x
Allnet-Starter Aktion

Freitag, den 18.05.12 14:16

aus der Kategorie: TopNews, Yourfone

yourfone: Erste User-Erfahrungen zeigen diverse Probleme

Vor gut einem Monat hat die neue E-Plus Mobilfunkmarke yourfone eine neue Mobilfunk-Ära eingeleitet. Zwei Wochen früher als geplant wurde eine Allnet-Flat zum Kampfpreis präsentiert, doch der vorgezogene Start zeigt erste Probleme auf.

Probleme bei der SIM-Karten Bestellung

So werden von einigen yourfone Interessenten unseres Forums Probleme bei der Online Bestellung vermeldet. Nach abschicken des ausgefüllten Online-Formulars unter www.yourfone.de werden von yourfone sowohl Vorname, als auch Nachname beanstandet (siehe Screenshot unten). Da die Telefon Bestellhotline unter 0800-88 11 8000 das gleiche Formular benutzt, ist auch über diese derzeit keine Bestellung möglich.

yourfone bleibt Erklärung schuldig

Mobilfunk-Talk hakte bei der yourfone Pressestelle nach, bekam aber von yourfone Pressesprecherin Stefanie Polster bislang nur eine unzureichende Erklärung genannt. Da yourfone bei der Bestellung verschiedene Datensätze prüft, kann es demnach zu Problemen bei der Bestellung kommen, wenn der Besteller nicht an der jeweiligen Adresse offiziell gemeldet ist, bzw. gerade einen Umzug vollzieht.

Da dies bei unseren Foren-Usern aber nicht der Fall ist, scheinen noch anderweitige Probleme zu bestehen. Eine versprochene Stellungnahme bzw. genaue Problemanalyse blieb der E-Plus Discounter uns bis heute schuldig.

Anrufer von Support genervt

Andere Kunden beschweren sich über den Umgangston der yourfone Hotline. So werden diese von Support Mitarbeitern geduzt, auch wenn diese von den Kunden  gesiezt werden. So schreibt ein verärgerter Interessent:

“Ich siezte die Service-Angestellte, das war ihr aber scheißegal, sie duzte mich konsequent durch. Scheinbar ist Yourfone von Teenies für Teenies, Erwachsene werden “mitgeteent”. Danke, brauch ich nicht. Ich bin 32 Jahre alt, voll geschäftsfähig und möchte so behandelt werden.”

Rufnummernportierung verläuft schleppend

Weitere Probleme vermelden Kunden bei der Portierung von Rufnummern zu yourfone. Teilweise dauerte diese bis zu 3 Wochen, eine Rufnummernmitnahme von einem o2 Business Vertrag zu yourfone ging laut einem Hotline Mitarbeiter erst gar nicht. Der potenzielle Kunde wechselte daraufhin zur Konkurrenz. Dennoch ist fairerweise anzumerken, dass in vielen Fällen auch der ehemalige Mobilfunkanbieter einen großen Teil zur langsamen Portierung beiträgt.

Fazit: Service noch nicht ausgereift

Der schnelle Marktstart von yourfone sorgt offensichtlich nicht nur zu teils technischen Problemen bei der Bestellung.  Auch das junge Support-Team scheint durch den großen Ansturm noch nicht allen Anfragen gewachsen zu sein, bzw. den gewünschten Umgangston eines jeden Gesprächspartnerszu finden. Sicherlich wird das Team um CEO Hartmut Herrman die aufgezeigten Probleme in naher Zukunft bewältigen. Doch das Wichtigste erfüllt yourfone von Anfang an: Eine Allnet-Flat zu einem außerordentlich günstigen Preisen!

Fehler im Bestellprozess – Ursache unbekannt

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur


Silke Brüggener       Jetzt kommentieren (34)     Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte
oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

34 Kommentare zu yourfone: Erste User-Erfahrungen zeigen diverse Probleme

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Profilbilder bei Gravatar
  1. Zorica Jovanovic schrieb am 09.04.2014 um 10:14

    Hallo Ihr Lieben,
    so nach 1 Jahr Terror von dieser Firma Yourfone will ich meine Meinung öffentlich aussprechen.
    Angefangen Letztes Jahr April 2013 etliche Anrufe täglich. Angebot Telefon und Mobilfunkvertrag trotz meiner Insolvenz die ich ausdrücklich erwähnt habe. Trotz ablehnungen von deren Angeboten haben die mir Telefonkarten geschickt !!!! Darauf hin haben die monatlich Beträge abgebucht. Trotz mehrere Faxe und Briefe per Post reagiert diese Firma nicht. Die Kundenservice Nummer mit 0900 … hat damals auch nicht funktioniert. Natürlich habe ich die Beträge wieder gutschreiben lassen. Dann war einpaar Monate Ruhe. Bis gestern. Schreiben von Real Inkasso in Hamburg 429,84 Forderung . Ich frage mich für was. Diese Karten haben ich zurück gesendet und nie benutzt. Ein gerät habe ich nie erhalten. Meine Frage an euch soll ich wirklich jetzt noch ein Rechtsanwalt einschalten ( habe keine Rechtsschutz). Habe heute im Internet nachgeforscht. Yourfone ist nicht seriös, in meinen Augen eine Abzock Firma. Das Inkasso Unternehmen Real genau so !!! Ich verstehe nicht wie sowas in Deutschland zugelassen wird.

  2. Chris schrieb am 29.11.2013 um 12:50

    Finger Weg von dem Verein!!! Unfähige Mitarbeiter im Service! Yourfone Kündigt mir Vertrag nach Rufnummer Portierung zu einen anderen Anbieter! Auf gezielte Fragen bekommt man nur unmögliche Antworten. Nie wieder! Andere Anbieter mögen auch nicht unbedingt besser sein, aber was Yourfone sich leistet ist frech und nicht nach zu vollziehen.

  3. Ella schrieb am 29.08.2013 um 15:46

    Wie wär’s mit einer gemeinsamen Anzeige. Das ist doch wirklich Abzocke. In Deutschland müsste so etwas verboten sein.

    • Michael kneifel schrieb am 07.05.2014 um 10:58

      Hallo ella
      Bin ganz deiner Meinung.wir sollten mehrere
      Leute finden die uns mit unterstützen.mich
      Will man genauso abzocken.
      Gruß michael

  4. Ela schrieb am 19.04.2013 um 10:04

    Werde seit Wochen bis zu dreimal täglich von denen angerufen.Immer ne andere Endnummer.Wollen mir was andrehen.Habe gesagt,das kein Interesse besteht.Trotzdem rufen die weiterhin an.Grenzt schon an Telefonterror.Bin total genervt.

  5. Friedrich schrieb am 21.03.2013 um 14:51

    Yourfone hat ein osterangebot, hier kann man nur abraten, es heißt osterangebot und handy geschenkt, es soll ein S3 sein. Wenn man das ganze liest für 15€ ist man zunächst begeistert, aber nachdem man eine Bestellung abgeschickt hat, kommt man auf stoze 50€ im Monat, das handy steht mit monatlich 34€ im Monatsbeitrag da.
    Gestern hatte ich das Formular ausgefüllt und abgeschickt und als ich die Bestellübersicht sah, sofort über Email storniert. Bis jetzt habe ich zu meiner Stornierung keine Antwort obwohl es im Widerrufsrecht auch Email angegeben ist.
    Da ich diesen Betrag nicht aufbringen kann monatlich, ist mir Himmelangst, gegen solche Unternehmen muss doch etwas unternommen werden.

  6. Matthias schrieb am 23.02.2013 um 13:08

    Na, dann reihe ich mich mal in die Reihe derer, die Beschwerden haben, ein:

    Bei mir lief das exakt wie bei Holger ab. Mir wurden die SIM-Karten aufgeschwatzt, ich wollte sie nicht aktivieren, wurde aber per Mail unterrichtet, daß sie nun aktiviert seien. Also schickte ich die Karten ungebraucht zurück. Doof bloß, daß ich Dussel denen noch die Einzugsermächtigung für mein Konto gegeben habe. Seitdem buchen die fleißig ab. Mails meinerseits, daß das mal geklärt gehört, werden mit “die Karten sind hier nicht eingetroffen” beantwortet, ich solle doch bitte Beweise vorlegen.

    Naja, was soll ich sagen: Saftladen! Ich werd den “Vertrag” (??) zum nächstbesten Zeitpunkt kündigen und dann das Geld zurückholen. Unverschämterweise drohen die auch mal ganz schnell mit einem Inkassounternehmen, weil ich einmal schon zurückgebucht habe. Das wird für diesen Verein Konsequenzen haben. Für Tips und Hinweise bin ich immer dankbar.

  7. Holger schrieb am 07.01.2013 um 20:50

    Hallo, ich wurde von Yourfone angerufen und man hat mir 2 SIM Karten zum testen 28 Tage nach Aktivierung geschickt. Diese Karten habe ich aus Zeitgründen nicht aktiviert. Dann hat Yourfone die Karten selber aktiviert . Nun bekomme ich Rechnungen für Karten die ich nicht aktiviert hab.Beschwerden beim Kundenservice haben seit 4.12.2012 nur die Antwort: Ich möge mich bitte gedulden! Jetzt versuche ich da wieder rauszukommen. Urteilt selber ! Gruß Holger

    • Chris schrieb am 21.03.2013 um 17:31

      Hallo, ich hatte das gleiche Problem.
      Wurde am 08.02.13 von einer Dame angerufen um 2 Sim-Karten kostenlos 28 Tage lang zu testen. Habe die Karten erhalten, nie freigeschaltet, aber zurückgeschickt. Ende Februar erhielt ich die Rechnungen zu dem angeblich abgeschlossenen Tarif All net flat ( 24 Monate)

      Nach zahlreichem E-Mail Verkehr mit Anke, Tim, Anna, Helga und wie die da alle heißen wurde darauf gepocht, dass ich 2 Verträge
      abgeschlossen hätte, da ich die 14-tägige Widerufsfrist nicht eingehalten hätte und man drohte mir, bei Nichtzahlung der Rechnungen ein Inkassobüro einzuschalten.

      Habe gegen die erhaltenen Rechnungen zunächst per Einschreiben Widerspruch erhoben
      und gestern einen Einschreibebrief
      an die Zentrale in Hamburg geschickt
      mit dem ausdrücklichen Hinweis, keinen Vertrag abgeschlossen zu haben und sollte
      ich noch eine einzige Rechnung erhalten,
      würde ich gerichtlich gegen Yourfone vorgehen.

      Heute erhielt ich einen Anruf von Yourfone dass die (angeblichen) Verträge gelöscht werden. BINGO. Also keine Angst haben und nichts gefallen lassen. Mit diesen windigen Verträgen am Telefon kommen die vor Gericht auf keinen Fall durch.

      Wichtig: Sofort reagieren und immer Widerspruch erheben und auf keinen Fall
      die Rechnung zahlen oder abbuchen lassen,
      wenn es nicht gerechtfertigt ist.

      Habe fertig !
      Viele Grüße

      • Ray schrieb am 04.04.2013 um 14:33

        Hi,
        bei mir genau das selbe, nur das mein Einspruch abgelehnt wurde, trotz Drohung. Kann ich mich auf deine Absage berufen? Kannst du mir mal mailen?
        Gruß

  8. Nancy schrieb am 19.12.2012 um 14:23

    Hallo Leute,
    Ich hatte vor 2 Wochen ein Telefonat, bei welchem mir gesagt wurde, dass ich demnächst einen Anruf von einer öffentlichen Befragung zu Handynetzen und -kosten bekomme (für einen allgemeinen Vergleich). Ich habe nach Nachfrage gesagt, dass ich erst nach 17.00Uhr erreichbar bin. (Sie ließ sich nicht mal abwimmeln, als ich fragte ob ich gezwungen bin da mitzumachen.) Was folgte war ein 1-2mal täglicher Telefonterror zu den unmöglichsten Zeiten, nur nicht nach 17.00Uhr. Heute hatte ich die Möglichkeit anzunehmen und eine Mitarbeiterin von yourfone wollte mit mir direkt einen Vertrag abschließen. Als ich sie fragte, ob yourfone ein Tochterunternehmen eines anderen Mobilfunkanbieters sei bzw. über welches Netz das ganze läuft, meinte sie das wäre etwas ganz Neues und von keinem anderen Anbieder ausgehend. Als ich nach 20 Minuten Gespräch um Bedenkzeit bat, wurde sie grantig.
    Bei den ganzen schlechten Erfahrungen, die ich hier und auf anderen Seiten schon gelesen habe, werde ich wohl darauf verzichten.

    liebste Grüße

  9. Dirk schrieb am 21.11.2012 um 11:35

    Bloß die Finger von Yourfone lassen!!!

    Ich hatte mich für einen Vertrag entschieden, den ich monatlich kündigen kann. Stichtag ist immer der 18. Nun habe ich meinen Vertrag am 17.11. zum 18.12. gekündigt. Und die wollen mir bis zum 18.01.2013 kündigen, was ja dann zwei Monate wären. Ich hab die (kostenpflichtige) Hotline angerufen und mich beschwert. Am anderen Ende war eine, mich komplett duzende Göre (ich bin 37). Anscheinend ist sie vorher wegen Inkompetenz beim Pizzaservice rausgeflogen. Auf jeden Fall wusste sie absolut nicht, was ich von ihr will und sagte, sie gibt das Problem weiter. Seit zwei Tagen ist nun Schweigen im Walde.
    Ich werde jetzt brav meine Rechnung bis zum 18.12. bezahlen, danach konsequent die Einzugsermächtigung entziehen und gebuchte Beträge zurückbuchen.
    Ich kann nur jedem raten lieber ein paar Euros mehr auszugeben und di9e Finger von diesem inkompetenten Karnevalsverein Yourfone zu lassen!!!

  10. simyan schrieb am 15.11.2012 um 17:36

    Ich habe gerade das Problem mit yourfone, das ich einen Anruf von bekommen habe, mit einem Angebot zum Ausprobieren des yourfone-Netzes. Das ganze sollte 4 Wochen möglich sein. Nach 14 Tagen sollte man eine ErinnerungsSMS bekommen, das man das kündigen nicht vergisst. Da ich das Netz von yourfone bei uns nicht nutzen kann habe ich das ganze schon vor den 14 Tagen wieder gekündigt. Jetzt habe ich von denen eine Bestätigung meiner Kündigung für 2014 bekommen. Das ist eine absolute Frechheit und überhaupt kein Geschäftsgebaren. Erst Leute über Telefon mit Angeboten ködern und dann nichts mehr davon wissen. Da ich die Service-Nummer 0900 bei mir gesperrt habe, habe ich noch nicht einmal die Möglichkeit mich per Telefon bei denen zu beschweren. Es besteht nur die Möglichkeit über Emailkontakt. Das finde ich absolut anstrengend. Also Leute, Finger weg von yourfone!

  11. Lässt bloß die Finger von yourfone.
    Die Gründe dafür:
    1. Schlechte netzqualität
    Wohne in Berlin, und habe sogar mitten in der Stadt plötzlich kein Empfang und die Gespräche werden dann automatisch beendet. Zudem, wenn man Netz hat, werden Gespräche automatisch nach Ca. 1:30 std beendet. Hallooo flat? ??
    2. Genervte und unverschämtes serviceteam
    Habe das Gefühl, dass der Kundenservice aus gelegenheitsjobbern besteht, die wohl hauptsächlich die schulbank noch drücken. Nicht nur dass man konsequent gedutzt, NEIN wenn etwas schiefläuft dann wird eiskalt gesagt Pech, wir haben technische Probleme
    3. Wenn man von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen will wird eiskalt erwähnt: sorry ist verfristet dieser beträgt 14 Tage…ANSCHEINEND haben sie das Widerrufsrecht bzw die Frist in § 355 BGB missverstanden oder wollen es nicht verstehen. wenn man eine Widerrufsbelehrung BEI Vertragsschluss erhält besteht die Frist tatsächlich 14 Tage. Blöd nur, dass yourfone die “hinten auf der rückseite versteckte” Widerrufsbelehrung nach Vertragsschluss mit der Karte zusammen zuschickt. Also § 355 Abs. 2 Satz 2 BGB: die Frist beträgt mindestens 1 Monat.
    Aber nicht mal dass wird von yourfone anerkannt.
    Muss wohl juristisch dagegen vorgehen, unnötige Arbeit dank unorganisiertes yourfone-Unternehmen

  12. kuschi030 schrieb am 24.08.2012 um 12:48

    Ich habe seit über 2 Monaten Yourfone. Bestellung ohne Rufnummerportierung verlief gut und zügig. Hotline dutz konsequent, kann man aber mit leben. Womit ich nicht leben kann ist, dass ich in unregelmäßigen Abständen und an allen Orten, selbst mitten in Berlin, Gesprächsabbrüche habe. Nagelneues iPhone4S oder auch mein altes…. nach 1, nach 5 oder nach 30 Minuten, egal, trotz 4 von 5 Empfangsstrichen, bricht einfach das Netz weg und wird erst nach 2 Minuten wiedergefunden. Auf gut Deutsch – zum Kotzen! Reklamation per eMail – Antwort vertröstet mit Rückmeldung – 1 Monat keine Reaktion!!! Ich gebe noch 3 Wochen zur Klärung, andernfalls bekommt das mein Anwalt in die Hände! Die müssen doch nicht ganz dicht sein, einen so zu verarschen!!! Quantität vor Qualität! Zahle zwar wenig, kann dafür aber nicht richtig telefonieren! Das ist für mich keine Lösung!!! Gruß René

  13. Lara schrieb am 10.08.2012 um 14:50

    yourfone ist einfach nur verarsche. ich habe mir ein handy bestellt, welches seit wochen nicht ankommt, und jetzt wird mir erzählt, der chef hat sich mit dem geld aus dem staub gemacht und verschickt die handys nicht mehr.
    ich werde anzeige erstatten auch wenn das geld verloren ist.

  14. Heinz Wolff schrieb am 27.07.2012 um 11:31

    Es ist unglaublich was yourfone sich erlaubt. Ich versuche für meine Tochter die Rufnummer von T-Mobile zu portieren was auch von T-Mobile ordnungsgemäß am 24.7.12 durchgeführt wurde. Wir haben auch eine mail von yourfone wo uns die Freischaltung zum 24.7.12 zugesagt wurde. Das interessiert die gar nicht. Bis heute 27.7.12 werden wir mit technischen Problemen vertröstet. Die Hotline brauch man sowieso nicht anzurufen, da wird stupiede wiederholt, daß das Problem weitergegeben wird.4 Tage wird es jetzt schon weitergegeben. Zurück zu T-Mobile geht auch nicht, weil die Handynr. jetzt bei yourfone ist und eine Kündigung erst nach Freischaltung erfolgen kann. haha Die haben anscheinend auch nur Kinder als Technicker die 0 Ahnung haben. Das einzige was bei yourfone klappt sind die Türen und die Werbung. Alles eine große Lüge. Wenn man allerdings 3 Wochen ohne Handy in Kauf nehmen kann könnte man yourfone mal mit Rufnummernportierung ausprobieren. Übrigens die Startpacket Rechnung kam pünktlich.

  15. Konni schrieb am 27.07.2012 um 10:57

    Bin auch verzweifelt. Seit fast 3 Wochen nicht erreichbar. Werde vom Support nur vertröstet. Habe Portierung meiner Nummer von O2 beantragt. SIM Karte seit 2 Wochen vorhanden, kann aber nicht aktiviert werden, obwohl ein Datum von Yourfone zugesichert wurde. Werde nun wohl einen Anwalt einschalten müssen, da yourfone mir keine Info geben kann, wann ich endlich wieder telefonieren kann.
    Fazit: wenn Nummer portiert werden soll, ist Yourfone nicht zu empfehlen. Support ist wertlos, da nur an die Technik verwiesen wird.

  16. Moto schrieb am 05.07.2012 um 21:24

    Habe auch Probleme mit Yourfone. Bin seit zwei Tagen nach Portierung meiner Nummer immer noch nicht erreichbar. Die Kundenhotline total inkompetent und ständig wird man vertröstet mit haben Sie noch etwas Geduld. E-mails wrden erst gar nicht beantwortet habe vor 48 Stunden 2 Mails gschrieben und bis dato keine Antwort bekommen. Bin auf meine Nummer angewiesen und auf ständige Erreichbarkeit.
    Fazit: Yourfone ist absolut nicht zum empfehlen. Mitarbeiter zum größten Teil unhöflich und unfreundlich.

  17. catkasimir schrieb am 11.06.2012 um 14:14

    Ich bin auch total enttäuscht von yourfone. Die Portierung meiner Rufnummer klappt seit über einer Woche nicht. Ich kann zwar rausrufen, jedoch nicht angerufen werden. Totaler Mist! Und die kostenpflichtige Hotline anzurufen bringt auch nichts, die sind ahnungslos. “Ja, wir haben das an die Technik weitergegeben.” Aber die Techniker melden sich natürlich nicht. Nicht erreichbar zu sein, ist absolut doof, vor allem da ich für die Arbeit auf das Handy angewiesen bin. Was mache ich nun?

    • catkasimir schrieb am 19.06.2012 um 18:56

      Nachtrag: 14 Tage nach Aktivierung meine SIM-Karte funktioniert der Anschluss nun endlich tadellos. Hat mich aber ganz schön Nerven gekostet und Gelaber mit der Hotline. Wenigstens hat mir yourfone, nachdem ich mich nicht Abschütteln ließ, eine Entschädigung in Höhe von 30 Euro zugesichert.

  18. Reinhold schrieb am 11.06.2012 um 10:27

    ich kann auch nur negatives über yourfone berichten.

    wenn einer auf seine nummer angewiesen ist, und diese portieren möchte sucht sich besser einen anderen anbieter! Für Business-Kunden ist yourfone völlig untragbar.

    Ich habe bei meinem alten Provider (tchibo mobil vertragskunde) gekündigt und die Rufnummernportierung beantragt. Diese wurde auch sofort bestätigt.

    Ich habe mich bei Yourfone Anfang Mai angemeldet und kann jetzt 11.06.2012 noch immer nicht telefonieren.
    Die SIM-Karte bekam ich zugesendet, doch Sie läßt sich nicht aktivieren. Weder per Web-Portal noch per Hotline.
    Es gibt keinerlei Info der Hotline ob dieses Problem jemals gelöst wird.
    Mittlerweile habe ich sehr große Angst, daß meine seit über 10 Jahre bestehende Mobilfunknummer verlorgen geht. Ein Fall in dem ich Yourfone auf jeden Fall im Nachgang verklagen werden.

  19. Schade. Ich habe mir von dem Titel des Beitrags mehr erwartet. Mich interessiert doch mehr als der Bestellprozess.
    Wie ist das Netz?
    Wie ist der Service, ein man später ein Problem hat?

    Viele Fragen, die leider unbeantwortet bleiben.

    • Thomas Scheckenbach schrieb am 07.06.2012 um 17:07

      Hallo Stefan,

      danke für dein kritisches Feedback. In diesem Artikel haben wir zum Zeitpunkt 18.05. das bisherige Feedback gesammelt. Gerne werde ich ein Update veranlassen.

      Bezgl. Netz nutzt yourfone E-Plus und gibt es keine Unterschiede zu E-Plus, Simyo und Co. Ob die Leistung des Netzes vor Ort ok ist, kann man leider nicht pauschal beurteilen. Fakt ist, die Telefonfunktion funkioniert mittlerweile so gut wie überall. In Sachen mobiles Internet hinkt E-Plus aber noch hinterher und ist derzeit am ausbauen.

      Wir werden das aber deine Punkte beim Update des Artikesl berücksichtigen und weitere User-Erfahrungen veröffentlichen.

  20. Ralph Oetting schrieb am 06.06.2012 um 13:21

    keine Mitteilung über neue Rechnung aber es ist wie gesagt das jede Nr vollständig im EVN aufgeführt ist da kann Base/E+ nicht mithalten da kostenlose Verbindungen garnicht aufgeführt werden… da is man bei yourfone klar im Vorteil… was will man mehr teure Service-Nummern sind gesperrt… super so…

  21. Rennnsing schrieb am 25.05.2012 um 14:35

    ich kann auch nur negatives über yourfone berichten.

    wenn einer auf seine nummer angewiesen ist, und diese portieren möchte sucht sich besser einen anderen anbieter.

    bis es zu einer portierung kommt, vergehen schon 3 wochen.. (alter anbieter hat schon das OK zur portierung bestätigt)
    und zum geplanten zeitpunkt der portierung funktioniert es immer noch nicht.

    die SIM karte lässt sich nicht aktivieren, man kann sich also nicht ins netz einbuchen.

    nach einigen mails gibt yourfone zu, dass es technische probleme gibt..wann diese gelöst werden ist nicht bekannt.

  22. Hpcool schrieb am 24.05.2012 um 20:16

    Ich habe auch einen Vertrag abgeschlossen und es funktioniert tadellos.Bin zwar auf die erste Rechnung gespannt, aber bisher alles easy.Es nervt etwas,immer die Kontaktseite mit den Kontaktformularen aufsuchen zu müssen, wenn es Klärungsbedarf gibt, aber ansonsten warte ich erst mal ab.Der Preis ist Spitze

  23. Ralph Oetting schrieb am 23.05.2012 um 20:36

    Habe seit gut 14 Tagen Yourfone aber bis heute geht nix so wie ich mir das vorstelle… Mal sehen ob die Nummern auch alle wie ausdrücklich von nem Mitarbeiter bestätigt im EVN drin stehen… Bin eigentlich seit über 10 Jahren Kunde von E+ aber da klappt auch nichts mehr…

    ist einfach ne Alternative zum günstig telefonieren…
    Bin mal auf die erste Rechnung gespannt…

    Grüße Ralph

  24. Stefan Neuber schrieb am 18.05.2012 um 16:47

    Ich habe die Schnauze von vourfone gestrichen voll.Am 30.4.2012 habe ich vom alten Anbieter die Verzichtserklärung bekommen. Es wurde sofort der Vertrag gemacht, es dauert nur Sekunden da ist ein Mitarbeiter des Bestellservice von yourfone am Telefon und redet nur mit “Du” auf dich ein.Die andere Tel. Nummer in Service ist nur besetz, ich habe mal 2 Stunden versucht ohne Erfolg.
    Um es abzukürzen heute ist der 18.5.2012 und ich habe immer noch keine SIM Karte.
    Das ist der größte Saftladen den ich kenne.
    Gruß
    Stefan

    • Cosmichaos schrieb am 18.05.2012 um 17:18

      Ja, aber hauptsache billig, ne!?

      • crazer schrieb am 19.05.2012 um 11:54

        Genau das verstehen die Kunden leider nicht. Wer billig will muss damit rechnen das der Kundenservice = 0 ist. Irgendwie ja auch logisch, wenig Geld bedeutet schliesslich auch weniger qualifiziertes Personal. Da hilft dann nur Gedult und Zeit. Wer die nicht hat muss halt mehr bezahlen = anderer Anbieter im gleichen Hause wie z.B. Base.

        • Ralph Oetting schrieb am 23.05.2012 um 20:39

          na Base sind genauso unfähig… hatte mich zig mal beschwert aber zu gut deutsch wurde man nur verarscht…
          5 mal simkarte getauscht und mms ging trotzdem nicht…

Startseite | Datenschutz | Impressum