MD Vertrag - Ärger mit Zusatzprodukten

Dieses Thema im Forum "Mobilcom-Debitel Forum" wurde erstellt von LoremIpsum, 28.03.2019.

Auf dieses Thema antworten
  1. LoremIpsum

    LoremIpsum New Member

    2
    0
    1
    28.03.2019
    männlich
    Samsung
    iOS
    T-Mobile
    Vertrag
    MD Vertrag - Ärger mit Zusatzprodukten
    Liebes Forum,

    ich bin Vertragskunde bei Mobilcom Debitel und habe ein Anliegen bei dem ich euch um eure Hilfe bitten möchte.

    Folgendes Szenario:

    Vorgeschichte

    März 2017 habe ich im Media Markt in meiner Umgebung ein Neuvertrag beim dortigen Mobilcom Debitel Stand abgeschlossen.
    Dabei handelt es sich um einen "Comfort Allnet mit Smartphone 5 - Okt. 2016" Vertrag im Netz der Telekom. Der monatliche Paketpreis war mit 29,99€ angeboten und beinhaltet Telefonie-, sowie Internetflat mit einem Datenvolumen von 1,5GB.
    Die Smartphone Option von 5€ wurde durch einen gleichbetragenden Rabatt verrechnet, wodurch also der oben genannte Betrag von knapp 30€ augenscheinlich meinen monatlichen Kosten entsprechen sollte.
    Mit im Angebot waren folgende Zusatzprodukte 1 Monat lang kostenlos angeboten:
    - Zattoo
    - Maxdome
    - Juke
    Da ich diverse andere (Streaming-)Dienste nutze, hatte ich kein Interesse diese überhaupt in Anspruch zu nehmen und teilte dies dem Mitarbeiter noch vor Vertragsabschluss mit. Dieser riet mir dazu eine von ihm genannte Nummer anzurufen & die Probe Abonnements dort einfach telefonisch zu verneinen, was ich auch am selbigen Tag erledigte.
    Mit dem Wissen ließ ich den Vertrag also weiterlaufen.

    Aufgrund eines Todesfalles innerhalb meiner Familie war mein Fokus auf wichtigere Dinge im Leben gelenkt und ich stellte nach 3 Monaten & der erstmaligen Kontrolle meiner Mobilfunk Rechnungen leider fest, dass ich für alle drei oben genannten Dienste monatlich 7,99€ in Rechnung gestellt bekam und damit eine Rechnungshöhe von über 50€.
    Kündigungsfrist von 4 Wochen abgelaufen, Widerrufsfrist bezüglich der Rechnungshöhe von 8 Wochen abgelaufen.

    Ich habe nie Zugangsdaten für diese Dienste erhalten, sprich weder telefonisch über SMS oder auf schriftlichen Wege per Email(Post). Auch die Anbieter konnten mit meinem bloßen Namen und meiner Handynummer keine Verbindung zu etwaigen bestehenden Accounts herstellen. Der MD Kundendienst möchte oder kann mir auch nicht wirklich weiterhelfen und argumentiert immer nur mit der Vertragslaufzeit von 24 Monaten und verweist jegliche Probleme mit diesen Zusatzoptionen an die bereitstellenden Dienste.

    Erneute krankheitsbedingte Abwesenheit verhinderte leider das fristgerechte Kündigen dieses Vertrages.

    Nun zu meinem eigentlichen Problem:

    Der Vertrag befindet sich quasi im 25. Vertragsmonat und würde jetzt noch ein Jahr sprich bis März nächsten Jahres mit monatlichen Kosten in Höhe von knapp 55€ weiterlaufen.

    Online wird mir die Option eines Tarifwechsels auf einen günstigen "Surf XS" im Telekom Netz für 9,99€ angeboten. (Verlängerung um weitere 24 Monate)

    Die oben genannten Zusatzprodukte seien aber laut Kundendienst unabhängig vom Vertrag und würden weiterhin bestehen bleiben.

    Würdet Ihr an meiner Stelle diesen Tarifwechsel vornehmen oder den Vertrag weiterlaufen lassen und zum nächstmöglichen Termin kündigen?

    Vielleicht scheint das Problem nicht allzu groß, aber da ich als Student mit einem schlecht bezahlten Nebenjob darauf angewiesen bin, meine monatlichen Kosten so gering wie möglich zu halten, wären mir jegliche Tipps behilflich.

    Ich freue mich über jede Hilfe eurerseits und bin mir bewusst, dass ich selbst große Mitschuld an dem Vertrag hinsichtlich der Zusatzprodukte trage und diese hätte besser kontrollieren müssen.

    Mit lieben Grüßen

    K.
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Mister Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Shoppie_MD

    Shoppie_MD Member

    52
    0
    6
    14.05.2017
    Samsung
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    MD Vertrag - Ärger mit Zusatzprodukten
    Hast du mal bei der 040555541540 angerufen ?
    und hast die mal gefragt ob man was machen kann ?
    Zur Not schick mir mal per PM deine Daten (Kundennummer und Rückrufnummer) und ich melde mich bei dir
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. md-noob

    md-noob

    1.117
    19
    38
    08.08.2013
    Gutschriftenablehner
    Im hohen Norden
    Apple
    Eierphone SE
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    MD Vertrag - Ärger mit Zusatzprodukten
    Wieder das Problem - Unterschrieben, keine schriftliche Bestätigung der Kündigung, keine Rechnung kontrolliert - rein rechtlich ist man an dieser Stelle gekniffen...

    Zum Tarifwechsel - einfach durchrechnen, was günstiger ist....

    Btw..... wie kann man nicht merken, wenn statt 30€ gleich 50€ abgebucht werden?
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. LoremIpsum

    LoremIpsum New Member

    2
    0
    1
    28.03.2019
    männlich
    Samsung
    iOS
    T-Mobile
    Vertrag
    MD Vertrag - Ärger mit Zusatzprodukten
    Telefonisch bin ich leider noch nicht wirklich weitergekommen. Denke mal die Einsicht in die Buchung und andererseits die tatsächliche Nutzung von den Zusatzdiensten ist kaum, bis gar nicht einsehbar für die Hotlinemitarbeiter.

    Kann dir da nur zustimmen md-noob. Größtenteils eben Eigenverschulden. Trotzdem danke für deine ehrliche Meinung!
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. md-noob

    md-noob

    1.117
    19
    38
    08.08.2013
    Gutschriftenablehner
    Im hohen Norden
    Apple
    Eierphone SE
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    MD Vertrag - Ärger mit Zusatzprodukten
    Die Einsicht in die Buchung ist sichtbar - deine Vertragsunterlagen sind ja hinterlegt..... mit deiner Unterschrift drunter. Die Nutzung ist tatsächlich nicht einsehbar - allerdings ist dies auch logisch, da es andere Firmen sind.
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Kirschpudding

    Kirschpudding

    13.638
    284
    83
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 8 Plus
    iOS
    o2
    Vertrag
    MD Vertrag - Ärger mit Zusatzprodukten
    Die tatsächliche Nutzung ist ja auch irrelevant. Wenn ich Netflix buche und dann drei Monate nicht nutze, muss ich es ja trotzdem bezahlen. Da bekomm ich mit "Aber hab ich ja nicht genutzt" ja auch nix wieder. Ist hier ja genauso. Ausschlaggebend ist hier die Buchung und die fehlende rechtzeitige Kündigung - ob und wie du das verwendest, ist ja dein Ding.
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. md-noob

    md-noob

    1.117
    19
    38
    08.08.2013
    Gutschriftenablehner
    Im hohen Norden
    Apple
    Eierphone SE
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    MD Vertrag - Ärger mit Zusatzprodukten
    Bei md-eigenen Produkten (z.B. das berühmt-berüchtigte Jamba-Abo) war es tatsächlich relevant :D Wenn keine Nutzung ersichtlich war, dann konnte man schon mal ein Auge zudrücken. Ich hatte aber auch Kunden, mit massenhaft Porno-Downloads :D
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. Kirschpudding

    Kirschpudding

    13.638
    284
    83
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 8 Plus
    iOS
    o2
    Vertrag
    MD Vertrag - Ärger mit Zusatzprodukten
    Jamba? :D

    Wann war das, vor 20 Jahren? :D :D :D
     
  17. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vertrag Ärger mit
  1. InvisibleOs
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    57
    Kirschpudding
    27.11.2020 um 14:19 Uhr
  2. boddikw

    Doppelter Vertrag?

    boddikw, 26.11.2020 um 16:21 Uhr, im Forum: o2 Forum
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    141
    Kirschpudding
    27.11.2020 um 14:21 Uhr
  3. Karl78
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    170
    Kirschpudding
    26.11.2020 um 12:43 Uhr
  4. mimk97
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    371
    Kirschpudding
    09.09.2020
  5. Poker_face
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.730
    SucheWLAN
    09.10.2020