Freitag, den 10.03.17 10:15

aus der Kategorie: Apps, Mobilfunk, TopNews

WhatsApp vielleicht bald mit Werbung, Projekte werden getestet

Whatsapp MessengerWhatsApp-Werbung – Plant WhatsApp seinen Messaging-Dienst zukünftig durch Werbung zu finanzieren? Berichten zufolge werden derzeit Tests ausgeführt, die Unternehmen den Zugang auf die WhatsApp-Nutzer ermöglichen sollen. Für den Messenger würde Werbung eine sehr lukrative Einnahmequelle bedeuten.

WhatsApp bald mit Werbung?

Facebook hatte vor etwa drei Jahren den weltweit beliebtesten Messenger WhatsApp für rund 19 Milliarden Dollar aufgekauft. Schon Anfang 2015 gab es Gerüchte, dass ein Modell mit Werbung eingeführt werden soll. Damals hatte Facebook-Manager David Marcus Überlegungen zu Finanzierungsmodellen in WhatsApp geäußert.

Bis heute ist WhatsApp kostenlos. Laut einem Bericht von Reuters, wird zur Zeit getestet, wie man in WhatsApp Werbung integrieren kann. Angeblich soll Reuters Einblick in entsprechende Dokumente zu dem Projekt erhalten haben. Alle Tests sollen genau überwacht werden und Werbeblocker keinesfalls den Chat blockieren, weshalb nur sehr vorsichtig und  mit ausgewählten Unternehmen und vertrauenswürdigen Partnern das Projekt ausprobiert wird.

Facebook testet an ausgewählten Unternehmen

Wie eine Werbung in WhatsApp angezeigt werden könnte, wird dem Bericht zufolge von Facebook zur Zeit mit ausgewählten Unternehmen getestet. Geplant ist es wohl, dass Unternehmen WhatsApp-Nutzer direkt anschreiben können.  Facebook ist es aber wichtig, dass die Nutzer keine Spam-Nachrichten erhalten. Damit das nicht passieren kann, wird die Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen mittels Tests genau protokolliert. Das Risiko, dass durch Werbung genervte Nutzer den Messenger verlassen, soll auf jeden Fall vermieden werden.

Weiter heißt es, dass ein Deal mit „Y Combinator“ eingegangen wurde. Das Unternehmen bietet Start-ups Ratschläge an. Unter anderem nimmt das Start-up „Cowlar Inc.“ an einem  Test teil, bei welchem Milchkühe mit einem Halsband versehen sind. Möglich wäre es, dass beispielsweise Bauern über das Überwachungsequipment von Cowlar Inc. dann automatisch über WhatsApp benachrichtigt werden, wenn bei einer der Kühen der Herzschlag nicht normal ist oder außerhalb eines Parameters fällt. In diesen Fall handelt es sich für den WhatsApp-Nutzer zwar nicht um Werbung, zeigt aber welche Möglichkeiten Facebook testet um letztendlich eine lukrative Einnahmequelle zu erhalten.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu WhatsApp vielleicht bald mit Werbung, Projekte werden getestet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Chicken-Driver schrieb am 10.03.2017 um 12:46

    Ich sehe kein TV mit Werbung, ich habe 4 Adblocker, und Hoste einen eigenen Messenger Dienst. Soll WhatsApp mal machen. bei mir kommt keine Werbung durch. Einen eigenen Messenger Dienst aufzusetzen ist nicht schwer. Läuft auf PC und Mobilen Geräten.

    http://www.igniterealtime.org/projects/openfire/

    Clients ohne Werbung gibt es sehr viele, für PC und Android. Für iPhone weiß ich es nicht.

Startseite | Datenschutz | Impressum