x
Gratis CallYa Freikarte

Freitag, den 28.12.12 10:30

aus der Kategorie: Phonex, TopNews

Phonex vermarktet Vodafone RED-Tarife

Die Drillisch-Marke Phonex hat heimlich, still und leise neue LTE-Tarife im Vodafone-Netz realisiert. Es handelt sich hierbei um die Vodafone RED-Tarife in den Varianten M und L, die als SIM-only-Tarif angeboten werden. Allerdings sind es hierbei nicht die originalen Vodafone RED-Tarife des Netzbetreibers, sondern um eine Drillisch-eigene Variante.

Nicht alle Inklusivleistungen enthalten

So ist in den angebotenen RED-Tarifen zwar der Preis identisch, es sind nicht aber alle bei Vodafone verfügbaren Inklusivleistungen im Preis enthalten. So ist der Handyaustauschservice und die Vodafone Handyversicherung sowie die Vodafone Cloud und Joyn bei Phonex nicht inklusive und auch nicht gegen Aufpreis zubuchbar. Ob die Smartphone-Apps “Vodafone Protect” und “Vodafone Child Protect” bei Phonex nutzbar sind, ist unklar.

Der Preisvorteil für Selbständige und Freiberufler in Höhe von 15 Prozent des monatlichen Grundpreises wird bei Phonex ebenfalls ncht angeboten. Auch ist kein Extravolumen als Option und auch keine Türkei-Option zubuchbar. Zudem gelten völlig andere Roamingkonditionen als beim Netzbetreiber.

Die neuen Vodafone RED-Tarife bei Phonex
(Screenshots: Mobilfunk-Talk.de)

RED M für 49,99 Euro

Der Tarif RED M wird mit 24 Monaten Laufzeit zum Preis von 49,99 Euro monatlich angeboten. Der Anschlusspreis beträgt einmalig 19,95 Euro. Inklusive sind hierbei alle innerdeutschen Telefonate sowie monatlich 3000 SMS in alle deutschen Mobilfunknetze. Voraussetzung ist die Nutzung der SMS-Zentrale 0172-2270333 oder 0172-2270000. Ansonsten werden 19 Cent pro SMS berechnet. Dies gilt auch für SMS ins deutsche Festnetz sowie generell als Folgepreis nach Verbrauch des monatlichen SMS-Kontingents.

Beim mobilen Internet sind monatlich 500 MB Highspeedvolumen bis zu 21,6 MBit/s sowie zusätzlich 500 MB Datenvolumen für die Nutzung der Blackberry-APN inklusive, danach wird für den Rest des Abrechnungsmonats auf maximal 32 kBit/s Bandbreite gedrosselt. Bei der Blackberry-Nutzung gibt es keine Drosselung, jedoch einen Folgepreis von 49 Cent pro MB.

RED L für 79,99 Euro

Der Tarif RED L wird ebenfalls mit 24 Monaten Laufzeit und einem Anschlusspreis von einmalig 19,95 Euro angeboten. Der monatliche Grundpreis beträgt hier 79,99 Euro. Die wesentliche Mehrleistung gegenüber dem Tarif RED M ist die höhere Bandbreite bis zu 50 MBit/s inklusive Nutzung der Vodafone LTE-Netze und das Highspeedvolumen von monatlich 3 GB. Ob das einen Mehrpreis von monatlich 30 Euro rechtfertigt, ist fraglich.

Zusatzoptionen

In beiden RED-Tarifen kann kostenlos eine Festnetznummer mit Homezone dazugebucht werden. Innerhalb dieses Heimbereichs ist jeder RED-Kunde festnetzgünstig erreichbar. Im Tarif RED M wird außerdem die LTE-Option für monatlich 9,99 Euro angeboten. Hier gibt es 500 MB Extravolumen, das zudem noch mit einer Bandbreite bis zu 50 MBit/s genutzt werden kann. Diese Option hat im Gegensatz zu Vodafone nur eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten und ist danach monatlich kündbar.

Weitere Details zu diesem Angebot gibt es unter www.phonex.de.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur


Michael Beck       Jetzt kommentieren (0)     Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte
oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Phonex vermarktet Vodafone RED-Tarife

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum