Samstag, den 02.09.17 19:36

aus der Kategorie: TMobile, TopNews

Telekom Magenta Zuhause Giga: Bis zu 1 Gibt/s für Privatkunden

Magenta Zuhause Giga – Erstmals können in Deutschland Privatkunden mit bis zu 1 Gbit/s im Internet surfen. Die Telekom hat auf der IFA in Berlin mit Magenta Zuhause Giga den ersten Gigabit-Anschluss für Glasfaserkunden vorgestellt.

Magenta Zuhause Giga mit 1 Gibt/s

Auf der IFA wurde am Freitag der erste Gigabit-Anschluss der Telekom vorgestellt. Bei dem Angebot, welches bereits im Telekom Online-Shop verfügbar ist, handelt sich um ein Glasfasern-Anschluss mit bis zu 1 Mbit/s.  Nach eigenen Angaben will die Telekom dort wo bereits FTTH-Netze liegen, die tatsächliche Kundennachfrage nach Gigabit-Geschwindigkeiten testen und pilotieren.

Die Verfügbarkeit kann bereits auf der Telekom Webseite abgefragt werden. Der Magenta Zuhause GIGA Tarif ist für monatlich 119,95 Euro zu haben und bietet eine Internet-Flat mit bis zu 1000 Mbit/s im Download und 500 Mbit/s im Upload. Außerdem verfügt das Angebot über eine Flatrate in das deutsche Festnetz und alle nationalen Mobilfunknetze. Ebenfalls im Tarif enthalten ist das Fernsehangebot EntertainTV Plus.

Allerdings ist für die superschnelle Gigabit-Leitung ein Glasfaseranschluss Voraussetzung, dessen Kabel bis ins Haus reicht (Fiber to the Home, FTTH). Aktuell verfügen über FTTH in Deutschland 700.000 von 8,2 Millionen Glasfaser-Anschlüssen. Bei den Übrigen reicht der Anschluss nur bis zum Verteilerkasten. Mit einem Kupferkabel und eine spezielle Software (Vectoring) werden die letzten Meter ins Haus geleitet. Für die Mehrzahl der Anschlüsse lässt sich das Gigabit-Angebot daher nicht nutzen.

Super-Vectoring mit bis zu 250 Mbit/s

Um jedoch auch in der Fläche mehr Haushalte mit höheren Bandbreiten zu versorgen, will die Telekom ab 2018 Super-Vectoring  anbieten. Der Ausbau zum Super-Vectoring soll Bandbreiten von bis zu 250 Mbit/s ermöglichen. Generell möchte die Telekom 80 Prozent der Haushalte in Deutschland mit mindestens 50 Mbit/s versorgen.

Doch nicht nur für Festnetz-Kunden will die Telekom schnellere Internet-Zugänge anbieten. Weiterhin investiert das Bonner Telekommunikationsunternehmen in sein LTE-Netz, welches bereits Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s erreicht. Nach eigenen Angaben versorgt die Telekom 93 Prozent der Bevölkerung mit dem 4G-Netz. Mit der Einführung von LTE 900, welches im März ankündigt wurde, will die Telekom in den nächsten zwei Jahren ein flächendeckendes LTE-Netz anbieten.

Auf der Telekom Webseite gibt es weitere Informationen zum Gbit-Anschluss.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: T-Mobile Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telekom Magenta Zuhause Giga: Bis zu 1 Gibt/s für Privatkunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum