Wie der Vodafone Kundenservice mit Bestandskunden umgeht

Dieses Thema im Forum "Vodafone Forum" wurde erstellt von yogiba, 10.01.2012.

Auf dieses Thema antworten
  1. yogiba

    yogiba Guest

    Wie der Vodafone Kundenservice mit Bestandskunden umgeht
    Moin,
    ich muss meinem Ärger hier einmal Luft machen, obwohl es wohl nichts bringen wird...

    Ich wohne sehr ländlich, bisher hatte ich nur einen DSL-Light-Zugang.
    Letzten Sommer war unser alter Telekom-Vertrag abgelaufen und ich machte mich auf die Suche ob ich bei einem anderen Anbieter etwas mehr DSL-Bandbreite bekommen könnte.
    Alle Anfragen wurden abgelehnt weil wir zuweit vom Verteiler wohnen, aber die Vodafone-Kundenbetreung machte mir ein gutes Angebot und zwar ungefähr so:
    "Momentan wird bei Vodafone die LTE-Netzabdeckung kontinuirlich ausgebaut, es wird bald bei uns LTE geben und vODAFONE wird uns dann die Möglichkeit zu LTE zu wechseln, wenn wir jetzt zu Vodafone wechseln".
    Das glaubten wir dann mal so, und freuten uns sehr als es jetzt eine Mitteilung von Vodafone gab, dass LTE nun bei uns verfügbar ist.
    Diese Freude verflog nun schlagartig, als uns bei einem Anruf bei Vodafone mitgeteilt wurde, dass es wohl technisch mit 7,2MBit/s gehen würde aber:

    1. Wir müssen monatlich 52,99€ anstatt der im Internet beworbenen 39,99€ bezahlen weil wir Bestandskunden sind.
    2. Unser Vertrag verlängert sich wieder um zwei Jahre
    3. Es gibt keine subventionierte Hardware, alles muss bezahlt werden.

    zu 2. und 3. sind wir einverstanden, das ist uns verständlich, insbesondere weil unsere jetzige Hardware Easybox 803 LTE-tauglich ist.
    Aber warum werden wir bei den monatlichen Kosten dann so abgezockt? Der Internetzugang muss doch auch für die beworbenen 39,99 ausreichend profitabel sein, sonst würde es man doch so nicht anbieten.

    Wir fühlen uns von Vodafone regelrecht verarscht, erstmal alles versprechen, dann versuchen abzuzocken weil die Leute ja wissen dass wir auf den DSL-Zugang angewiesen sind.

    Aber liebe Vodafone-Mitarbeiter lasst Euch gesagt sein: Wir werden den bisherigen Anschluss noch 1,5 Jahre ertragen und immer an Euch denken wenn es besonders langsam ist. Aber danach seit ihr uns los und unsere Handyverträge nehmen wir auch mit. :mad:

    yogiba
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Mister Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    13.523
    276
    83
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Apple
    iPhone 8 Plus
    iOS
    o2
    Vertrag
    Wie der Vodafone Kundenservice mit Bestandskunden umgeht
    AW: Wie der Vodafone Kundenservice mit Bestandskunden umgeht

    Leider ist es ja immer so, dass man als Bestandskunde deutlich mehr bezahlen muss als als Neukunde. Das ist ja nicht nur bei DSL so, auch bei Mobilfunk und UMTS. Als Bestandskunde sind 10 € mehr als als für Neukunden keine Seltenheit, das würde sich mit dem decken, was ihr drauf legen müsstest. Da LTE noch sehr jung ist, ist es noch sehr teuer. Am Ende müsst ihr entscheiden, was es euch Wert ist...
     
  5. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wie der Vodafone
  1. sudario
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.619
    Kirschpudding
    25.08.2016
  2. Quinzu
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    986
    textilfreshgmbh
    27.08.2020
  3. handyspende
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    531
    bernbayer
    01.07.2020
  4. Talkmuffel
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.019
    Simgurur
    26.06.2020
  5. mobi_t
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.556
    textilfreshgmbh
    08.06.2020