x

Blau Allnet-Flat 9,99€

Donnerstag, den 26.04.18 17:15

aus der Kategorie: o2 News und Nachrichten, Vodafone

Telefónica kritisiert Vodafone für geplante Unitymedia-Übernahme

Telefoica E-Plus o2Telefónica kritisiert Vodafone – Die geplante Übernahme des Kabelnetzbetreibers Unitymedia durch Vodafone stößt bei Telefónica auf Kritik. In den Augen des Vorstandsvorsitzenden Markus Haas könnte der Deal den Wettbewerb einschränken.

Telefónica kritisiert Vodafone

In Kürze könnte Vodafone mit der Übernahme von Unitymedia die drei Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen ins hauseigenen Kabelnetz integrieren. Medienberichten zufolge stehen der Netzbetreiber und die Unitymedia-Mutter Liberty Global kurz vor Abschluss der Verhandlungen.

Bei Telefónica sieht man den sich anbahnenden Deal kritisch. Gegenüber rp-online erklärte Markus Haas, Vorstandsvorsitzender bei Telefónica: “Dann hätten wir beim Angebot von Inhalten für Kabel-TV ein Monopol in Deutschland und ein Duopol bei Online-Zugängen.” Der Manager sieht vor allem potentielle Einschränkungen beim Wettbewerb. Mit der Übernahme von Kabel Deutschland vor einigen Jahren ist Vodafone bereits zum größten Kabelnetzbetreiber Deutschlands aufgestiegen. Allerdings nur in 13 Bundesländern. In  Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen hat derzeit noch Unitymedia das Zepter in der Hand.

Wettbewerb in Gefahr

Die Übernahme der drei Bundesländer würde Vodafone quasi zum Monopolisten machen. Außerdem zum einzig ernstzunehmenden Kabel-TV-Partner für die Wohnungsbauunternehmen. Des Weiteren werden Restriktionen beim Netzzugang für TV-Sender und eine fehlende Öffnung des Netzes befürchtet. Während die Telekom laut Gesetz gezwungen ist, das Netz für andere Anbieter zu öffnen, sei dieser Vorgang bei den Kabelnetzbetreibern bislang nicht zu beobachten, hieß es.

Sollten sich Vodafone und Liberty Global tatsächlich auf eine Übernahme von Unitymedia einigen, dürften die Kartellbehörde und die Bundesnetzagentur ein Wort mitzureden haben. Es ist anzunehmen, dass der potentiell sinkende Wettbewerb dabei ein Thema sein wird. Ob und welche Auflagen Vodafone erfüllen muss, um Unitymedia zu übernehmen, bleibt abzuwarten.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: o2 Forum Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telefónica kritisiert Vodafone für geplante Unitymedia-Übernahme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum