x
10 Euro Allnet-Flat

Freitag, den 24.02.12 15:00

aus der Kategorie: ThePhoneHouse, TopNews

MoWoTel: Neue Smartphone- und Datentarife im Vodafone-Netz

Der Mobilfunkanbieter “The Phonehouse” startet mit MoWoTel eine neue Mobilfunkmarke mit Smartphone- und Datentarifen im Vodafone-Netz, die in den “The Phonehouse”-Shops und im Internet bestellt werden können. Hierbei werden drei reine Datentarife, ein reiner Sprachtarif und zwei Smartphone-Tarife angeboten.

MoWoTel Easy

Der reine Telefonie-Tarif bietet für monatlich 9,95 Euro monatlich 60 Minuten und 60 SMS in alle deutschen Netze. Der Folgepreis beträgt 19 Cent pro Minute und SMS bei kostenloser Mailbox. Für das mobile Internet werden 49 Cent pro MB bei Abrechnung in 100 kB-Blöcken fällig. Die Bandbreite beträgt maximal 3,6 MBit/s.

MoWoTel Smart Start

Der Smartphone-Tarif, der dem Mobilcom-Debitel-Tarif “Flat 4 You” ähnelt, bietet nicht soviel Inklusivleistungen, wie der Mobilcom-Debitel Smartphone-Tarif, ist allerdings auch etwas günstiger. Für monatlich 24,95 Euro sind alle Telefonate ins Vodafone-Netz sowie in ein weiteres Mobilfunknetz nach Wahl (T-Mobile, E-Plus oder o2) enthalten. Außerdem sind monatlich 3000 SMS ins Vodafone-Netz sowie eine Datenflat mit monatlich 250 MB Highspeedvolumen bis zu 3,6 MBit/s im Grundpreis enthalten.

Der Preis für nicht in der Flatrate enthaltene Gespräche und SMS liegt bei nur 15 Cent pro Minute und SMS bei kostenloser Mailbox und ist damit deutlich günstiger als bei den vergleichbaren Tarifen. Besonders deutlich spart man hier bei den Gesprächen, die fast um die Hälfte günstiger ausfallen.

MoWoTel Smart

Bei diesem Full-Flat-Tarif sind für monatlich 39,95 Euro alle innerdeutschen Teelfonate sowie eine Datenflatrate mit monatlich 300 MB Highspeedvolumen bis zu 3,6 MBit/s enthalten. Für eine innerdeutsche SMS werden 15 Cent fällig.

MoWoTel Data

Die MoWoTel Datentarife werden in drei Varianten angeboten: MoWoTel Data 500 für monatlich 9,95 Euro, MoWoTel Data 1000 für monatlich 14,95 Euro und MoWoTel Data 3000 für monatlich 19,95 Euro. Im Tarif enthalten ist eine Datenflatrate mit monatlich 500 MB, 1 GB und 3 GB Highspeedvolumen bis 3,6 MBit/s (bei MoWoTel Data 3000 7,2 MBit/s) Bandbreite, danach wird ohne Folgekosten mit GPRS-Bandbreite weitergesurft.

24 Monate Laufzeit

Alle Tarife haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten und einen einmaligen Anschlusspreis von 24,95 Euro. Alle Tarife können auch mit subventionierter Hardware mit entsprechendem Hardwarezuschlag erhältlich. Weitere Details gibt es dazu unter www.thephonehouse.de.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur


Michael Beck       Jetzt kommentieren (1)     Zur Diskussion im Forum: ThePhoneHouse Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte
oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu MoWoTel: Neue Smartphone- und Datentarife im Vodafone-Netz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Profilbilder bei Gravatar
  1. ibpgranit schrieb am 29.12.2012 um 00:43

    Am 19.09.2012 habe ich einen neuen zwei Jahres Vertrag über „sparhandy.de“ mit „MoWoTel“ abgeschlossen, weil ich meinem alten Vertrag mit einen anderen Mobilfunkanbieter zum 05.11.2012 gekündigt habe.
    Vom „MoWoTel“ wurde ich benachrichtigt, dass die neue SIM Karte am 31.10.2012 verschickt wurde und pünktlich zum 05.11.12 ausgeliefert wird. Diese jedoch nie angekommen!!!

    Pünktlich zum 05.11.2012 wurde mir die alte SIM Karte zum Vertragsende vom alten Mobilfunkanbieter deaktiviert.

    Am 15.11.2012 ist die neue Nano SIM Karte mit dem iPhone 5 zusammen endlich geliefert worden. Allerdings konnte ich wieder nicht telefonieren, weil mir eine falsche SIM Karte geschickt wurde, die nicht freigeschaltet war. Nach zahlreichen Anfragen beim Kundenservice, kam am 23.11.2012 eine neue SIM Karte. Allerdings nicht als Nano SIM, wie für das iPhone 5 vorgesehen ist, sondern als Micro SIM Karte. Also konnte ich dass iPhone 5 und das mobile Internet wieder nicht nutzen. Als ich beim Kundenservice angefragt habe, wurde mir gesagt, dass die Nano SIM Karte erst im Januar geliefert wird.
    Fazit: Meine Familie, Freunde und Geschäftspartner konnten mich über meine alte Telefonnummer fast drei Wochen nicht erreichen. Dieses ganze Desaster hat mir bereits Kosten von über 150 Euro eingebracht. Ich musste eine Prapaid SIM Karte kaufen und diese ständig aufladen. Wahrscheinlich die Hälfte davon habe ich an den Kundenservice der „MoWoTel“ bezahlt, der übrigens 42 Cent pro Minute kostet. „MoWoTel“ hat bereits mitgeteilt, dass diese Kosten nicht erstattet werden. Was soll ich noch dazu sagen? Ich habe noch nie so viel Ärger mit einem Mobilfunkanbieter gehabt wie mit „MoWoTel“. Nie wieder!!!

Startseite | Datenschutz | Impressum