Sonntag, den 24.03.13 10:12

aus der Kategorie: Drillisch, TopNews

Drillisch: Neue einheitliche All-In und Allnet-Flat Tarife für alle Marken

Die Drillisch-Gruppe führt ab dem 2. April neue einheitliche All-IN und Allnet-Flat Tarife für alle Marken ein. Neben einer erneuten Preissenkung werden alle Tarife zukünftig ohne Mindestlaufzeit angeboten.

Start bei maXXim und DeutschlandSIM

Zum 2. April starten zunächst die Marken maXXim und DeutschlandSIM mit dem neuen Tarifportfolio, welches aus drei All-IN und zwei Allnet-Flat Tarifen besteht. Etwas später folgen die weiteren Drillisch-Discounter Smartmobil, Simply, helloMobil, Phonex und McSIM.

Günstiger und ohne Mindestlaufzeit

Alle Tarife sind ohne Mindestlaufzeit erhältlich, eine Kündigung ist vier Wochen zum Ende eines jeden Monats möglich. Damit bietet Drillisch seinen Kunden zukünftig große Flexibilität. Preislisch schraubt das Maintaler Unternehmen auch an der Grundgebühr, so wird ein Allnet-Flat Tarif bereits für 16,95 Euro angeboten und ein All-In Tarif ab 4,95 Euro.

Allnet-Flat Tarif ab 16,95 Euro

Mit dem neuen Allnet-Flat Tarif Flat XS für 16,95 Euro im o2-Netz unterbietet Drillisch die Angebote der Konkurrenz. Neben einer Flatrate in alle deutschen Netze beinhaltet der Tarif ein Datenvolumen von 500 MB mit einer maximalen Bandbreite von 7,2 Mbit/s. Für den SMS-Versand werden 9 Cent pro SMS berechnet. Gegen einen monatlichen Aufpreis von 3 Euro ist der Tarif für 19,95 Euro auch im Vodafone-Netz erhältlich.

Drillisch-TelecomMehr Datenvolumen und SMS-Flat ab 24,95 Euro

Zum monatlichen Grundpreis von 24,95 Euro gibt mit der Bezeichnung Flat XM einen weiteren Allnet-Tarif im o2-Netz. Dieser verfügt neben der Allnet-Flat über eine SMS-Flat und einm erhöhten ungedrosseltem Datenvolumen von 1 GB. Im Vodafone-Netz kostet der Tarif 27,95 Euro pro Monat.

Drei All-In Tarife ab 4,95 Euro

Zudem ersetzt Drillisch die bisherigen All-In Tarife durch die neuen Inklusiv-Pakete All-In XS, XM und XL. Auch diese werden sowohl im o2-Netz, als auch im Vodafone-Netz angeboten – allerdings ohne einen preislichen Unterschied. Der kleinste All-In XS-Tarif kostet monatlich 4,95 Euro und beinhaltet jeweils 50 Minuten und SMS sowie eine Datenflat mit  einem Highspeed Datenvolumen von 500 MB.

All-In XM und XL Tarif im Detail

Der All-In XM Tarif verfügt zum Preis von 7,95 Euro über 100 Inklusivminuten und 100 Inklusiv-SMS sowie ein Datenvolumen von 300 MB. Noch mehr Inklusiveinheiten gibt es im All-In XL Tarif für 14,95 Euro, dieser verfügt jeweils über 250 Minuten und SMS sowie einer Internet-Flat mit 500 MB. Für weitere Gesprächsminuten und SMS werden 15 Cent berechnet.drillisch-tarife

Kampfansage an die Konkurrenz

Mit den neuen All-Net Flat und All-In Tarifen bietet Drillisch in Zukunft nicht nur mehr Flexibilität, sondern eröffnet zeitgleich eine neue Preisrunde. Vor allem die E-Plus Discounter wie yourfone, simyo und blau.de dürften zeitnah auf die Offerte vom Maintaler Telekommu­nikations­anbieter reagieren, um keine potenziellen Neukunden zu verlieren. Aber auch die Freenet-Gruppe mit ihren Allnet-Tarifen von klarmobil und freenetMobile steht nun unter Zugzwang.

Die neuen Tarife sind ab April in den Online-Shops von www.maxxim.de, www.deutschlandsim.de, www.phonex.de, www.hellomobil.de, www.simply.de, www.smartmobil.de und www.mcsim.de erhältlich.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu Drillisch: Neue einheitliche All-In und Allnet-Flat Tarife für alle Marken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. sebastian schrieb am 28.03.2013 um 22:13

    Top 🙂 werde aufjedenfall wechseln! Hab jetzt den Kostenairbag mit 35Euro im Monat im O2 Netz mit 200mb Internet -.-…

    Da nehm ich doch jetzt lieber den Flat XM im Vodafone Netz :))

Startseite | Datenschutz | Impressum