Mittwoch, den 14.08.13 09:52

aus der Kategorie: Apple iPhone, Samsung

Samsung und Apple planen angeblich Tablets mit 12 Zoll

Einem Bericht zufolge entwickelt Samsung derzeit Tablets mit einer Bildschirmdiagonale von rund 12 Zoll und reagiert dabei auf ähnliche Pläne des Tablet-Marktführers Apple. Die Branchenriesen im Geschäft mit mobilen Geräten, wollen offenbar ein neues Marktsegment mit größeren Tablet-Formaten erschließen.

Konkurrenz bei kleineren Tablets zu groß

Das Branchenmagazin DigiTimes aus Taiwan berichtet, dass Insider aus der Zulieferer-Branche über neuartige Tablet-Pläne von Apple und Samsung gesprochen haben. Die Quelle glaubt, dass die beiden Konzerne dem harten Wettbewerb bei den bisherigen Tablet-Größen entfliehen wollen.

Allerdings könnte ein größeres Tablet-Format den Netbook bzw. Notebookmarkt negativ beeinflussen, indem es solch konventionellen Computern Konkurrenz macht. Samsung gehe mutiger auf das 12 Zoll-Format zu als Apple, heißt es, denn das Unternehmen aus Cupertino hat zwei MacBook Air-Modelle mit ähnlicher Displaygröße (11 und 13 Zoll), welche dann in Konkurrenz zu diesen Tablet stünden. Samsung hingegen suche mit seinen Tablets den Wettbewerb mit Notebooks eher, als mit Smartphones, weil Samsung annimmt, dass die Tablets letzteren eher unterliegen werden.

Bild: macrumors.com iPad 5/iPad Mini

Bekommen sie einen ‚großen Bruder‘? –  iPad und iPad Mini (Bild: macrumors.com)

Tablet-Verkäufe schrumpfen scheinbar

Die Quelle gab an, dass beide Hersteller die Verkaufszahlen ihrer Tablets im vergangenen Quartal sinken gesehen haben. Mit Berufung das Marktforschungsinstitut IDC sagte der Insider, dass weltweit 9,7 Prozent weniger Tablets im zweiten Quartal als im ersten Quartal dieses Jahres verkauft wurden. Apples iPad, das weiterhin erfolgreichste Modell auf dem Markt, soll von 19,5 auf 14,6 Millionen verkaufte Exemplare zurückgefallen sein.

Konkurrenz verunsichert

Andere Hersteller von 9 bis 10 Zoll-Tablets sollen ebenfalls von den sinkenden Verkaufszahlen betroffen sein. Der Quelle zufolge trauen sie sich vorerst nicht, neue Formate auszuprobieren und warten ab, bis Apple und Samsung den neuen Markt getestet haben, bevor sie möglichweise eigene Produkte entwickeln.

Tablet-Hersteller in der Klemme

Offenbar sind die Zeiten des scheinbar unbegrenzten Wachstums auf dem Tablet-Markt früher vorbei als erwartet wurde, dabei wurden den Tablets noch wenigsten einige Jahre des Wachstums prophezeit. Die Geräteklasse zwischen Notebooks und Smartphones gerät immer mehr in Konkurrenz zu diesen beiden erfolgreich etablierten Produktkategorien, während die Grenzen dazwischen verschwimmen. Tablets könnten bald nicht mehr als Zusatzgerät zu Smartphone oder Notebook gelten, sondern sie ersetzen, bzw. durch sie ersetzt werden. So wird sich zeigen, ob es sich hierbei nur um eine Modeerscheinung, wie etwa dem MP3-Player oder um ein langfristig erfolgreiche Kategorie handelt.


Björn Mohr

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Samsung und Apple planen angeblich Tablets mit 12 Zoll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum