Fyve

Dieses Thema im Forum "Prepaidkarten + Discount Anbieter" wurde erstellt von ortelda, 11.03.2019.

Auf dieses Thema antworten
  1. ortelda

    ortelda Member

    87
    0
    6
    27.02.2019
    männlich
    Andere
    Huawei P10
    Android
    o2
    Prepaid
    Fyve
    Hallo zusammen,

    Ich stiess gerade auf den Provider Fyve. Und wollte fragen wer den kennt in welchem Netz er funkt und ob man damit in 2019 noch was anfangen kann.

    FYVE – Prepaid-Wiki
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Mister Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    12.876
    215
    63
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 8 Plus
    iOS
    o2
    Vertrag
    Fyve
    Fyve ist Vodafone und war früher mal recht bekannt. Mittlerweile ist das aber ziemlich eingeschlafen.

    Siehe auch: Vodafone Discounter und Anbieter im D2-Netz im Überblick
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Fred Chen

    Fred Chen Guest

    Fyve
    @ortelda, laut Homepage läuft das über das Vodafon Netz.
    Prepaid-Smartphone-Tarif | Internet/Telefonieren/SMS | FYVE
    Impressum - Fyve

    Ich hätte auch eine Frage dazu, und hoffe das es dich @ortelda nicht stört.

    Z.b. benutze ich die „FYVE“ Sim-Karte ohne irgendwelche Options-Buchungen.

    Ich möchte dann im Internet surfen, und buche mir dazu z.b. die Option: „Surf-One S“.
    Diese Option läuft dann bis zum Ende des Options-Zeitraums, oder bis zum Ende des Datenvolumens.
    Im Fall des Endes des Datenvolumens, kann ich dann weiter mit 64 kbit/s bis zum Ende des Option-Zeitraums surfen.

    Richtig?
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Fred Chen

    Fred Chen Guest

    Fyve
    Oh, zur Vodafon Frage hatte schon jemand geantwortet
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Kirschpudding

    Kirschpudding

    12.876
    215
    63
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 8 Plus
    iOS
    o2
    Vertrag
    Fyve
    Nicht ganz.
    Die Surf On Pakete sind keine regulären Datenoptionen, sondern quasi nur "Zusatzinternet", wenn du mit einem anderen Paket mal nicht hinkommst, aber weiteres Volumen brauchst. Das versucht Fyve hier auch nochmal mit Beispiel zu erklären.

    Du buchst dir also beispielsweise den Tarif Smart S für 8,95 Euro. Der ist einen Monat lang gültig und hat 1,5 GB schnelles Internet. Wenn du das verbraucht hast, aber noch Monat übrig ist, wirst du auf GPRS-Niveau gedrosselt, also maximal 64 Kbit/s. Das ist wenig, reicht aber noch, um bspw. bei WhatsApp Textnachrichten zu verschicken. Video, Bilder, normales Surfen wird aber schwierig bis unmöglich.

    Wenn du an diesem Punkt weiteres schnelles Internet brauchst - also für den restlichen Monat bis das Paket wieder von vorn beginnt - dann kannst du so eine Surf On Option buchen. Dann erhälst du nochmal eine bestimmte Datenmenge, mit der du schnell weitersurfen kannst. Aber das geht halt nur, wenn man schon ein "richtiges Paket" mit Internetoption nutzt.

    Wenn du mit deiner Fyve-Karte ins Internet willst, dann musst du entweder eines der Smart-Pakete buchen oder die Daten-Flat M. Wobei die Smart Pakete Preis-Leistungs-technich die bessere Wahl sind... Mit denen läuft das dann so wie von dir beschrieben.
    Die Surf On kannst du dann immer buchen, wenn du mal nicht hinkommst...
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Fred Chen

    Fred Chen Guest

    Fyve
    Ach so, so verhält sich das. Vielen Dank für die Aufklärung.:)
     
  13. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fyve
  1. ortelda
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.430
    Alex Ander
    12.04.2019
  2. ortelda
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    638
    Simon1708
    08.04.2019
  3. Groovedelic
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    3.442
    Matzezetel
    31.12.2016
  4. Groovedelic
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.933
    Groovedelic
    27.07.2015
  5. Groovedelic
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    9.437
    Groovedelic
    21.07.2015