Dienstag, den 20.10.09 07:11

aus der Kategorie: Hersteller, Samsung

Samsung: Zwei neue Jugend-Handys zum chatten

Nachdem in naher Vergangenheit immer mehr Tarife speziell für Jugendliche publiziert wurden ziehen nun auch die Handy-Hersteller nach. Samsung will in den kommenden Wochen zwei neue Handys auf den deutschen Markt bringen, die gerade für die Ansprüche der jungen Erwachsenen zugeschnitten sein sollen.

Soziale Netzwerke als Köder

Mit dem Samsung B3310 und dem B3410 will sich der Hersteller für junge Kundschaft attraktiv machen. Von Unterwegs mit Freunden in Kontakt bleiben und Kurznachrichten auf Twitter, Facebook oder MySpace veröffentlichen, damit wirbt der das südkoreanische Unternehmen. Die Integration der sozialen Netzwerke in den „Mobilfunkalltag“ soll mit den Geräten vollzogen werden.

Kein WLAN und UMTS/HSDPA

Obwohl das Gerät extra auf das mobile Internet abgestimmt ist, hat Samsung weder eine WLAN-Schnittstelle, noch ein UMTS-Modul integriert. Lediglich der Datenbeschleunigungsdienst EDGE ist eingebaut, ebenso ein GPRS-Empfänger. Beide Modelle besitzen eine seitlich ausziehbare QWERTZ-Tastatur, um Nachrichten schnell tippen zu können, dies kann natürlich auch auf die herkömmlichen Wege wie SMS, MMS, E-Mail oder Instant Messenger geschehen.

Immerhin ein kleines Highlight: Beide Geräte verfügen über einen Bluetooth-Messenger mit dem über kurze Distanzen gechattet werden kann, allerdings befürchten Kritik damit jetzt schon eine Störung im Unterricht, weil Schüler gerade dann dazu angehalten sind Dienste wie diesen zu nutzen.

Multimedia-Ausstattung der Geräte

Die Features für Unterhaltung und Spaß beschränken sich auf einen MP3-Player, ein Radio und eine 2-Megapixel scharfe Kamera. Der Speicher im Gerät ist per Speicherkarte um bis zu 8 GB erweiterbar.

Das Samsung B3310 kann besonders mit seiner Akku-Laufzeit von 320 Stunden Standby-Zeit überzeugen. Es hat ein 2 Zoll großes Display mit 320 mal 240 Bildpunkten.

Schon 2,6 Zoll bietet der Touchscreen des B3410, allerdings kommt der Akku mit grade mal 250 Stunden Standby-Zeit schon an sein Limit.

Der vorraussichtliche Preis für beide Geräte wird sich vermutlich auf etwa 200 Euro belaufen, auf dem deutschen Markt soll die Einführung in den nächsten Wochen geschehen. Weitere Geräte von Samsung finden Sie auf unserer Homepage, die beiden neuen Handys sind erst demnächst unter www.samsung.de gelistet.

Samsung B3410; Quelle: allaboutphones.nl

Samsung B3410; Quelle: allaboutphones.nl


Jannis Prieschenk

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Samsung: Zwei neue Jugend-Handys zum chatten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum