Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle

Dieses Thema im Forum "o2 Forum" wurde erstellt von textilfreshgmbh, 21.08.2008.

Auf dieses Thema antworten
  1. textilfreshgmbh

    textilfreshgmbh Super-Moderator

    38.085
    167
    63
    11.04.2008
    freiberuflich, Frührentner
    Schleswig Holstein
    Samsung
    GalaxyS7 +S8+,Huawei P8+P30,LG G3 und G Flex 2, Galaxy S3,S4,Note1-3,Nokia 1520, Xperia Z
    Android
    o2
    Prepaid
    Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle
    O2 Kunden, welche bisher Ihr APN feld leer gelassen haben, weil sie nicht über EDGE oder UMTS surfen wollten, können durch sogenannte Portalfallen oder aber unbewusste Tasteneingaben trotzdem ins Internet landen!!!
    Hierdurch können 1,35 Euro Zusatzkosten entstehen pro Verbindung
    Eine Netzwerkumstellung, welche es Handy-Usern ermöglicht mit falscher APN-Eingabe im Web zu surfen, soll der Grund dafür sein.
    Besonders Neukunden soll durch diese Umstellung das Eintragen des neuen Internet Zugangs im Handy erspart werden.
    Leider werden ungewollt seit eben dieser Umstellung leere APN Einträge auf den O2 Zugangspunkt umgeleitet
    Es wird zur Zeit mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2008
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Mister Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.467
    51
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle
    Leichtere Internet Einwahl für O2 Kunden - aber Vorsicht !

    Die Mobile Internet-Einwahl wurde für O2 Kunden vereinfacht, die Einwahl funktioniert nun auch, wenn ein falscher oder kein GPRS Zugangspunkt im Handy eingetragen wurde. Sobald der Handybrowser gestartet wird, erfolgt der Aufbau einer Datenverbindung.

    Manche User wollten oder konnten die Einstellung nicht manuell vornehmen, nun kann diese neuer Service aber auch zur Kostenfalle werden. Ein ungewollte Nutzung des Internet Zugangs, kann die eigentlich "Vereinfachung" zur Folge haben. Kommt ein Kunde nun bei nicht aktivierter Tastensperre auf auf den Online Button wird absofort eine kostenpflichte Internetverbindung aufgebaut.

    O2 ist diese Problematik bereits bekannt und arbeitet nun an einer Lösung des Problems, wie diese aussehen soll ist noch nicht bekannt. Werden bei einer unbeabsichtigten Internet Einwahl keine Daten übertragen, so wird die Verbindung nach Angaben der o2 Pressestelle automatisch nach 15 Minuten getrennt. Wer den normalen GPRS Call Tarif nutzt, würde bei einer unbeabsichtigten Verbindung maximal 15 mal 9 Cent (1,35 Euro) zahlen. In Fällen der unbeabsichtigten Internet Nutzung zeige sich Kundenbetreeuung allerdings kulant.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.2008
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. R.emo79

    R.emo79 Guest

    Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle
    AW: Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle

    Ich denke auch, dass bei unbeasichtigten Verbindungen
    mit minimalem Transfervolumen sicher kulant reagiert wird...
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. !max

    !max Guest

    Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle
    AW: Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle

    Hilfe, mich hats erwischt. Habe heute eine Rechnung über 807 Euro bekommen, wegen Internetverbindungen, die ich definitiv nie gestartet habe. Weiss jemand, wie ich da jetzt am Besten vorgehe? Gruß, !max
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. textilfreshgmbh

    textilfreshgmbh Super-Moderator

    38.085
    167
    63
    11.04.2008
    freiberuflich, Frührentner
    Schleswig Holstein
    Samsung
    GalaxyS7 +S8+,Huawei P8+P30,LG G3 und G Flex 2, Galaxy S3,S4,Note1-3,Nokia 1520, Xperia Z
    Android
    o2
    Prepaid
    Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle
    AW: Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle

    Schau mal den Bericht von webmaster.

    Im Vorwege erstmal schriftlich Widerspruch einlegen.

    Prüfe mal deine Einzelverbindung und poste und poste uns deinen Tarif/ Vertrag
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. !max

    !max Guest

    Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle
    AW: Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle

    Ich hab nen O2 Business Vertrag und bis gestern hatte ich noch Standard Time drin. Hab das jetzt auf Standard Volume umstellen lassen.
    Hab heute Einspruch eingelegt und ein Schreiben mit meiner Erklärung und der zugehörigen Rechnung an O2 gefaxt.
    Bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis ich eine Reaktion bekomme.

    Mein XDA Neo hat immer von alleine eine Verbindung zu O2 aufgebaut und das kurz nachdem bei O2 Edge eingeführt wurde. Ich dachte, das wäre normal seit der Umstellung und hab mir nichts dabei gedacht.

    Übrigens hat sich bei mir keine Verbindung getrennt. Hab an einem Tag 1152 min verbucht, was 90 Euro ausmacht. Ich hoffe nun auf Kulanz von O2. Nachdem der Fehler aber bekannt ist, bin ich optimistisch eingestellt. Oder was denkt ihr?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.10.2008
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Matzezetel

    Matzezetel Super-Moderator

    18.649
    21
    38
    11.12.2004
    männlich
    Tischler/Lagerist
    Zetel
    Andere
    IPhone 5C Samsung S10, S9 ,J5
    Android
    o2
    Vertrag
    Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle
    AW: Achtung-ungewolltes Surfen/Kostenfalle

    kommt auf den o2 m,itarbeiter drauf an
     
  15. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Achtung ungewolltes Surfen
  1. tom230566
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.085
    tom230566
    27.06.2017
  2. Nina Schmidt
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    7.433
    Edebeton
    05.03.2017
  3. Sonataka
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.704
    Kirschpudding
    13.01.2017
  4. GanzEgal
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.616
    Kirschpudding
    21.04.2016
  5. werner9603
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    5.708
    Kirschpudding
    15.02.2016