Vermeintliche Spaßanrufe werden als nervige Belästigung empfunden

Dieses Thema im Forum "Handy Ortung / Handy Viren / Handytricks" wurde erstellt von Groovedelic, 25.03.2020.

Auf dieses Thema antworten
  1. Groovedelic

    Groovedelic Member

    63
    3
    8
    06.06.2015
    Vermeintliche Spaßanrufe werden als nervige Belästigung empfunden
    Hallo zusammen,
    seit 2014 erhalten wir pro Jahr etliche Anrufe der Firma „Marcophono“.
    Es handelt sich hierbei um eine Webseite und auch eine „App“ mit der man „Spaßanrufe“ auslösen und auch steuern kann.
    Die ersten Anrufe liefen bei uns in der Familie bei einer älteren Person auf. Darin wurde z.B. behauptet, die Dame würde des Nachbarn Tageszeitung klauen und auch persönlich bedroht, wenn sie das nicht unterlasse - oder eben ähnliches. Jemand, der dies nicht als Spaß erkennen kann, hat dadurch u.U. sogar gesundheitliche Probleme zu befürchten. Es ist lange kein Spaß mehr…….
    Wir haben die Anrufer-Nummer gesperrt.

    Allerdings wurde dann im Laufe des Jahres 2014 noch ein paar mal auf einer weiteren Festnetznummer angerufen mit anderen Rufnummern jener Webseite.
    2015 gab es bei uns ein paar Anrufe, dann erst 2019 wieder. Leider musste ich jetzt feststellen das seit Ende Februar und jetzt im März mehrerer Anrufe auf einem Handy eingingen.

    Die Polizei sagt, dass sie nichts tun kann, da die Seite im Ausland läge.
    Meiner Meinung nach sind das keine Spaßanrufe mehr. Wer mehre Anrufe tätigen will, muss ca. 15€ bezahlen. Damit kann dann der „Spaßvogel“ wohl ungestraft Unheil anrichten…….

    Ich verwende ein „Huawei Nova 2“- Handy. Da ich bis jetzt noch nie „Spam- Anrufe“ auf einem Mobiltelefon hatte, weiß ich nicht, wie man diese blockiert. Ich habe von der „App“ „cleverdialer“ gehört. Die kostenlose Variante soll aber wohl nicht funktionieren. Es soll eine kostenpflichtige Version geben welche funktionieren soll. Leider weiß ich aber nicht, wo ich diese erhalte.
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Mister Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Vermeintliche Spaßanrufe werden als nervige Belästigung empfunden
    Anrufliste - Nummer aussuchen - hinten auf das kleine i im Kreis drücken - Mehr - zu blockierte Kontakte hinzufügen.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. xtime

    xtime Member

    247
    13
    18
    03.07.2017
    Vermeintliche Spaßanrufe werden als nervige Belästigung empfunden
    Ich nehme Grundsätzlich keine Anrufe an von Nummern die ich nicht kenne. Problem gelöst.
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Vermeintliche Spaßanrufe werden als nervige Belästigung empfunden
    nur teilweise gelöst, ich nehme auch keine unbekannten Anrufe an, aber ich blockier sie trotzdem.
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. xtime

    xtime Member

    247
    13
    18
    03.07.2017
    Vermeintliche Spaßanrufe werden als nervige Belästigung empfunden
    Das mache ich natürlich anschließend, aber entgegennehmen tu ich keine Anrufe die ich nicht kenne.
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Groovedelic

    Groovedelic Member

    63
    3
    8
    06.06.2015
    Vermeintliche Spaßanrufe werden als nervige Belästigung empfunden
    Hallo zusammen,

    erste mal herzlichen Dank für eure Antworten.
    Es wird sehr schwierig sein, in diesem Fall Rufnummern zu blockieren, da diese immer wieder geändert werden. Anscheinend verwendet die Webseite Rufnummern aus dem „o2 telefonica“ Netz. Ob diese „aufgesetzt“ sind, kann ich nicht sagen.
    Ich habe mir die Webseite noch einmal angesehen, und festgestellt, das Benutzer z.B. 15€ bezahlen für 200 solcher Anrufe. Da verstehe ich doch die Welt nicht mehr. Wer benutzt so etwas und bezahlt noch dafür? Die Rufnummern die ich sperren müsste stehen in der Fußzeile der Webseite. Leider gibt weitere die nicht auf der Webseite zu finden sind. Manche sind aber in „Anruf Beschwerde Portalen“ wie „cleverdialer.de“ zu finden. Auch habe ich leider bei meiner Suche feststellen müssen, das manche Leute diese Anrufe, die Sie auslösen, auch mítschneiden und als Video hochladen.
    Ich habe auf meine Smartphone zwei Anrufe in Abwesenheit verzeichnen können, die die Rufumleitung in unserer „Fritzbox“ weiter geleitet hatte. Dabei geht leider der Name des Anrufers verloren.
    Meine Fragen:
    • Gibt es beim Parallelruf in der „Fritzbox“ eine Möglichkeit, den Namen mit zu übergeben? - Ich persönlich nehme Gespräche am Smartphone nicht an wenn die Rufnummer unterdrückt ist-.
    • In der Standard SMS Funktion des Nova 2 kann man solche unerwünschten Rufnummern blockieren. Muss ich diese erst als Kontakt hinzufügen oder gibt eine „Schwarze Liste“ im Android-System, die durch die erste Sperrung aktiviert wird?
    • Entstehen mir durch das Benutzen einer solchen Liste irgendwelche Nachteile?
     
  13. Auf dieses Thema antworten