Sonntag, den 20.09.09 15:06

aus der Kategorie: DSL & Internet, SAT & TV, Vermischtes

AVM Streaming Stick verbindet Router mit Stereoanlage und TV

AVM, Berlin veröffentlicht eine Software um Medien drahtlos ins Wohnzimmer zu bringen. Nach einem kostenlosen Update kann der Fritz! USB WLAN Stick zum, Streaming Stick umfunktioniert werden. Geräte mit USB-Anschluss können dann mit dem Privaten Netzwerk verbunden werden.

Eine neue Innovation präsentieren die Hersteller der Fritz!-Produkte. Der millionenfach verkaufte FRITZ!WLAN USB Stick v1.1 kann nun DVD-Player, HiFi-Anlagen, TV-Geräte und elektronische Bilderrahmen mit endlos vielen Inhalten versorgen. Vorausgesetzt das Gerät verfügt über eine USB-Schnittstelle und man besitzt außerdem einen Fritz!Box-Router.

Der Stick wird einfach an das Gerät angeschlossen und verhält sich dabei wie ein Flash Speicher. Vom PC aus, lassen sich dann alle gängigen Formate, über die Fritz!-Box an das Wiedergabegerät senden – im Livestream. Die notwendige Software stellt AVM gratis auf www.avm.de/labor zur Verfügung.

Diese bequeme Einrichtung, ermöglicht eine übersichtlichere Datenverwaltung. Alle Dateien liegen auf dem Computer oder können gar automatisch von einem Online-Speicher aktualisiert werden. Zur Verschlüsselung wird der Standard WPA verwendet, um Sicherheit zu bieten.

Auf Wunsch kann der Nutzer den Streaming Stick natürlich wieder zum WLAN Stick umfunktionieren. Dazu muss der Stick wieder mit dem PC verbunden werden und die ursprüngliche wird Software wieder installiert.


Björn Mohr

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu AVM Streaming Stick verbindet Router mit Stereoanlage und TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum