Montag, den 24.02.14 21:37

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Samsung, TopNews

Galaxy S5: Samsungs neues Superphone auf dem MWC präsentiert

Viele renommierte Hersteller wie Sony oder Huawei hatten Ihre Produkte bereits zum Beginn des Mobile World Congresses vorgestellt. Noch im Laufe des Tages versandte Samsung Mails an die Presseverteiler mit dem Wortlaut: “Unpacked 5-Können sie das Kribbeln bereits spüren?“. Ein Video-Leak eines vermeintlichen Galaxy S5 kursierte ebenfalls kurz vor der Präsentation in allen Medien. Auch die hauseigene Facebook-Seite wurde laufend aktualisiert. Spannender konnte die Wartezeit auf Samsungs neues Superphone wahrlich nicht ausfallen.

Galaxy S5 auf MWC offiziell präsentiert

Um 20:15 Uhr startete das Samsung Unpacked-Event in Barcelona. Über den Samsung YouTube-Kanal konnte die Weltöffentlichkeit die Vorstellung live im Internet verfolgen. Zuerst betrat JK Shin, Chef der Samsung Mobilsparte, das Podium. Shin kam gleich zur Sache und stellte das neue Galaxy S5 zusammen mit drei Galaxy-Gear Geräten, darunter die Galaxy Gear 2 und die Galaxy Gear Neo Smartwatch, vor.

Galaxy S5: LTE Cat 4 und Pulsmesser

Das neue Galaxy S5 hat den schnellen Datenfunk LTE Cat 4 mit bis zu 150 Megabit im Downstream an Bord. Auf der Gehäuse-Rückseite ist, wie im Vorfeld schon angenommen wurde, ein Pulsmesser integriert. Der Pulsmesser soll weltweit zum ersten Mal in einem Smartphone eingebaut sein und misst die Herzfrequenz des Nutzers. Der Pulsmesser sitzt unterhalb der Kamera und zeigt nach ca. fünf Sekunden ein Ergebnis an. Im Galaxy S5 ist ein 2.800 mAh starker Akku verbaut, der für 10 Stunden Internetvergnügen ausreichen soll. Damit ist der Akku etwas stärker als beim Vorgänger Galaxy S4 mit 2.600 mAh. Das neue Samsung Flaggschiff wird in den Farben Weiß, Schwarz, Gold und Stahlgrau erhältlich sein.

S5 Pulsmesser Screenshot

S5 Pulsmesser Screenshot

5,1-Zoll-Display und 16 MP-Kamera

Das Super-AMOLED-Display hat eine Diagonale von 5,1 Zoll und erreicht wie auch sein Vorgänger eine Full-HD Auflösung. Das in vielen Gerüchten genannte 2K-Display hat sich somit nicht bestätigt. Mit 16 Megapixel hat Samsung nochmals die Auflösung der Kamera erhöht. Die Kamera kann HDR-Berechnungen in Echtzeit ausführen, so kann der Nutzer bereits vor dem Auslösen der Kamera verfolgen, wie das spätere Fotos tatsächlich aussehen wird. Die Auslösezeit soll extrem schnell sein, Samsung nennt 0,3 Sekunden Zeit für den Auto-Focus. Wie bei einer “Lytro-Kamera” lassen sich durch den Modus “Selective”auch noch nachträglich Fotos scharf stellen.

Galaxy S5 Screenshot

Galaxy S5 Screenshot

Wasserdicht und Fingerabdrucksensor

Die letzten Gerüchte zum neuen Samsung Smartphone bestätigen sich: Das neue Galaxy S5 ist IP67 zertifiziert und somit Wasser- und Staubdicht. Bis zu 30 Minuten soll das S5 in einer Wassertife von bis zu einem Metter aushalten, damit dürften sich die üblichen “Wasserschäden” in Grenzen halten.

Direkt in der Home-Taste befindet sich der Fingerabdrucksensor. Um das Handy zu entsperren, wischt der Nutzer einfach darüber. Diese Technik ist nicht ganz neu und wurde bereits im Apple iPhone 5S und LG G2 verbaut. Dennoch kann der Fingerabdrucksensor des S5 einiges mehr. Durch Fingerwischen kann der Private-Modus aktiviert werden, die lässt keinen Zugriff durch Fremde zu. Zahlungen auf Webseiten lassen sich auf diese Weise auch per PayPal autorisieren, auf denen PayPal integriert ist.

Galaxy S5: TouchWiz und Vier-Kerne-Chipsatz

Der koreanische Hersteller hat die Software des neuen Galaxy S5 neu definiert. Die neuen Icons der Benutzeroberfläche TouchWiz sind extrem hell und haben wenig mit der bisherigen TouchWiz Oberfläche gemeinsam. Nicht ganz klar wurde in der Vorstellung, welchen Prozessor das Galaxy S5 verwendet. Es ist davon auszugehen, dass ein Quad-Core Chipsatz mit 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und einer Taktfrequenz von 2,5 Gigahertz zum Einsatz kommt. Ob es verschiedene Prozessoren wie beim Samsung Galaxy S4 geben wird, ist bislang nicht bekannt. Auch zum Kunststoffgehäuse machte der Hersteller keine näheren Angaben, lediglich das die Rückseite besonders griffig ist.

Keine Infos zu Preisen und Verfügbarkeit

Keine Informationen wurden zudem zum Einführungspreis un der Verfügbarkeit gemacht. Das Event endete um 21:15 Uhr. Die im Vorweg genannten Informationen “2K-Display” Metallgehäuse und Snapdragon 805 haben sich leider nicht bestätigt. Ob das Samsung Galaxy S5 mit den neusten Top-Smartphones mithalten kann, wird sich deshalb noch zeigen.

Die Show ist zuende

Die Show ist zuende


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Galaxy S5: Samsungs neues Superphone auf dem MWC präsentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum