Montag, den 24.02.14 15:00

aus der Kategorie: Hardware

Amazon plant mit FireTube einen Apple TV-Killer

Amazon wird in den nächsten Monaten eine eigene Settop-Box einführen. Das berichten die Kollegen von Recode. Sie soll an den bekannten Apple TV anlehnen und auf einem angepassten Android OS basieren. Nutzer können also auf einfache Weise geschossene Fotos und Videostreams auf ihrem heimischen TV betrachten. Ergänzt von Amazons eignen Videodiensten könnte man aber auch weiteren Herstellern die Möglichkeit bieten, ihre Inhalte über bestimmte Apps anzubieten.

Firetube seit Jahren in Planung

Ganz neu ist die geplante Box aber nicht. So plant der Versand-Riese schon seit einigen Jahren in seiner Lab126, einer auf Hardware spezialisierte Sonderabteilung, ein entsprechendes Gerät. Der erste Veröffentlichungs-Termin war für den Herbst letzten Jahres vorgesehen. Produktionsschwierigkeiten und fehlende Rechte ließen den Start auf unbestimmte Zeit verschwinden. Den Namen soll in der Analogie zur beliebten Tablet-Reihe bleiben. Experten sprechen von dem Begriff “Firetube” – ähnlich dem Kindle Fire.

Lovefilm nun auch bei Amazon

Mittlerweile hat Amazon aber auch seine eigenen Videoangebote stark ausgebaut. Letzte Woche wurde demnach bekannt, dass die Firma einen Vertrag mit Lovefilm unterzeichnet hat. Damit stehen für Prime-Kunden mehr als 12.000 Filme und Serien zur freien Verfügung.

Das Amazon Kindle Fire mit verschiedenen Apps

Das Amazon Kindle Fire mit verschiedenen Apps

Weitere Medieninhalte und Exklusivverträge haben die Amerikaner ebenfalls in petto. Damit fährt es gerade in der Abteilung für Multimedia eine sehr aggressive Strategie. Selbstverständlich sind diese Offerten auch auf Settop-Boxen sowie Mobilgeräten und Tablets andere Hersteller abrufbar.

Google mit Nexus TV ähnlich aufgestellt

Neben Tablets und E-Book-Readern wäre eine Settop-Box der dritte Bestandteil einer Geräteserie, welche Amazon den Vertrieb von mobilen Medien ermöglicht. Noch nicht bekannt ist dagegen nur die Tatsache, ob auch Videospiele über den Firetube angesteuert werden können. Dies wird zum Beispiel bei der nahenden Konkurrenz von Google (Nexus TV) erwartet.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Amazon plant mit FireTube einen Apple TV-Killer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum