Freitag, den 04.01.13 13:00

aus der Kategorie: Ratgeber & Tipps, SAT & TV

ARD als Live-Stream mit dem PC, Smartphone, Notebook oder Tablet

Hatten Nutzer Filme, Serien oder andere Informationen des TV-Senders ARD verpasst, steht Ihnen die Mediathek zur Verfügung. Jetzt besteht zudem die Möglichkeit das komplette Programm des Senders als Live-Stream über das Internet zu sehen.

Live-Stream via Internet

Es gab zwar schon Live-Streams des Ersten Deutschen Fernsehens, jedoch nur für einige ausgewählte Ausstrahlungen wie unter anderem die Tagesschau oder ein paar Krimis an Sonntagen. Ab sofort können alle Sendungen komplett über das Internet via Live-Stream verfolgt werden.

Das Erste für Smartphone, Tablet oder PC

Laut Medienberichten bietet die ARD, angeblich aufgrund hoher Resonanz, intensiver Nutzung und vielen Anfragen, Live-Ausstrahlungen nicht nur für ausgewählte Sendungen an. Das Streaming-Projekt wird laufend weiter ausgebaut, um das komplette ARD-Programm zu empfangen. Geeignet ist der Livestream nicht nur für den heimischen PC, sondern via Internet auch für Smartphones, Notebooks oder PC-Tablets.

ARD Live-Stream Screenshot

Gutes Bild, aber nicht HD

Der Sender wird nach eigenen Aussagen eine „optimale“ Bildqualität liefern. Im eigenen Test zeigte sich das Bild auf einem 22,5 Zoll PC-Monitor aber noch teilweise leicht unscharf, aber ansonsten ruckel frei und durchaus sehenswert (siehe Screenshot). Auf der Webseite m.daserste.de/#live kann der Live-Stream aufgerufen werden. Zudem liefert die Seite einige Einstellungen zur Programm-Übersicht, Film-Tipps, Videos von A-Z und eine Suchfunktion.

Live-Stream als Folge zum neuen Rundfunkbeitrag?

Seit dem 1. Januar 2013 gilt eine neue geräteunabhängige GEZ-Gebühr, genannt Rundfunkbeitrag. Für Fernseher, PC`s, Radios, Tablets oder Smartphones in einem privaten Haushalt,  deckt nur noch eine Gebühr den Rundfunkbeitrag ab in Höhe von 17,98 Euro monatlich. Ob nun, wie es in einigen Berichten zu lesen ist, der Live-Stream aufgrund „intensiver Nutzung“ ausgebaut wurde, oder aber die neue Rundfunkgebühr der Grund ist, sei dahingestellt.

 

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur


       Jetzt kommentieren (0)     Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte
oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu ARD als Live-Stream mit dem PC, Smartphone, Notebook oder Tablet

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum