Montag, den 16.10.17 14:15

aus der Kategorie: Sonstige Provider, TopNews

Sparmobil.net: Vorsicht bei vermeintlichen Schnäppchen

© WoGi - Fotolia.comSparmobil.net – Schnäppchenjäger sollten sich vor einem vorschnellen Kauf im Onlineshop sparmobil.net in Acht nehmen. Der Händler macht nicht nur einen wenig seriösen Eindruck, sondern könnte es vor allem auf sensible Daten wie die Bankverbindung seiner Kunden abgesehen haben.

Vorsicht vor sparmobil.net

Auf Facebook kommen Nutzer derzeit häufiger mit dem Onlineshop sparmobil.net in Kontakt. Der Händler bietet vor allem auf den ersten Blick günstige Tarife in Kombination mit verschiedenen Smartphones an und macht einen seriösen Eindruck. Ein genauer Blick offenbart jedoch, dass viele rechtliche Vorgaben nicht eingehalten werden. Allem Anschein nach hat es der Shop vor allem auf das Sammeln persönlicher Daten abgesehen. Interessenten sollten daher die Finger von einer Buchung lassen.

Wie unter anderem auf Onlinewarnungen.de zu lesen ist, hält sich der Händler nicht an die gesetzlich vorgeschriebene Impressum-Pflicht. In diesem fehlen mehrere Pflichtangaben, etwa der genaue Ansprechpartner, Angaben zur Umsatzsteuer-ID oder der Handelsregister-Nummer. Auch innerhalb der Angebote wird mit Details geknausert. Angaben zum Netz finden sich kaum, Branchenkenner können sich zum Teil nur anhand typischer Tarifinhalte wie dem GigaDepot zusammenreimen, dass es sich um das Netz von Vodafone handelt.

Datensammler statt seriösem Angebot?

Auch an anderer Stelle lässt der Onlineshop Zweifel an seiner Seriosität aufkommen. So steht der Server den Angaben nach in den USA – für einen deutschen Onlineshop eher ungewöhnlich. „Die Domain sparmobil.net wurde über einen Anonymisierungsdienst in den USA registriert. Das bedeutet, dass der tatsächliche Inhaber namentlich nicht in Erscheinung treten möchte“, erklärt Onlinewarnungen.de. Zudem hat sich allem Anschein nach bis vor kurzem ein gefälschtes Trusted Shops Käuferschutzsiegel auf der Webseite befunden, welches den Shop als vertrauensvollen Händler darstellen sollte – dieses wurde den Angaben nach bereits entfernt.

Vermeintliches Sparmobil-Schnäppchen

Onlinewarnungen.de vermutet, dass es der Shop vor allem auf die persönlichen Daten potentieller Interessenten abgesehen hat. Nach der Bestellung sollen diese mittels Ausweiskopie und Kopie der Bankkarte nachgewiesen werden. Die gesetzliche vorgeschriebene Widerrufsbelehrung erhalten Käufer allerdings nicht. Eine Telefonnummer, um bei Problemen einen persönlichen Ansprechpartner zu erreichen, gibt es ebenfalls nicht. Neben einer Email-Adresse haben Kunden lediglich die Möglichkeit, per Chat Kontakt aufzunehmen. Allerdings ist der Chat an einem Montag um 14:00 Uhr nicht besetzt. Hinweise zur Erreichbarkeit gibt es nicht.

Fazit: Dubioser Onlineshop – Finger weg

Zusammengefasst raten auch wir von einer Bestellung bei sparmobil.de ab. Der Shop verstößt in zu vielen Punkten gegen geltendes Recht und hinterlässt einen faden Beigeschmack. Zwar gibt es im Web vereinzelt Berichte, dass die bestellten Simkarten und Smartphones eingetroffen sind und wie gebucht genutzt werden können, Zweifel an ihrer Echtheit sind jedoch angebracht.

Unklar ist, welchen Zweck der Shop tatsächlich verfolgt und ob sich Kunden wirklich Sorgen um ihre persönlichen Daten machen müssen. In seinem derzeitigen Zustand erweckt Sparmobil.net den Eindruck, dass es vorrangig um dubiose Geschäfte und weniger um seriöse Mobilfunkangebote geht. Durch die vielen unklaren Angaben und Verstöße gegen geltendes Recht sollten Interessenten daher vorsichtig sein und von einer Bestellung Abstand nehmen.

Obwohl der Shop mit Zahlungsoptionen wie PayPal wirbt bleibt bei einer Bestellung in der Regel lediglich die Vorkasse per Überweisung übrig. Es ist anzunehmen, dass nach der Überweisung keine Ware ankommt.

Bildquelle: © WoGi – Fotolia.com


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu Sparmobil.net: Vorsicht bei vermeintlichen Schnäppchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. tom schrieb am 20.10.2017 um 07:44

    Danke für die Info

Startseite | Datenschutz | Impressum