Mittwoch, den 21.12.16 12:20

aus der Kategorie: Blau, TopNews

Blau zukünftig nicht mehr in den o2 Shops erhältlich

BlauBlau wird zur reinen Online-Marke – Einer Meldung zufolge setzt Telefónica im neuen Jahr den Rotstift bei der hauseigenen Marke Blau an und macht diese zu einem reinen Online-Angebot. Die o2 Shops, die Blau derzeit parallel vertreiben, werden sich künftig stärker auf o2 konzentrieren. Update: Fachhandel vertreibt Blau weiterhin.

Update: Fachhandel vertreibt Blau weiterhin

Wie uns Klaus Schulze-Löwenberg von Telefónica mitteilt, sei die Berichterstattung von inside-handy missverständlich gewesen und habe einen falschen Eindruck erweckt.

Blau werde zwar zum Jahreswechsel aus den o2 Shops und Partnershops verschwinden, jedoch auch weiterhin offline erhältlich sein, etwa im Non-Telko-Handel oder im freien Fachhandel. Interessenten können neue Simkarten demnach ab Januar nicht ausschließlich online erwerben, sondern auch in Geschäften vor Ort.

Blau konzentriert sich im stationären Handel künftig primär auf externe Vertriebspartner sowie auf den eigenen Online-Kanal, wo das Interesse der Kunden ungebrochen hoch ist. Blau-Prepaid-Produkte sind im stationären Non-Telko-Handel, im freien Telko-Fachhandel und Online erhältlich. Blau-Postpaid-Produkte erhalten Interessierte im freien Telko-Fachhandel und Online.

Update Ende.

Blau wird zur reinen Online-Marke

Wie inside-handy.de berichtet, wird Telefónica ab Januar 2017 Veränderungen bei der Marke Blau vornehmen und bei dieser den Offline-Vertrieb einstellen. Die o2 Shops, die Blau seit einiger Zeit parallel zu den o2-Angeboten im Sortiment haben, werden die Tarife des Anbieters künftig nicht mehr vertreiben.

„Mit dem nun intern verkündeten Schritt wird der Fokus in der Neukundenvermarktung in den O2 Shops und Partner Shops auf die Marke O2 gelegt“, schreibt inside-handy.de. o2 wird bei Telefónica als Premium-Marke behandelt und wurde nach der Fusion mit E-Plus verstärkt als Fokus-Angebot ausgebaut. Ehemalige E-Plus-Marken wie BASE und simyo wurden zu diesem Zweck drastisch umstrukturiert oder eingestellt.

Für Bestandskunden sollen sich allerdings keine Änderungen ergeben. Sie können weiterhin den Service der Shops in Anspruch nehmen und sich bei Fragen und Probleme an die dortigen Mitarbeiter wenden. Zudem sind weiterhin Aufladekarten im Fachhandel erhältlich.

Blau wird offline eingestellt

Die komplette Einstellung der Marke ist jedoch nicht geplant, heißt es. Die Änderungen betreffen ausschließlich den Offline-Vertrieb, im Blau-Onlineshop wird es auch nach dem Jahreswechsel weiterhin die Möglichkeit geben, Tarife und Simkarten zu bestellen und zu verwalten.

Bestandskunden können darüber hinaus ihre Tarife und Verträge wie gewohnt weiter nutzen, Vertragsverlängerungen durchführen und die Kundenbetreuung kontaktieren. „Änderungen beim Vertrieb sind einzig im stationären Handel vorgesehen“, stellt inside-handy.de klar.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (2)

Zur Diskussion im Forum: Blau Internet Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

2 Kommentare zu Blau zukünftig nicht mehr in den o2 Shops erhältlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Thomas Zimmermann schrieb am 22.12.2016 um 09:24

    Da mir Blau zwar konstant jeden Monat den Hinweis zu meiner Rechnung (nur online einsehbar) schickt aber seit ca 3 Wochen kein vorläufiges Passwort um mich überhaupt einloggen zu können und auch auf Anschreiben über die Impressum Seite nicht reagiert, scheint dort von Online Dienst nicht viel vorhanden zu sein. Ich war bei Simyo und wurde einfach zu BLAU umgeleitet aber die alten Passwörter funktionierten nicht.Anforderungen eines neuen Passworts werden schlichtweg ignoriert.

    • MacHH schrieb am 27.12.2016 um 12:27

      Sie müssen sich neu registrieren bei Blau als simyo Migrant, musste ich auch. Passwort Anforderung bringt daher auch nix, weil Sie das Blau Universum noch garner kennt.

Startseite | Datenschutz | Impressum