x
Tarif ohne Fixkosten

Freitag, den 13.01.12 15:28

aus der Kategorie: Samsung, TopNews

Display-Probleme beim Samsung Galaxy Nexus aufgetaucht

Das aktuelle Flaggschiff von Samsung, das Galaxy Nexus, hatte bereits zum Marktstart diverse Probleme, die aber mit einem kleinen Firmware-Update seitens Google ausgemerzt werden konnte. Nun offenbart sich jedoch ein weitaus signifikanteres Problem: Bilder, Icons oder Symbole, die auf dem Touchscreen als Hintergrund dienen brennen sich wohl dauerhaft in das Display ein und sind auch zu sehen, wenn sie es eigentlich nicht mehr sein sollten.

Galaxy Nexus mit Display-Probelemen

Beim Galaxy Nexus, dem aktuell wohl besten Smartphone auf dem Markt, sind erneut Probleme aufgetreten, die dieses Mal mit dem 4,65 Zoll großen Touchscreen einhergehen. Scheinbar brennen sich Hintergrundbilder, Icons oder ähnliches in den Background ein, sodass diese dann ungewollt sichtbar sind, obwohl beispielsweise eine App gestartet wurde.

Unsere Redaktion konnte das Problem auf unseren Geräten nicht nachvollziehen, die Bilder sprechen jedoch dafür, dass dieses Problem in jedem Fall bei einigen Modellen besteht. Seitens Google bzw. Samsung gibt es bisher dazu kein Statement, auch wie das “Einbrennen” der diversen Symbole verhindert werden könne bleibt offen.

Galaxy Nexus bekommt Android-Update

Vollkommen unabhängig davon bekommt das Galaxy Nexus dieser Tage das versprochene Update auf Android 4.0.2 Ice Cream Sandwich. Damit erhält das Smartphone die aktuellste Firmware-Version von Android. Bereits Ende des vergangenen Jahres war die Aktualisierung von Google gestartet worden – gleichzeitig mit dem Update für das ehemalige Flaggschiff, das Nexus S. Kurz darauf schwankten die Rückmeldungen zu dem Update eher ins Negative, da das Galaxy Nexus nicht mehr rund lief und selbstständig rebootete oder andere, nicht angewählte Funktionen ausführte.

Seit mehreren Tagen verteilt Google nun aber offenbar wieder eine neue Version des Firmware-Updates auf Android 4.0.2 Ice Cream Sandwich, welche dem Galaxy Nexus dann in jedem Fall zu Gute kommen soll: Neben Fehlerbehebungen werden auch der Systemspeed und die Akku-Laufzeit geringfügig verbessert, so Google.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur


Jannis Prieschenk       Jetzt kommentieren (0)     Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte
oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Display-Probleme beim Samsung Galaxy Nexus aufgetaucht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum