Mittwoch, den 23.10.13 11:30

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Nokia

Nokia Asha 500, 502 und 503: Günstige Dual-Sim-Smartphones im Detail

estern fand in Abu Dhabi das Event Nokia World statt. Der finnische Hersteller konnte mit einigen Überraschungen aufwarten. So wurden außer dem schon im Vorfeld bekannten Lumia 1520 auch drei neue Billig-Smartphones aus der Asha-Serie präsentiert. Das Asha 500, Asha 502 und Asha 503 bieten trotz günstigen Preisen eine hervorragende Ausstattung samt innovativer  Software.

Nokia Asha-Serie mit WhatsApp

Die Nokia Asha-Serie zeichnet sich durch günstige Preise aus, ohne dabei auf funktionelle Features zu verzichten. Ganz aktuell und erst auf der Nokia World bekannt gegeben, werden die neuen Asha-Modelle ab nächsten Monat den beliebten Messenger WhatsApp besitzen. Nokia und WhatsApp betonen, sie möchten „Menschen miteinander vernetzen“. Gerade in Ländern wie der mittlere Osten, Afrika, Asien, oder Lateinamerika ist WhatsApp von Bedeutung um Bilder und Nachrichten zu teilen. Ursprünglich nur für Entwicklungsländer gedacht, sind die Asha-Modelle inzwischen auch in Europa sehr beliebt. Die Preise liegen allesamt unter 100 US-Dollar.

Nokia Asha 503

Das Spitzen-Modell der Asha-Serie, Asha 503, kommt mit einer Single-und einer Dual-Sim-Variante in den Handel. Es misst 102,6 x 60,6 x 12,7 Millimeter und wiegt 110 Gramm. Nokia bietet für die Asha-Smartphones das USB Power-Pack DC 18 an, das über den Micro-USB-Anschluss das Asha 503 aufladen kann. Die Asha-Serie kommt sehr bunt daher, auch das Zubehör wie unter anderen der Kopfhörer Coloud Boom oder der in-Ear-Hörer Coloud Pop sind in den Farben Gelb, Rot oder Blau erhältlich.

Nokia Asha 503 Hersteller

Nokia Asha 503 Hersteller

5-Megapixel-Kamera und 3-Zoll-Display

Bedient werden alle drei Asha Modelle über ein 3-Zoll-LCD-Display mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel. Für Fotos und Videos steht dem Nutzer eine 5-Megapixel-Kamera zur Verfügung mit LED-Blitz.  Ein Fixfokus sorgt für scharfe Aufnahmen.Videos können in QVGA mit einer Bildwiederholrate von 15 Frames pro Sekunde aufgezeichnet werden.

Weitere Details

Der 1.200 mAH große Akku reicht für eine Sprechzeit von 12 Stunden im GSM-Modus oder eine Musikwiedergabe von bis zu 36 Stunden. Schnelles Internet ermöglicht WLAN IEEE 802.11 b,g,n, mobil geht es über den 3G-Standard ins Netz. USB-Anschluss, USB 2.0, Bluetooth und GPS gehören zum Standard aller drei Nokia Asha. Ebenfalls Standard bei allen drei Smartphones ist ein Taschenrechner, Aufnahmefunktion, Kalender, Uhr und der Zugriff auf soziale Netzwerkdienste wie Facebook, Twitter, Sina Weibo, Line und WeChat. Über Nokia Nearby ist Navigation samt Postionsbestimmung möglich. Zum Lieferumfang erhält der Käufer das Asha-Gerät, ein Schnellladegerät, den Akku, ein Stereo-Headset und eine 4 Gigabyte Micro-SD-Karte. Eine neue vereinfachte Sharing-Funktion – Nokia nennt diese Fastlane – zeigt zuletzt verwendete Apps.

Preise und Verfügbarkeit

Offizielle Daten vom Asha 500 und Asha 502  waren zum Zeitpunkt des Artikels auf der Nokia-Homepage noch nicht gelistet. Alle drei Asha-Modelle unterscheiden sich nur wenig in der Ausstattung, lediglich die Kamera-Auflösung ist bei dem Asha 500 geringer ausgefallen, zudem fehlt die 3G-Funktion und eine Dual-Sim-Variante. WLAN ist bei allen drei Modellen verfügbar. Das Asha-Spitzen-Modell soll 99 US-Dollar kosten und kommt auch mit Dual-Sim-Funktion weltweit in den Handel. Das Asha 502 ist 10 US-Dollar günstiger und das Asha  500 schlägt mit nur 69 US-Dollar zu Buche, hat aber lediglich eine 2-Megapixel-Kamera an Bord und keine 3 G-Verbindung.

Alle drei  Asha Smartrphones sollen noch im vierten Quartal 2013 in den Handel kommen, wobei die jeweiligen Dual-Sim-Varianten nur in bestimmten Märkten angeboten werden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Nokia Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Nokia Asha 500, 502 und 503: Günstige Dual-Sim-Smartphones im Detail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum