Montag, den 10.02.14 17:15

aus der Kategorie: Sonstige Provider

Simquadrat: Zweite Ortsrufnummer mit Wunschvorwahl zubuchbar

Der virtuelle Netzbetreiber Sipgate Wireless bietet für seine Mobilfunkmarke Simquadrat eine langsam unübersichtlich werdende Zahl an Features, die bei den anderen Mobilfunkanbietern nicht angeboten werden. Neu im Angebot ist nun eine zusätzliche Festnetznummer, bei dem die deutsche Ortvorwahl frei wählbar ist. Der Preis liegt bei monatlich 4,95 Euro.

Interessant für Kunden mit Zweitwohnsitz

Im Gegensatz zur beliebigen Absenderkennung, die seit Dezember 2013 angeboten wird, ist der Kunde unter der zweiten Festnetznummer auch auf jeden Fall erreichbar. Dafür kann aber nur die Vorwahl, nicht jedoch die Rufnummer frei gewählt werden. Die Vorwahl kann dabei auch aus dem eigenen Ortsnetzbereich gewählt werden.

Nach Buchung der Option ist diese sofort verfügbar. Außerdem kann die zweite Festnetznummer auch als Absenderkennung verwendet werden. Die Option ist interessant für Kunden mit Zweitwohnsitz, sowie für solche Kunden, die Wert auf eine Trennung zwischen geschäftlicher und privater Nutzung der Festnetznummer legen.

Zweite Festnetznummer bei Simquadrat buchbar

Zweite Festnetznummer bei Simquadrat buchbar

Allerdings wird die Bedeutung einer an einem bestimmten Ort gebundenen Festnetznummer im Zeitalter von Festnetz- und Allnet-Flatrates immer geringer. Hierbei gibt es aber insbesondere bei Firmennetzwerken immer noch eine tarifliche Unterscheidung von Orts-, Nah- und Ferngesprächen, so dass sich die Einrichtung einer zweiten Festnetznummer zur günstigeren Erreichbarkeit durchaus noch lohnen kann.

Smartphone- und Datenoptionen fehlen weiterhin

Bei all den interessanten Optionen und Features, die Simquadrat in kurzer Folge anbietet, bleibt kritisch anzumerken, dass wichtige Smartphone- und Datenoptionen, die bei einem Mobilfunkanbieter gängig sein sollten, völlig fehlen! Außer der seit dem Start verfügbaren 1 GB Datenoption für 9,95 Euro und der seit Oktober 2013 verfügbaren Zusatzkarte mit ebenfalls 1 GB Datenvolumen hat sich bei den Smartphone- und Datenoptionen nichts getan. Ohne eine solche Option wird Simquadrat allerdings ein Nischenprodukt bleiben.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (2)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

2 Kommentare zu Simquadrat: Zweite Ortsrufnummer mit Wunschvorwahl zubuchbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Guest schrieb am 14.02.2014 um 10:37

    Die zweite Ruf-Nr. benötige ich persönlich jetzt nicht, was für mich aber das Ausschlaggebende für den Wechsel war :
    Ich bezahle in der EU denselben Tarif wie in Deutschland. Sprich, keine hohen Auslandsgebühren für abgehende und ankommende Gespräche.
    Die Datenoption mit 1 GB reicht für mich auch vollkommen aus und der Tarif ist mit 9,90 fair. Für was noch weitere Optionen ?
    Bei anderen Anbietern gibt es für den Preis gerade mal 250MB oder 500 MB.

    Für mich wäre jetzt noch ein entsprechendes günstiges Datenangebot im Ausland interessant.
    Aktuell kosten 250MB in der EU 20€.
    Dies ein weniger günstiger und es wäre perfekt

  2. Just Me schrieb am 13.02.2014 um 20:44

    Das ist das Problem. Wenn sie an der Sprach- und Verbindungsqualität noch ein klein wenig schrauben würden (allerdings sehr selten Probleme inzwischen) und eine Smart-Option ähnlich Aldi oder Lidl, bzw einen kleinen Internettarif bieten würden (Ich brauche keine Alles-Flat!), wäre das ratzfatz mein Hauptanbieter. So freue ich mich über eine kostenlose Festnetznummer und telefoniere selber selten heraus.

    Gebt Euch nen Ruck, dann werfe ich mein 2. Telefon weg, trete Simyo in den A…. und überhäufe Euch mit Umsatz!

Startseite | Datenschutz | Impressum