Donnerstag, den 16.11.17 17:40

aus der Kategorie: o2 News und Nachrichten, TopNews

o2 Kundenhotline noch immer Anlass für Mehrheit der Beschwerden

Sky Ticket mit Live Fußball für o2 Kundeno2 Kundenhotline Anlass für Beschwerden – Seit gut einem Jahr ist die Kundenhotline von o2 nur schwer zu erreichen. Zwar haben sich die Problem seitdem gebessert, gelöst sind sie jedoch noch nicht. Das zeigen auch die Beschwerden bei der Bundesnetzagentur, die noch immer mehrheitlich zu o2 eingehen.

o2 Kundenhotline schwer erreichbar

Die o2 Hotline ist für viele Kunden seit Monaten ein Ärgernis. Seit Herbst 2016 sind die Support-Mitarbeiter nur sporadisch erreichbar und waren bis Anfang des Jahres zum Teil lange Zeit gar nicht an die Strippe zu bekommen. o2 begründete die überlastete Hotline mit der Zusammenlegung von o2 und E-Plus und dem deutlich gestiegenen Beratungsbedarf der Kunden.

Obwohl das Unternehmen bereits Ende 2016 für Abhilfe sorgen wollte, ist die Hotline noch immer nicht ohne Probleme zu erreichen. Wie die Süddeutsche Zeitung mitteilt, gingen bei der Bundesnetzagentur bis 31. Oktober 2017 insgesamt  640 Beschwerden zu Warteschleifen ein. 65 Prozent davon betrafen den Netzbetreiber o2.

o2 Hotline weiterhin Ärgernis

Bei o2 selbst ist man sich sicher, an der Mobilfunkhotline bereits seit einiger Zeit wieder „branchenübliche Wartezeiten von wenigen Minuten“ zu gewährleisten. An der DSL-Hotline soll dieses Ziel bis Ende des Jahres erreicht werden. Seitens o2 heißt es, dass „bereits mehrere Hundert“ neue Service-Mitarbeiter eingestellt wurden. Die Zahlen der Bundesnetzagentur sprechen dafür, dass diese dennoch nicht ausreichen, um das Problem dauerhaft in den Griff zu bekommen.

© ExQuisine - Fotolia.com

© ExQuisine – Fotolia.com

Für Kunden ist das Thema nicht nur ein Ärgernis, sondern auch nur schwer ahndbar. Denn: Ein Anrecht auf Kundenservice gibt es nicht. Wenn Anbieter zwar Hotlines und Co. anbieten, diese allerdings nicht oder nur schwer erreichbar sind, haben Regulatoren wie die Bundesnetzagentur kaum Möglichkeiten, gegen die Schuldigen vorzugehen. Kunden bleibt im Einzelfall zwar die außerordentliche Kündigung, doch auch die ist nicht selten ein rechtliches Minenfeld. Viele Kunden ziehen ihre Konsequenz, in dem sie dem Anbieter schnellstmöglich den Rücken kehren.

o2 ist jedoch bei weiten kein Einzelfall. Auch Tele Colmbus und dessen Marke Pyur fielen kürzlich durch mangelnde Erreichbarkeit und fehlenden Kundenservice auf.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: o2 Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu o2 Kundenhotline noch immer Anlass für Mehrheit der Beschwerden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum