Sonntag, den 08.10.17 16:00

aus der Kategorie: Apple iPhone, TopNews

iPhone 8 Plus Akku“Aufbläh“-Problem: Apple gibt erstes Statement ab

Aufgeblähtes iPhone 8 Bild Magokoro0511 über TwitteriPhone 8 Plus Akkuproblem – Anfang des Monats tauchten erste Nutzerberichte auf, die ein „Aufblähen“ des iPhone 8 Plus- Gehäuse mitteilten. Angeblich soll sich bei einigen Kunden während des Aufladens das Gehäuse stark verformt haben. Obwohl bisher nur wenige Fälle bekannt sind, nimmt Apple das Problem sehr ernst.

iPhone 8 Plus: Gehäuse bläht sich auf

Nachdem im letzten Jahr monatelang über explodierende Samsung Galaxy Note 7- Smartphones berichtet wurde und Samsung schlussendlich den Verkauf und die Produktion einstellen musste, sind aufgeblähte Akkus und verformte Gehäuse ein heikles Thema bei Smartphone-Herstellern.

Erste Berichte über verformte iPhone 8 Plus-Gehäuse tauchten Anfang Oktober auf. Angeblich soll bei einigen Nutzern des Smartphones schon bei dem Ladevorgang das komplette Display- und die gesamte Frontglaseinheit aus den Halterungen gerissen worden sein. Nach dem Note 7-Debakel reagiert Apple äußerst sensibel und kündigt an, das Problem und die Meldungen zu untersuchen.

Apple mit erstem Statement

Der Twitter-User Magokoro 0511 hat ein Bild vom iPhone 8 Plus veröffentlicht, welches deutlich zeigt wie stark sich die Displayeinheit aus dem Gehäuse gelöst hat. Bisher sind nur sehr wenige Fälle bekannt, die sich wohl hauptsächlich auf den asiatischen Markt beziehen. Lediglich ein deutscher Besitzer des iPhone 8 scheint davon betroffen zu sein.

Trotzdem nimmt Apple das Problem sehr ernst, denn ein Note 7-Debakel soll sich nicht wiederholen. Zu prüfen gilt es, wodurch das Aufblähen entsteht, denn auch ein Transportschaden, ein Sturz oder falsche Lagerung könnten die Ursache sein. Laut der Webseite The Verge hat Apple sich bereits kurz geäußert. „We are aware and looking into it.” so ein Statement des Herstellers. Sam Jaffe, Geschäftsführer von Cairn Energy Research Advisors, hält eine Schwellung bei einem brandneuen Akku für „falsch“, allerdings ist die Kapazitätsgrenze bei Lithium-Akkus inzwischen wohl erreicht. Zu hoffen ist, dass sich ein Note 7- Debakel nicht wiederholt. Titelbild: Aufgeblähtes iPhone 8 Bild Magokoro0511 über Twitter.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu iPhone 8 Plus Akku“Aufbläh“-Problem: Apple gibt erstes Statement ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum