Freitag, den 31.01.14 14:45

aus der Kategorie: E-Plus / Base, o2 News und Nachrichten

o2: E-Plus Chef Thorsten Dirks neuer o2 CEO?

Am heutigen Tag tritt der Telefónica Deutschland Chef René Schuster zurück. Diese Entscheidung wurde kurzfrzistig gefällt. Der noch amtierende Chef von E-Plus Thorsten Dirks könnte der Nachfolger werden.

o2: René Schuster geht

Die Entscheidung des Rücktritts des  Telefónica Deutschland Chefs René Schuster ist erst seit letzten Mittwoch klar. Der Abgang war unverhofft und plötzlich. Die Redaktion ging von einem Vorboten der geplanten Fusion von o2 und E-Plus aus. Medien berichten von beruflichen und privaten Gründen. Aktuell führt eine Doppelspitze das Unternehmen an.

E-Plus CEO Thorsten Dirks Nachfolger?

Das Handelsblatt berichtet in der heutigen Ausgabe über einen möglichen Nachfolger und brachte den derzeitigen Chef von E-Plus Thorsten Dirks ins Spiel. Dirks gilt als Erfahrener Manager und Geschäftsführer. Als langjähriger Mitarbeiter von E-Plus könnte dieser die Integration maßgeblich beschleunigen. Als Initiator der Mehrmarkenstrategie zeigte er, wie erfolgreich dieses Modell für sein Unternehmen sein kann.

Pressebild

Thorsten Dirks /Quelle: E-Plus

Entscheidung erst nach Fusion

Es gilt indes als absolut sicher, dass bis zur Entscheidung der EU über die Fusion beider Unternehmen kein weiterer Staub aufgewirbelt wird. Bis zur Klärung muss jedes Unternehmen für sich handeln und wirtschaften. Die Wettbewerbshüter der EU achten genau darauf, dass der Deal nicht schon im Vorfeld aktiv gesteuert wird.

EU-Kommission entscheidet über Fusion

Derweil hat die EU jüngst erklärt, dass sie den Deal selber prüfen werden und erteilte dem Antrag des Bundeskartellamts eine Absage. Die Phase der vertiefenden Prüfung dauert noch bis zum 14. Mai an, erst dann wird es eine definitive Entscheidung geben.

Die EU hält sich für eine Prüfung besser geeignet, da sie einen höheren Erfahrungswert bei größeren Fusionen besitze. Zudem möchte sie sicherstellen, dass alle Regularien penibel umgesetzt werden. Jedoch ist die EU zu einer engen Zusammenarbeit mit dem Kartellamt bereit. Der neue Superkonzern hätte einen Anteil von 61 Prozent am schnellen Internet.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: o2 Forum E-Plus / Base Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu o2: E-Plus Chef Thorsten Dirks neuer o2 CEO?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum