Dienstag, den 28.02.12 10:21

aus der Kategorie: Nokia

Nokia Asha 302, 203 und 202 gezeigt

Am ersten Tag des Mobile World Congress stellte Nokia neben neuen Topsmartphones auch die nächste Generation von Einsteigermodellen vor. Die preiswerte Asha-Serie wird mit neuen Messaging-Funktionen und einem Dual-SIM-Handy erweitert.

Demnächst verfügbar

Während die größte Aufmerksamkeit dem Nokia PureView 808 und den beiden neuen Windows Phone 610 und 900 geschenkt wurde, stellte Nokia-Managerin Mary McDowell die drei neuesten Handys des finnischen Herstellers vor. Sie laufen mit Nokia S40 als Betriebssystem und sind allesamt für unter 100 Euro zu haben. Das Asha 302 soll ab sofort ausgeliefert werden, die anderen beiden kommen in den nächsten Wochen in den Handel.

Flotter Prozessor und schnelles Internet

Das Asha 302 ist das schnellste unter ihnen, denn es kommt mit einem 1 GHz-Prozessor daher, was bereits einige Android-Smartphones überflügelt. Dazu kann man mit bis zu 14,4 MBit/s im mobilen Netz surfen. Neben dem aktuellen Nokia Browser sind auch Anwendungen für soziale Netzwerke, WhatsApp-Integration und Microsoft Exchange Mail installiert. Es hat einen 2,4 Zoll großes Display im Querformat und darunter eine vollwertige Tastatur.  Auf der Rückseite ist eine 3 Megapixel-Kamera verbaut. Die UVP des Herstellers liegt bei 95 Euro.

Asha 202 & 203

Das Asha 202 und das 203 sind im Prinzip identisch, letzteres ist jedoch mit einem zweiten SIM-Steckplatz versehen worden. Die beiden klassischen Barrenhandys haben ein 2,4 Zoll-Display und darunter eine Ziffernblocktastatur. Zu den Features gehören Bluetooth, eine 2 Megapixel-Kamera und ein FM-Radio. Der interne Speicher kann mit einer microSD auf bis zu 32 GB gebracht werden. Mit dem Nokia Browser kann im mobilen Internet gesurft werden, jedoch maximal mit EDGE-Geschwindigkeit. Außerdem kommen die beiden mit einem EA-Spielpaket, das 40 mobiles Games enthält. Jene können in den ersten 60 Tagen kostenlos heruntergeladen werden. Der Preis liegt bei rund 60 Euro

 


Björn Mohr

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Nokia Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Nokia Asha 302, 203 und 202 gezeigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum