Freitag, den 26.07.13 11:04

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Motorola,

Motorola Droid Ultra, Droid Mini und Droid Maxx vorgestellt

Kurz bevor Motorola zusammen mit Google das neue Moto X vorstellen will, hat der Hersteller gleich drei neue Anroid-Smartphones präsentiert. Im Moto Droid Ultra, Droid Mini und Droid Maxx kommt die neue Motorola X8-CPU zum Einsatz, sowie neue Software-Features. Vorerst ist ein Start nur in den USA geplant.

Allesamt RAZR-Smartphones

Die neuen Androiden Droid Ultra, Droid Mini und Droid Maxx gehören zur RAZR-Modellreihe des Herstellers. Alle drei Geräte haben die Android-Version 4.2. vorinstalliert. Das besondere Feature der Smartphones ist der neue Motorola-Prozessor mit gleich acht Kernen. Ansonsten unterscheiden sich die Geräte nur in wenigen Details, wie unter anderem beim Speicher und bei den Gehäusemaßen.

Motorola X8 Mobile Comptung System-Prozessor

Der neue Prozessor des Herstellers X8 verwendet acht Kerne. Die Taktfrequenz des Dual-Core-Prozessors beträgt 1,7 Gigahertz. Die Sprachverarbeitung übernimmt gezielt ein Kern, die anderen Kerne arbeiten für kontextbezogene Eingaben. Die CPU ergibt zusammen mit vier Grafikkernen ein 8-Kerne-Chipsatz. Das Ganze beruht auf Qualcomm-Technologie. Motorola verwendet kein eigenes Design wie zum Beispiel Apple mit seinem A6-Prozessor, sondern greift auf die Krait-Kerne Technik von Qualcomm zurück. Im Vergleich zu bisherigen Chipsätzen soll die Leistung 24 Prozent schneller sein, die der GPU sogar 100 Prozent. Der sogenannte Motorola X8 Mobile Comptung System-Prozessor soll auch in kommenden Smartphones des Herstellers eingesetzt werden.

Motorola-X8-Mobile-Comptung-System-640x402Droid Ultra

Mit nur 7,18 Millimeter Dicke ist das aus Kevlar bestehende Gehäuse des Droid Ultra auch das dünnste der drei RAZR-Modelle. Über ein 5-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 720 p erfolgt die Bedienung. Fotos und Videos zeichnet eine 10-Megapixel-Kamera auf samt integrierten LED-Blitz. Motorola setzt hier die neue Clear-Pixel-Technik ein, die Gerüchten zufolge auch im Moto X zum Einsatz kommen soll. Für Videochats steht eine 2-Megapixel-Kamera zur Verfügung. LTE, WLAN, NFC gehören zum Standard. Der Akku hat eine Kapazität von 2.130 mAh.

Moto Droid Maxx Hersteller

Moto Droid Maxx Hersteller

Droid Maxx

Das besondere Fetaure des Droid Maxx ist sein extrem großer Akku. 3500 mAh sollten für eine lange Laufzeit ausreichen, laut Hersteller bis zu 2 Tagen. Das Droid Maxx ist 1,32 Millimeter dick und besteht ebenfalls aus widerstandsfähigen und leichtem Kevlar. Der interne Speicher ist 32 Gigabyte groß.

Droid Mini

Wie der Name schon aussagt, handelt es sich bei dem Droid Mini um die kleinste Variante der neuen RAZR-Modelle. Das Display hat eine Diagnale von 4,3 Zoll mit HD-Auflösung. Der Akku schafft 2000 mAH. Ansonsten entspricht die Ausstattung und Hardware dem Motorola Droid Ultra.

Neue Software-Features an Bord

Alle drei Smartphone wurden mit neuer Software ausgestattet. An Bord ist der Google-Sprachdienst Google Now. Eine dauernd aktivierte Geräuschanalyse hilft dem Nutzer das Handy im Raum wieder zu finden. Angeblich reicht dazu die Aufforderung „OK Google Now, ruf mein Droid an“. Weiterhin gibt es ein Droid Command-Center. Hier werden Informationen, Mitteilungen oder Anrufe auf dem Homescreen gezeigt. Auch Schnelleinstellungen wie das Spiegeln des Displays ist möglich. Durch zweimaliges Schütteln des Smartphones wir die Kamera-App aktiviert. Active-Display zeigt eine Vorschau von Benachrichtigungen, dabei braucht das Gerät nicht entsperrt zu werden.

Alle drei RAZR-Modelle sind aktuell nur in den USA vorbestellbar. Über einen Marktstart in Europa ist nichts bekannt.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Motorola Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Motorola Droid Ultra, Droid Mini und Droid Maxx vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum