Mittwoch, den 02.11.16 11:10

aus der Kategorie: DSL & Internet

Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor LiQuiDaDo.de

Verbraucherzentrale SachsenVerbraucherzentrale Sachsen warnt vor LiQuiDaDo.de – Die Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor der betrügerischen Webseite LiQuiDaDo.de. Das Portal im Stil von ebay Kleinanzeigen wirbt mit besonders niedrigen Preisen für gebrauchte Waren, versucht jedoch, unvorsichtigen Kunden einen teuren Premiumzugang unterzuschieben.

Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor LiQuiDaDo.de

Schnäppchenjäger sollten sich vor der Webseite LiQuiDaDo.de in Acht nehmen. Das Portal erinnert optisch stark an ebay Kleinanzeigen und wirbt mit einem ähnlichen Konzept. „Dieses Portal kennen die meisten Online-Shopper und bringen ihm ein gewisses Vertrauen entgegen, das von LiQuiDaDo.de schamlos ausgenutzt wird“, meint Dr. Katja Henschler von der Verbraucherzentrale Sachsen.

Wer einen der Schnäppchenartikel ergattern möchte, kann nicht problemlos mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen, sondern soll in eine versteckte Abofalle gelockt werden. „Dann ploppt nämlich ein Fenster auf, das gar nicht mehr die Zustimmung zum Kauf des anvisierten Schnäppchens, sondern nunmehr zu einem kostenpflichtigen Premiumzugang für 199 Euro erfragt“, erklärt Dr. Katja Henschler.

Die böse Überraschung erleben die Käufer meist erst später, wenn sie eine entsprechende Rechnung im Briefkasten vorfinden, heißt es. Den meisten Betroffenen sei nicht bewusst, dass sie ein kostenpflichtiges Abonnement abgeschlossen haben und der angezeigte „Jetzt Kaufen“-Button sich nicht auf den gewünschten Artikel, sondern auf den Premiumzugang bezog. Dieser Umstand wird in den Augen der Verbraucherschützer bewusst nicht deutlich gemacht, um den ungewollten Abschluss zu erleichtern.

Vorsicht vor LiQuiDaDo.de

Betroffenen, die bereits in die Falle getappt sind, rät die Verbraucherzentrale, die geforderten Beträge nicht zu bezahlen und den Vertrag zu widerrufen: „Den geforderten Rechnungsbetrag sollte man auf keinen Fall zahlen. Sonst ist das Geld futsch.“ Zudem sollten Schnäppchenjäger im Internet besonders vorsichtig sein und unbekannte Shops vor einem Kauf genau unter die Lupe nehmen.

„Gerade wenn man auf einem bislang unbekannten Shop unterwegs ist, sollte man jeden Klick und jede Bestellung behutsam auslösen und sich eine vorherige Internetrecherche zur Regel machen, um den Shop mit Hilfe der Erfahrungen der anderen Nutzer einschätzen zu können“, rät Dr. Katja Henschler.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor LiQuiDaDo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum