Samstag, den 14.01.17 16:50

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, HTC

HTC U Ultra und U Play vorgestellt: Specs und Preise

HTC U Ultra HerstellerHTC U Ultra und Play vorgestellt – HTC startet zwei Smartphones mit einer neuen Verkaufs-Strategie. Während einer Werbe-Kampagne geht der Hersteller auf seine Kunden ein. Das HTC U Ultra (U steht hier für You) und das HTC U Play sind die ersten beiden Modelle, die zudem die neue Software „Companion“ mit an Bord haben.

HTC U Ultra

HTC  hat zwei neue Highend-Smartphones vorgestellt und ist  in einem Event auf seine Kunden eingegangen. Das spiegelt sich auch in der Bezeichnung der Geräte wieder. Das „U“ im HTC U Ultra“ steht hier für „you“ und auf der Hersteller-Webseite heißt es „Ultra Es geht um Dich“ und „Die flüssig anmutende Oberfläche spiegelt das Beste von Dir wieder“. Ob HTC mit der neuen Strategie wieder Aufwind erhält, bleibt abzuwarten.

Besondere Features vom HTC U Ultra sind gleich zwei Displays. Außer dem Hauptdisplay mit 5,7-Zoll und QHD-Auflösung (1440 x 2560 Pixel), bietet die Frontseite ein 2-Zoll OLED-Display. Hier können Nachrichten gelesen, Hinweise zu der neuen Software Companion, die Steuerung des Musikplayers und vieles mehr getätigt werden. HTC Companion ist eine mobile AI und lernt stetig vom Nutzer. Automatisch wird der Nutzer, ähnlich wie bei Google Now,  auf Informationen, beispielsweise zum Wetter, hingewiesen.

HTC U Play

Angetrieben wird das HTC U Ultra durch einen Qualcomm Snapdragon 821-Prozessor mit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Wahlweise stehen 64 bzw. 128 GB Speicher zur Verfügung. Die Hauptkamera leistet 12 Megapixel und die Selfie-Kamera satte 16 Megapixel. Wie auch im HTC U Play kann die Front-Kamera mit zwei Modi betrieben werden, als 16 MP-Kamera oder als 4 MP-Kamera mit Ultra-Pixel-Technologie. Die 128 Gigabyte-Version bietet zudem anstatt Gorilla Glass auf der Front Saphirglas. Der Videoton wird über vier Mikrofone aufgezeichnet und das Gehäuse ist aus Glas und Metall. Das Unibody-Gehäuse verändert bei Lichteinball seine Farbe und eine fettabweisende Beschichtung soll Fingerabdrücke verhindern. Ab Februar soll das HTC U Ultra für 749 Euro erhältlichs ein, die Saphir-Variante kostet 849 Euro.

HTC U Play Hersteller

HTC U Play Hersteller

Das HTC U Play verwendet ein 5,2-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung. Für den Antrieb sorgt ein MediaTek Octa-Core- Helio-P10-Prozessor mit wahlweise 32 oder 64 Gigabyte Flashspeicher. Die 32 GB-Version hat 3 Gigabyte Arbeitsspeicher zu bieten und die 64 GB-Version 4 GB RAM. Als Hauptkamera hat HTC eine 16-Megapixel-Kamera (1 µm Pixel) mit optischer Bildstabilisierung, f/2.0-Blende, Phase-Detection-Autofocus und Dual-Tone- LED-Blitz integriert.  Die Frontkamera mit 16 MP und Ultra-Pixel-Modus verwendet einen BSI-Sensor und bietet diverse Foto-Modi. Weitere Features vom HTC U Play sind ein Fingerabdrucksensor, ein 2.500 mAh starker Akku, LTE, Bluetooth, USB Typ C und USB 3.1, sowie WLAN samt ac. Vorinstalliert ist Android 7.0 Nougat. Ein Hi-Res-Headset (24-Bit-Sound) mit USB Typ C gehört zum Lieferumfang.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: HTC Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu HTC U Ultra und U Play vorgestellt: Specs und Preise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum