Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

Dieses Thema im Forum "Sms Abos & Sms Abzocke" wurde erstellt von Nils, 16.01.2009.

Auf dieses Thema antworten
  1. Jekko

    Jekko Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo, ich hatte jetzt das gleiche problem ich wurde von bobmobile betrogen. Bei mir wurden monatlich grob 35€ abgezogen wegen web dienste die ich niemals abboniert habe... Ich habe eine Lösung gefunden funktioniert aber wenn man es rechtzeitig merkt spätestens nach 2Monate. Man soll bei ihren netzanbieter anrufen und diesen abgezogenen betrag von webdienste zurückfordern dann kriegt man meistens in der nächsten handyrechnung diesen betrag gutgeschrieben... Also ich habe ein o2 Vertrag und es hat funktioniert... Ich empfehle es euch sehr gleich bei euren netzanbietern anzurufen um das geld schnellmöglichst zurückzubekommen....

    Ich erstatte jetzt gleich auch ne Anzeige gegen bobmobile weil es echt unverschämt ist was sie da abziehen...

    Falls ihr noch Fragen habt, schreibt mir ne Nachricht... gruß Jekko
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Mister Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. bodyxxl

    bodyxxl Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo,
    Ich bin ganz Neue hier.
    Natürlich habe diese Seite gefunden weil ich auch von diesen Problem getroffen war.Aber nach 2 Wochen habe jetzt diese Problem hinter mir.
    Habe eine Auflade Aldi Karte.ich bin auch ungewollt in diesen Netz rein gefallen.Haben drei mall von meine Karte 2,99 euro abgezogen.Mehr war nicht möglich,weil meine Gut haben waren schon alle.
    Aber jetzt bin ich dies Scheiss loss.
    Was habe ich gemacht????
    Nach dem ich meine Karte Neue geladen habe gleich den 40800 eine SMS gesendet.Mit Stop cheapclubapps.Dann bekomme ich von dem eine SMS!!!
    Ob ich Wirklich meine Abo Kündigen will.
    Ja hier ist der harken.NICHT auf diesen SMS Antworten.Antwortest du JA auf diesen SMS gehts du wieder eine ABO.
    Ich weiss es nicht ob irgend jemand hier dies schon geschrieben hat aber ich wollte nur euch kurz info geben.Wenn sie keine Antwort auf diesen SMS gegeben haben bekommen sie nach 15 bis 20 Minuten später noch eine SMS.Da steht dann das ihn die ABO gestop ist aber sie bis geschriebene Datum Nutzen können.
    Das war meine erfarung denn ich gemacht habe.
    Hoffe habe meine anteil hier mit getragen.
    mfg
    erkan
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Ich habe das ganze hier gerade mal überflogen, da mir im März das gleiche passiert ist. Ich glaube, es lag auch an dem IQ-Test bei Facebook, ich habe nie eine Bestätigungs-SMS geschickt oder sonstiges.
    Ich bin wiefolgt vorgegangen und ich habe mein Geld wieder und bin nun sogar um 25 Euro "reicher" ! Bob Mobile hatte mir insgesamt 23,xx Euro abgebucht. Zuerst habe ich es mit unzähligen E-Mails probiert, die haben mir dann immer nur "vielen Dank, dass sie sich..." oder so zurück geschickt. Dann habe ich an O2 geschrieben, die mir dann freundlicher Weise noch eine andere E-Mail Adresse von Bob Mobile gegeben haben.
    Zwischendurch hab ich sogar noch bei Bob Mobile angerufen, hat mich zwar 7 Euro gekostet der Scheiß, aber ich hab den Kerl am Telefon echt zur Sau gemacht. Der meinte dann, ich solle mich nicht so anstellen,das wären ja nur ein paar Euro, er würd da auch nur arbeiten und was ich denn überhaupt haben würde. Achja,ich solle ja nicht so rumheulen,ich sei ja selbst Schuld und balblabla...dann drohte er mir sogar noch mit Inkasso, weil ich das nicht zahlen wollte. Aber der kann mich mal. So dann hab ich an die Adresse geschickt,die ich von O2 bekommen hab und hab sogar eine Antwort bekommen. Ich sollte denen meine Kontonr mitteilen und dann haben die mir tatsähclich meine 23,.. zurückgezahlt. Auf meiner letzten Handyrechnung hatte ich dann sogar von O2 aufgrund dieses Vorfalls noch ein Guthaben von 25 :) Hab quasi meine letzte Handyrechnung Dank Bob Mobile umsonst bekommen, da sag ich ja nicht nein!
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Billyone

    Billyone Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Anscheinend reagiert Bobmobile auf jedes Opfer anders. Meine Emails wurden direkt beantwortet, allerdings nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte. Bei Vodafone stellt man sich megastur und mit der Rechnung von vorgestern werden mir nochmal 6 SMS von Bobmobile berechnet. Ich habe jetzt meine 2 Vertragskarten erst mal gekündigt, den RA drauf angesetzt und heute die Anschreiben an meine Gegner erhalten. Mist ist nur, das meine Karten immer noch gesperrt sind. Ich denke, ich muss zu Aldi oder Lidl.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.06.2009
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. pyramus

    pyramus Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    T-Mobile hat mich angerufen und hat gesagt die sind verpflichtet das Geld für diese Dienstanbieter abzuziehen von unseren Konten. Ich verstehe nicht warum. Ich gehe auch jetzt zum Rechtanwalt und leite auch ein Strafanzeige ein. Das geht auch online. Watch this space!
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. zwiebelii

    zwiebelii Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung


    Immer schön hartnackig bleiben, bei mir waren immer 3 Mails notwendig, dann haben sie mir das Rückerstattungsformular, geschickt:up:
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Billyone

    Billyone Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Jappadappadu:up:

    Vodafone hat eingelenkt und meine Nummern wieder freigeschaltet. Laut meinem Anwalt gibt es keinen Beweis das ich jemals irgend etwas bestellt hätte:lol::lol:
    Die Mahngebühren werden genau wie die Bobmobile Forderungen auf meiner nächsten Rechnung gut geschrieben:gruebel: obwohl ich ja gar nix bezahlt habe:confused:
    Die Klage gegen Bobmobile bleibt auf jeden Fall bestehen:motz: Und zwar wegen Betrug und Vorstellung falscher Tatsachen, sowie arglistiger Täuschung:down:
    Meine Kündigung bei Vodafone bleibt erst mal bestehen, mal schauen was die für Friedensangebote machen. Ach ja, der RA sagt, das es richtig war den Betrag von der VF Rechnung direkt abzuziehen, weil die ja schließlich auch die Kosten berechnet haben. Es lohnt sich also mal richtig den Lauten zu machen und sich nicht einschüchtern zu lassen.
    Ich wünsche allen hier genauso viel Erfolg:up::up:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.06.2009
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. AnnaBanana

    AnnaBanana Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    hallo allerseits
    gehöre auch zu den naiven iq-test in facebook machern und handynummern angebern um ihr testergebnis zu bekommen.
    hab mich wahnsinnig über den ganzen scheiß aufgreregt u.a. auch über vodafone da die mir null helfen, sondern eher noch bobmobile und co unterstützen..^^ so kommts mir auf jeden fall vor.

    hab jetz auch die gesamte vodafone rechnung eingezogen, also mir das geld wiedergeholt und dann die VF rechnung mit dem abgezogenen betrag überwiesen.
    daraufhi haben sie mir mein handy gesperrt und als ich angerufen hab mitgeteilt dass ich den betrag so schnell wie möglich überweisen soll, und mir das geld von dem anbieter selbst holen soll.

    @Billyone:
    du hast geschrieben dass man dass nicht tun soll, aber ich hab weder lust auf schufa eintrag noch darauf dass mein handy so lange gesperrt ist.
    hast du das iwie umgangen oder in kauf genommen??
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. Jasper*

    Jasper* Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo zusammen,

    ich bin leider auch über Facebook in diese Abzocker-Falle getappt.
    Mir ist das ganze heute passiert und habe gleich innerhalb zehn Minuten eine Sms mit dem Text "Stopp" zurückgeschickt. Darauf habe ich eine Sms mit der Bestätigung erhalten, dass das Abo gelöscht worden ist. Zur Sicherheit habe ich zusätzlich noch eine Kündigung bzw. Einen Widerruf per E-Mail an die in den Sms angegebene E-Mail Adresse gesendet.
    Zudem habe ich noch bei O2 angerufen, und die meinten, dass durch diese Bestätigungs-Sms das Thema "Abo" erledigt sein müsste.
    Stimmt das?? Muss ich mich noch auf Abrechnungen gefasst machen??
    Oder habe ich durch die schnelle Kündigung schon verhindert, dass mir Geld abgebucht wird??
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. Billyone

    Billyone Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    @ Anna Banana
    Ich habe das einfach in Kauf genommen und als die mir die Handys gesperrt haben bin ich zum RA und hab die Sache abgegeben. Wenn man so stinkig ist wie ich das war :motz:dann nimmt man sowas leichter.
    Die Frage ist ja ob Du VF beauftragt hast irgendwelche Schulden für Dich zu bezahlen?:gruebel::gruebel:
    Dadurch das ich beide Verträge zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt habe macht Vodafone jetzt jeden Tag neue Friedensangebote:p. Hast Du keine Rechtsschutzversicherung? Bobmobile hat etwa 5000 Leute am Hals die sie verklagen:D und etliche Sammelklagen laufen auch schon.:up: Für den RA ist das eine einfache Sache da einzuhaken:)
    Lass dich nicht von den Affen einschüchtern, die können nicht mal beweisen das man irgendwas abgeschlossen hat und selbst wenn, ist das mit arglistiger Täuschung zu stande gekommen.:lol:
    @Jasper
    Da würde ich mich nicht drauf verlassen. Ich habe das Abo auch mit der SMS gestoppt und trotzdem haben die weiter berechnet. Wenn die Bestätigungs sms kommt, ABO GESTOPPT, dann auf keinen Fall löschen. so hast Du ja einen Beweis den die selber geliefert haben. Damit kann Dir auch der Provider nix mahr wollen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.06.2009
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. AnnaBanana

    AnnaBanana Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    @Billyone:
    naja..also ich hab sie nicht wissentlich und willentlich beauftragt irgendwelche schulden zu begleichen..also soweit ich weiß, müssen die für mich überhaupt nix begleichen.
    also nein, oder?? hab zumindest ihnen nicht den auftrag gegeben.
    kann ich also zu VF sagen, dass sie rein rechtlich gesehen keine anspruch darauf haben, dass ich ihnen die rechnung von bobmobile und co. bezahle??
    selbst wenn die auf meiner normalen VF rechnung mit drauf steht??
    oder geht des nicht?
    den vertrag hab ich auch shocn gekündigt, läuft aberr noch 6 monate.
    ne rechtschutzversichrung hab ich leider nicht..
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. Billyone

    Billyone Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Der Witz an der ganzen Angelegenheit ist ja, daß VF ganz genau weiß was für ein Abzockerverein Bobmobile ist. Die haben ja nicht umsonst klein beigegeben. Wäre VF sich der Sache so sicher, gäbe es garantiert keinen Cent zurück. Einige tausend Kläger sprechen doch für sich. Ich bin überzeugt, daß die demnächst keine Geschäfte mehr mit denen machen werden. Bei mir wurden die Mahngebühren, die Überweisungsgebühren, der Betrag von Bobmobile und die Rückholungsgebühr von der Lastschrift gut geschrieben. Das wird denen auf die Dauer zu teuer und die wissen genau das sie im Rechtstreit keine Chance haben zu gewinnen.
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. AnnaBanana

    AnnaBanana Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    ok, dann heiz ich denen bei vodafone heut nachmittag nochmal gscheid ein, wollen nämlich heute bei mir anrufen und mir vorschlagen was ich machen soll..bin ja mal gespannt.
    aber auf jedn fall schonmal danke, jetz kann ich denen wenigstens mal ordentlich einheizen und lass mich von vodafone nicht mehr so hinstellen als wäre dass alles meine schuld und ich müsste klein beigeben und darum bitten dass sie mir mahngebühren und schufa eintrag ersparen..tzzz..
    in die sache kann man sich echt ganz schön reinsteigern, hola die waldfee..ich bin echt geladen!!
     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. jasammal_!

    jasammal_! Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo zusammen,
    ich bin auch Bobmobile über den IQ-Test in die Falle gegangen. Ich überlege noch, ob ich den bereits abgebuchten Betrag über meine Bank zurückhole und dann die Rechnung an meinen Provider abzüglich der Net-Mobile-Lastschrift bezahle. Momentan sieht's so aus, als ob ich das mache.

    @Billyone
    Stellt ein Rechtsanwalt, an den ich mich wende die Kosten für meine Beratung und die Briefe, die er an Bobmobile schreibt, bis die einlenken denen auch in Rechnung oder kann's sein dass ich auf den Anwaltskosten sitzen bleibe? (habe keine Rechtsschutz)

    Ich finds übrigens super, dass es dieses Forum gibt!! (Ganz großes Lob an alle! :)
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. Billyone

    Billyone Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Ich möchte mich da nicht festlegen, aber wenn es zur Klage kommt bezahlt auf jeden Fall der Verlierer die Kosten. Es wird ja immer wieder geraten, in unserem Fall zu warten bis der Gegner klagt. In diesem Fall würde ich mich mal ganz unverbindlich beim RA erkundigen. Vielleicht kann man sich den Anwalt auch sparen in dem man beim Anbieter VF etc. mal fragt ob es unbedingt nötig ist einen RA einzuschalten. Die haben doch schon jede Menge Kunden so raus gelassen. Und das nur weil die wissen das sie keine Chance haben. Die wollen unsere Kohle, dann sollen sie auch den Beweis erbringen das die im Recht sind.
     
  31. Auf dieses Thema antworten
  32. jasammal_!

    jasammal_! Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    @Billyone:
    Wer trägt deine Anwaltskosten?


    Meine letzte Email, von Bobmobile:
    "sofern Sie sich darauf beziehen sollten, dass Sie nie eine TAN-Nummer zur
    Bestätigung einer Bestellung erhalten oder verwendet haben, so dürfen wir Sie
    darauf hinweisen, dass wir über die gesamte SMS-Kommunikation mit unseren Kunden
    sogenannte Log-Files führen. Diese dienen als Nachweis im Falle einer rechtlichen
    Auseinandersetzung. In Ihrem Falle haben wir bereits oben genauer erläutert, wie
    und zu welcher Zeit (Zeitstempel) es zu einer Beauftragung kam.

    In dem Zusammenhang kommt eine ggf. von Ihnen geforderte oder gewünschte
    Rückerstattung der Ihrem Mobilfunkkonto belasteten Entgelte nicht in Betracht."


    Zuvor hatte ich mich auf Urteil AG München AZ 161 C23695/06 berufen.
     
  33. Auf dieses Thema antworten
  34. felimaen

    felimaen Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo.

    Wie bereits beschrieben haben wir das gleiche Problem mit Bobmobile (Abo, abgeschlossen durch einen minderjährigen Sohn mit meiner Nummer).

    Auf einen Brief und das Urteil des Amtsgerichtes Berlin (in diesem Fall gegen Jamba) reagiert Bobmobile nach einem Anruf recht gelassen, da dies ja das Amtsgericht Berlin und nicht das Amtsgericht Düsseldorf sei. Somit ist das Urteil uninteressant für Bobmobile.

    Um bei Beschwerdeanrufen bei Bobmobile wenigstens keine 0180er-Kosten zahlen zu müssen, hier die normal Festnetznummer mit anderen Kontaktdaten. Hier kann man sich beschweren und immer wieder beschweren und sagen was man davon hält.

    Kontakt Bob Mobile AG:
    Lucy Tiegelkamp
    Malkastenstraße 3, D-40211 Düsseldorf
    Telefon: +49 (0)211 179302 0; Telefax: +49 (0)211 179302 20;
    Email: Investor@bobmobile.com
    Internet: www.bobmobile.ag

    Viel Erfolg.....

    Ich werde die Sache auf jeden Fall meinem Anwalt geben und den gesamten Vorgang an die Verbraucherzentrale und RTL weiterleiten und immer wieder bei Bobmobile anrufen und mich beschweren.


    felimaen
     
  35. Auf dieses Thema antworten
  36. Billyone

    Billyone Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    @ Jasamma
    Ich hab ne Rechtschutzversicherung, da ist das kein Problem. Selbst wenn die das nicht bezahlen würden wäre mir das egal. Der Anwalt hat nur einmal an VF geschrieben und 1x telefoniert. Das könnte gar nicht so teuer werden. Mit Bobmobile hab ich mich erst gar nicht auseinander gesetzt. Bei denen hab ich per Email eine Anfrage gemacht und es kam sehr schnell eine nichtssagende Antwort bei der die keinen Beweis erbracht haben das ihre Behauptung stimmt:p. Außerdem ist es ja wohl so, das die Knallköpfe ja vorgetäuscht haben das ein guter Freund zum IQ Test herausfordert. Das ist Vortäuschung, Irreführung und Betrug. So ist jedenfalls die Auskunft meines Anwalts. Ich bin nicht davon überzeugt, daß die abzockenden Betrüger von Bobmomile wirklich irendein Protokoll über SMS etc. führen. Wir sollten uns darüber im klaren sein, das diese Verbrecher auch hier im Forum mitlesen und ihre Strategie an unsere Massnahmen anpassen. Die größte Waffe von diesen Gangstern ist EINSCHÜCHTERUNG :p Lasst Euch nicht verarschen und macht Eure Anbieter lang:motz::motz:. Wie kommen die dazu mit solchen Methoden ihre Kundschaft zu vergraulen.:down::down:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.07.2009
  37. Auf dieses Thema antworten
  38. dogma90

    dogma90 Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    ich bin jetzt noch ein wenig unschlüssig und weiß nicht recht was ich machen soll, habe mir zwar ein paar beiträge durchgelesen aber keinen passenden gefunden...hier ist mein problem: ich habe gestern abend eine sms von der 40500 bekommen in der steht:

    Passwort: XXXX im web als bezahlcode eingeben.
    Mehr produkte: Handyspiele, Klingeltöne, Logos und Videos von BobMobile.de
    (2.99EUR/Produkt zzgl. Transportkosten, max. 3Produkte/Wo)


    komischerweise war ich noch nie auf irgendeiner bobmobile internetseite geschweigedenn dass ich irgendwo meine nummer angegeben hätte.
    mir stellen sich jetzt mehrere fragen, zum einen: Wie kommen die drauf mir einfach so eine sms zu schicken und, muss ich schon allein dafür bezahlen, dass ich diese sms empfangen habe? und wie ist das mit dem abo...ist da jetzt schon was in die wege geleitet worden oder müsste ich erst diesen bezahlcode eingeben?

    das verwirrt mich alles ein bisschen, hoffe ihr könnt mich ein wenig aufklären...

    lg
     
  39. Auf dieses Thema antworten
  40. SunChica

    SunChica Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hey leute!

    Wie alle hier wurd ich auch über Facebook von BobMobile verarscht.
    Ich habe ihnen dann darauf mehrmals mit Anwalt etc gedroht, ihren Betrug anzuzeigen, wenn sie nicht einsehen, mir das Geld zurückzubezahlen.

    Nun sieht es folgendermaßen aus: Zum "angeblichen" Beweis haben sie mir doch wahrhaftig ihre "Log-Files" bezüglich meiner Handynummer in einer Excel-Tabelle geschickt. Gibt's jemanden, bei dem die das ebenfalls gemacht haben? Wenn ich die Beiträge hier so lese, glaubt niemand an das Vorhandensein der Log-Files...
    Diese erste SMS mit folgendem Inhalt
    "Dein Passwort ist: 5683. Bitte im Web eingeben. Konditionen im Web unter bobmobile.de. Antworte fuer: Keine SMS? Out! Kein Abo? Stop visionclubgamez"
    ...wurde an dem Tag aaangeblich verschickt, an dem ich mich in Facebook angemeldet habe, was schon mal gar nicht sein kann, weil ich da mit Sicherheit noch keine IQ-Teste gemacht habe, geschweigedenn sofort irgendwelche Freunde dafür hatte etc...

    Wer von euch hat auch so ein Logfile bekommen???
     
  41. Auf dieses Thema antworten
  42. Billyone

    Billyone Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Mehr produkte: Handyspiele, Klingeltöne, Logos und Videos von BobMobile.de
    (2.99EUR/Produkt zzgl. Transportkosten, max. 3Produkte/Wo)

    Bloss nicht bestätigen!!!
    :down::down:

    Es gibt ja Seiten wo man aufgefordert wird die Tel.nr. von guten Freunden anzugeben damit die auch kontakt zu den Abzockern bekommen. Wenn die anbieten eine SMS kostenlos übers Net zu verschicken ist das schon Beschiss. Einmal kommen die so an die Nummern von Freunden und Bekannten und evtl. hat man sich mit dem kostenlosen SMSverschicken direkt ein supertolles Abo eingefangen.
    Und denkt daran: Die Verbrecher lesen mit.:motz::motz::motz:
    So können die ihre Strategie besser planen.
     
  43. Auf dieses Thema antworten
  44. Jeanne1310

    Jeanne1310 Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Tja...ich bin auch gerade auf diesen üblen IQ-Test reingefallen, allerdings nicht von facebook aus, sondern von deviantart (falls das jemandem etwas sagt)

    Ich habe nun aber folgendes Problem:
    Ich weiß nicht, ob ich das Abo schon vollständig abgeschlossen habe oder nicht, da ich das Passwort, um mein Ergebnis zu erfahren nicht eingegeben habe und mir noch kein Geld abgezogen wurde und ich auf meine Antwort-SMS "STATUS" nur zu lesen bekam, dass ich "keine aktiven Dienste habe"

    Ich habe auch schon versucht, das Abo zu stoppen mit "Stop visionclubgamez", aber das hat nicht funktioniert

    Kann mir jemand sagen, was ich jetzt machen soll?

    LG Jea
     
  45. Auf dieses Thema antworten
  46. rodib

    rodib Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Die logfiles von bob mobile sind frei erfunden!!!

    Mail vom 15.07.2009:

    CHEAPCLUBAPPS beauftragt am: 2009-21-04 11:30:16

    Mail vom 07.07.2009:

    CHEAPCLUBAPPS beauftragt am: 21.04.2009, 11:29

    Mail vom 06.07.2009:

    CHEAPCLUBAPPS beauftragt am: 21.04.2009, 11:29

    Mail vom 19.06.2009:

    CHEAPCLUBAPPS beauftragt am: 2009-04-21 11:30:16

    Mail vom 16.06.2009:

    CHEAPCLUBAPPS beauftragt am: 2009-04-21 11:30:20

    Mail vom 15.06.2009:

    CHEAPCLUBAPPS beauftragt am: 2009-04-21 11:30:20

    Erstaunlich warum schreiben die nicht ca. halb Zwölf.
     
  47. Auf dieses Thema antworten
  48. M.J.

    M.J. Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    ich habe durch eine zufällige Kontrolle meiner T- Mobile Rechnung festgestellt,
    dass seit Oktober 2008 jeweils unterschiedliche Beträge von einem
    Unternehmen "Net Mobile AG" gebucht wurden.

    Hallo ich hab genau das selbe problem.. nachdem ich bei Bob-Mobile angerufen hab um zu fragen, was ich für ein ABO angeblich abgeschlossen haben soll wurde mir gesagt das ich eine SMS mit einer TAN bekommen hab die ich im Internet angeben muss. Habe allerdings NIE weder eine SMS bekommen noch habe ich im Internet eine Bestätigung abgeschickt. Ich wäre dabei wenn es darum geht rechtliche Schritte einzuleiten:up:
     
  49. Auf dieses Thema antworten
  50. Ted56

    Ted56 Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Nur wenige User dieses Forums haben erkannt, worum es wirklich geht:

    Es ist eine gemeinsame Sache von Bob Mobile, Net Mobile und anderen,
    mit den (seriösen?) Mobilfunkprovidern, ich kann hier nur T-Mobile nennen, da ich vom Rest nichts Verbindliches weiß.

    Ich jedenfalls habe nach einem langen "Kampf" mein Geld letztlich von
    meinem Provider (T-Mobile) zurückerhalten, natürlich nur als "Kulanz,
    ohne jede rechtliche Pflicht".
    Zuvor hatte ich einen Mahnbescheid gegen Net Mobile beantragt, dem
    widersprochen wurde, aber mit dem Erfolg, dass dann Fakten vorgelegt
    wurden, nämlich auch ein hochrichterliches Urteil, wonach die Mobilfunkbetreiber diese Beträge sozusagen in eigenem Namen einziehen
    und deshalb der Endkunde nur Rückforderungen gegen seinen Mobilfunkprovider erheben kann.
    Deshalb läuft jeglicher zivilrechtliche Versuch, die Beträge direkt von
    Bob Mobile, Netmobile und Konsorten zurückzuerhalten, ins Leere.

    Ich bin überzeugt, dass alle, die wirklich kein Abo beauftragt haben und die eingezogenen Beträge dieser dubiosen Firmen konsequent von ihrem Provider zurückfordern, Erfolg hätten.
    Allerdings ist dazu viel Geduld und Zeit notwendig, da diese
    "Verdienstgemeinschaften" (siehe oben) nicht sofort nachgeben.
     
  51. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bobmobile Abo ohne
  1. Webmaster
    Antworten:
    237
    Aufrufe:
    278.508
    daniela .krammel
    18.11.2013
  2. LucalucaSun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    939
    Kirschpudding
    08.02.2018
  3. textilfreshgmbh
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    594
    textilfreshgmbh
    21.11.2017
  4. Suko
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.286
    mosyr
    24.03.2017
  5. Webmaster
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    6.654
    Kirschpudding
    02.01.2019