x

Blau Allnet-Flat 9,99€

Donnerstag, den 08.02.18 15:35

aus der Kategorie: Apple iPhone

iPhone: Fake-Rechnungen für Musik-Dienste, Cyberkriminelle wollen an ID-Daten

iPhone 8iPhone Phishings-Mails – Zum wiederholte Male versuchen Cyberkriminelle mittels Phishings-Mails an die Zugangsdaten der iPhone ID zu gelangen. In diesem speziellen Fall werden Fake-Rechnungen bzw. Zahlungsbestätigungen versendet, die optisch an Apple-Originale angepasst wurden.

iPhone: Phishings-Mail mit gefälschten Rechnungen

Wie die Webseite polizei-praevention.de berichtet, kursieren derzeit wiederholt Phishing -Mails von Cyberkriminellen. Dabei handelt es sich um Fake-ABO-Rechnungen bzw. Kaufbestätigungen für Musik-Dienste, so der Ratgeber Internetkriminalität.

Die gefälschten Rechnungen sind im typischen Design einer Zahlungsbestätigung von Apple gehalten um die Täuschung perfekt zu gestalten. Nutzer von Apple-Geräten erhalten solche Bestätigungen nach dem Kauf von Apps oder Abo-Abrechnungen.

Bestätigungen für Soundcloud- oder Deezer-Aboverlängerung

Dem Bericht der Polizei Niedersachen zufolge, wird die Bestellbestätigung per Mail versendet und eine Verlängerung eines Musikstreaming-Dienstes wie beispielsweise Deezer oder Soundcloud bestätigt. In der Mail wird zudem mitgeteilt,  dass es auch einen Fremdzugriff gegeben haben könnte. Um Näheres über den angeblichen „Fremdzugriff“zu erfahren, muss ein Link angewählt werden, der angeblich zu einer PDF-Datei führt.

Beispiel DEEZER Fake Bild Polizei-praevention de

Beispiel DEEZER Fake Bild Polizei-praevention de

Wie bei solchen Phishing-Mails üblich, führt der Link auf eine gefälschte Webseite, die der Apple Originalseite täuschend nachempfunden ist. Die Cyberkriminellen wollen unter anderem die Zugangsdaten der Apple-ID herausbekommen. Opfer, die bereits auf den miesen Trick reingefallen sind, sollten sofort den Apple Support kontaktieren. Zusätzlich wird geraten umgehend die Zugangsdaten abzuändern und eine Zweifaktor-Authentifizierung zu aktivieren. Ist den Cyberkriminellen ein Zugriff gelungen, besteht die Gefahr das ein betroffenes Apple-Gerät gesperrt wird oder Daten gelöscht werden. Denkbar wäre auch ein Zugriff auf die Apple Cloud.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu iPhone: Fake-Rechnungen für Musik-Dienste, Cyberkriminelle wollen an ID-Daten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum