Montag, den 22.07.13 16:15

aus der Kategorie: E-Plus / Base,

BASE Festnetznummer vergessen? Neuer E-Plus Info-Service hilft

E-Plus und BASE Postpaid-Kunden können schon seit geraumer Zeit eine Festnetznummer zu ihrem Tarif hinzubuchen. Doch außer in einer SMS, wird die Festnetznummer nicht weiter kommuniziert – schlecht für alle Kunden, die die SMS nicht speichern oder ihre Rufnummer vergessen.

Festnetznummer-Info-Service gestartet

Denn bisher war es aus technischen Gründen schwierig, die zugewiesene Rufnummer selbst beim Kundenservice zu erfragen. Selbst auf der Mobilfunkrechnung tauchte die Festnetznummer nicht auf. Doch für dieses Problem verschafft jetzt der kostenfreie Festnetznummer-Info-Service endgültig Abhilfe, den E-Plus Anfang Juli gestartet hat.

Info-SMS an Mobilfunkanschluss

Kunden, die ihre E-Plus bzw. Festnetznummer verlegen, können nun ihre vergessene Nummer per Kurzwahl 11562 oder Mobilfunknummer 0177 17 11562 kostenlos abfragen. Nach der erfolgten Abfrage wird eine SMS mit der jeweiligen Festnetznummer an den Mobilfunkanschluss versendet.

base-festnetzBundesweite Festnetznummer teils kostenlos

Seit September 2011 können BASE Vertragskunden eine lokale Festnetznummer zu ihrem Tarif buchen und sind so bundesweit festnetzgünstig erreichbar. Verfügt der bisherige Mobilfunktarif  über eine Festnetz-Flat, so ist die Buchung der Festnetznummer kostenlos. Aktuell betrifft dies die Tarife BASE All-In und BASE All-In Plus. Neben E-Plus und BASE-Kunden gilt diese Regelung auch für die Marken AY Yildiz und MTV Mobile.

Ohne Festnetz-Flat 5 Euro Aufpreis

Für Tarife ohne Festnetz-Flat berechnet BASE eine monatliche Grundgebühr von 5 Euro. Dies gilt aus der aktuellen Tarifreihe für den BASE pur und BASE smart Tarif. Die Buchung der Festnetznummer kann auch erst nach dem Vertragsabschluss erfolgen. Generell hat die gebuchte Option eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten bzw. ist wenigstens für die Restlaufzeit des Vertrags gültig.

Festnetznummer Portierung möglich

Auf Wunsch können Kunden auch eine bisherige Festnetznummer zu BASE portieren. Dies ist möglich, wenn der bisherige Festnetzvertrag beim derzeitigen Anbieter ungekündigt ist und noch ein Laufzeit von weniger als 6 Monaten besitzt. Ein entsprechender Portierungsantrag muss allerdings 14 Tage vor Ablauf der Kündigungsfrist bei BASE eingehen.

Weitere Informationen zur Portierung der Festnetznummer sowie ein Formular zur Rufnummernmitnahme erhalten Kunden unter www.base.de.


Silke B.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum: E-Plus / Base Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu BASE Festnetznummer vergessen? Neuer E-Plus Info-Service hilft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum