Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

Dieses Thema im Forum "Telekom Forum" wurde erstellt von prepaid., 15.07.2014.

Auf dieses Thema antworten
  1. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.809
    90
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    Hallo

    Erst war es nur Spekulation das Spotify inkludiertes Datenvolumen verbraucht, wenn man es als Option mit einem Telekom Mobilfunktarif gebucht hat. Nun scheint dies Gewissheit zu sein. Ich nutze selbst einen Telekom Tarif mit Spotify. Anfangs ist mir das nicht so aufgefallen, weil ich meist nur meine Playlists abgespielt habe.

    Das Laden von Covern, Sharen von Inhalten und das Spotify Feature entdecken wird nicht von der Spotify Flat abgedeckt und verursacht ein nicht unerhebliches Datenvolumen.

    Nachlesen kann man das auf der Telekom Webseite unter "Music Streaming Option"

    Gruß prepaid.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2014
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Mister Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.401
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.809
    90
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    In der News ist es noch eine Vermutung, daher hatte ich den Thread erstellt. Wenn man einen Tarif mit z.b. 200 MB Datenvolumen hat, ist man nach Verbrauch der 200 MB Praktisch gezwungen einen Datenpass zu buchen, weil sich Spotify dann nicht mehr vernünftig Bedienen läßt. Das treibt die Kosten in die Höhe.

    Nutzt man schon einen Tarif, der nicht gerade günstig ist, ist der Vorteil den man durch die "Spotify Datenflat" zum Streamen hat schnell dahin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2014
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Kirschpudding

    Kirschpudding

    13.377
    262
    83
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 8 Plus
    iOS
    o2
    Vertrag
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Ich bin auch der Meinung, dass alles, was mit der Spotify-Nutzung zusammenhängt, ohne Belastung des Datenvolumens nutzbar sein sollte. So ist das ganze wieder nichts halbes und nichts ganzes und weit vom "sorgenfreien Musikhören" entfernt.
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.177
    15
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Die Telekomiker haben in Sachen "Spotify" jetzt allerdings für Klarheit gesorgt und schreiben die AGB´s für die Nutzung einfach um...! So ein Shitstorm kann also "kleine Wunder" bewirken. :D

    Spotify.jpg

    Von wegen ABO für 9.95 im Monat. Da lassen sich die Kid´s von den Telekomikern das Taschengeld abziehen.
    Kennen die "Klick mich...!" nicht? Alles da und völlig kostenlos, Cover gibts beim Download der Alben gleich mit dazu.

    Was ist bloß aus den Kids geworden, Netz-Pioniere auf jeden Fall nicht...!

    VG Ede
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. thelouiscypher

    thelouiscypher New Member

    81
    0
    0
    27.03.2014
    Samsung
    GT-N7100
    Android
    T-Mobile
    Vertrag
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Ein wenig ...seltsam...solch einen Link zu posten, finde ich.
    Der Nachwuchs und andere Interessierte finden sowas sicherlich auch alleine ;-)
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Kirschpudding

    Kirschpudding

    13.377
    262
    83
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 8 Plus
    iOS
    o2
    Vertrag
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. Lisa2014

    Lisa2014 New Member

    7
    0
    0
    02.07.2014
    Sony Ericsson
    Xperia Z
    Android
    T-Mobile
    Vertrag
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Mal wieder Kunden-Verar.....

    Ich hoffe bald klagt einer, dann wird das nicht mehr lange als "Flatrate" bezeichnet werden können und die Telekom muss zurück rudern. Die schneiden sich wieder selber ins eigene Fleisch... Dabei kosten die paar MB - was die Kosten für die Telekom betrifft - wirklich nicht so viel dass man nicht nachgeben könnte. Verstehe ich nicht
     
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.177
    15
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Na nun mal wieder zurück zur Sachlichkeit...!

    Natürlich hast Du Recht, es muss erst zu einem Shitstorm und Massenprotesten kommen, bevor Ober-Abzocker "Rosa-Riese" im angeblich "besten Netz der Welt", eine Klarstellung einleitet und Besserung gelobt.

    Auch wenn die Klarstellung erst mal in der Änderung der AGB´s erfolgt, damit der offensichtliche Rechtsbruch im Unterschied zur dargestellten Werbung "Spotify = Musik-Flatrate für 9.95 €", nicht weiter öffentlich beanstandet oder abgemahnt werden kann.

    Das ist für die Dickfälligkeit und Überheblichkeit eines angeblichen Marktführers, doch schon mal ein Weg in die richtige Richtung. Da ist Deine Kritik zwar durchaus berechtigt aber eine Änderung scheint sich kurzfristig anzubahnen. Ich finde das ist ein Riesenerfolg für die Nutzergemeinde, deren Taschengeld sonst einfach verzockt wurde.

    Beachte auch meinen Tipp in #5. Mehr kann man doch nun nicht erwarten, oder?:D

    VG Ede
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.809
    90
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Ihr müsst es mal ausprobieren. Verbraucht mal euer Inklusivvolumen und versucht dann mal Spotify vernünftig zu nutzen. Da hilft dann nur das buchen von einem zusätzlichem Datenpass. Bei einem Vertrag, der schon ca.40€ im Monat kosten ein zusätzliches teures Vergnügen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2014
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.177
    15
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Ein Schelm wer böses dabei denkt...!:D

    Ein Service von der Telekom, da weiß man was man nicht braucht...!

    VG Edse
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. thelouiscypher

    thelouiscypher New Member

    81
    0
    0
    27.03.2014
    Samsung
    GT-N7100
    Android
    T-Mobile
    Vertrag
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Verbrauche fast jeden Abrechnungszeitraum das Highspeed Datenvolumen, auch danach keine Probleme bei der Spotify Nutzung...ohne Nachbuchen...(Complete Comfort XXL Tarif von den Magenta Farbenen)
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.809
    90
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Wenn man nur seine Playlisten abspielt, gibt es auch keine Probleme. Tut man das, was unten in meinem Zitat steht, kann es bei 64 kbit/s Drosselung zu Problemen kommen.

     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. thelouiscypher

    thelouiscypher New Member

    81
    0
    0
    27.03.2014
    Samsung
    GT-N7100
    Android
    T-Mobile
    Vertrag
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Tue ich nicht...aber: ich habe Spotify nie im Offline Modus ;-)
    Streaming funktioniert trotz Drosselung, die nicht "abgedeckten" Features interessieren mich mit Ausnahme der Cover Downloads nicht ;-)
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.809
    90
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Das Streaming hat auch nichts mit der Drosselung zu tun, habe ich doch deutlich geschrieben.
     
  31. Auf dieses Thema antworten
  32. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.177
    15
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Zum Glück hat Deine Meinung ein "Alleinstellungsmerkmal...!"

    Wenn der Service ach so toll wäre und nicht nur darauf abgesteckt, mit Buchmachertricks Teenagern das sauer verdiente Taschengeld abzuziehen, hätten sich die Telekomiker überhaupt nicht bewegt.

    Versuche also nicht zu verallgemeinern, was im Grunde nichts anders ist als "Irreführung zahlender Kunden".

    VG Ede
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2014
  33. Auf dieses Thema antworten
  34. thelouiscypher

    thelouiscypher New Member

    81
    0
    0
    27.03.2014
    Samsung
    GT-N7100
    Android
    T-Mobile
    Vertrag
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    Meine Absicht war keineswegs zu verallgemeinern, lediglich mitgeteilt, dass mir auch nach Drosselung meines im Tarif inbegriffenen Datenvolumens -keine Einschränkungen bei der Spotify Nutzung auffielen bisher.
    Eine und nun ziehe ich prepaids Formulierung heran: "vernünftige" Nutzung von egal was...definiert jeder anders somit hatte mein Beitrag so überhaupt gar nichts mit Verallgemeinerung zu tun, sondern gab ausschließlich meine persönliche Erfahrung wieder.
     
  35. Auf dieses Thema antworten
  36. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    3.809
    90
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen
    AW: Nun also doch, Spotify belastet Datenvolumen

    @thelouiscypher

    Ist doch in Ordnung, wenn du die App so benutzt, das du damit zurechtkommst und dir nichts auffällt. Mir zum Beispiel ist was Aufgefallen und vielen anderen Nutzern auch. Wenn 64 kbit/s im besten Fall zur Verfügung stehen, kann es halt zu Problemen kommen, jenachdem wie man die App nutzt.

    Manchmal kommt es auch vor, das einem die 64 kbit/s nicht zur Verfügung stehen und diese Geschwindigkeit noch geringer ist, wenn man z.b. nur im GSM-Netz eingebucht ist.

    Ist man im HSDPA-Netz oder LTE-Netz eingebucht, hat man die vollständigen 64 kbit/s wenigstens in der Regel. Jenachdem was man innerhalb der App macht und welche Dienste nicht zum Inklusivvolumen gehören, fällt das mehr oder weniger auf.

    Deine persönliche Meinung und Erfahrung wird natürlich akzeptiert und auch zur Kenntnis genommen. :)

    Also, alles Gut!
     
  37. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nun doch Spotify
  1. Talkmuffel
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    471
    textilfreshgmbh
    18.06.2020
  2. RolfThomsen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.182
    Kirschpudding
    04.05.2020
  3. Frankylein
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.736
    Kirschpudding
    24.02.2020
  4. Karthi
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.575
    Kirschpudding
    06.11.2019
  5. Biffle
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.145
    Biffle
    29.10.2019