Donnerstag, den 27.02.14 09:45

aus der Kategorie: Huawei

Huawei: Mobiler LTE-A Hotspot E5786 mit 300 Mbit/s

Mobile Hotspots werden immer mehr nachgefragt. Huawei stellte auf dem Mobile World Congress (MWC) die neuste Generation vor. Der LTE-A Hotspot E5786 kann mit einer maximalen Geschwindigkeit von 300 Mbit glänzen.

Huawei: Mobiler WiFi E5786

Mobile Hotspots gibt es bei Huawei schon länger. Auf dem MWC stellte der chinesische Ausrüster sein neustes Top-Model E5786 vor. Dank neuster Technik ist LTE Cat6 mit bis zu 300 Mbit/s möglich. Huawei rüstet sich für eine schnelle Zukunft im Segment des LTE-Advanced.

LTE-A mit 300 Mbit

Der MiFi E5786 ist das weltweit erste Gerät, welches je nach Leistungsfähigkeit des Mobilfunknetzes bis zu 300 Mbit/s bieten kann. Aktuell kann nur die Telekom eine solche Bandbreite liefern. Der Bonner Konzern wartet vor der Vermarktung auf weitere LTE Cat6 fähige Endgeräte.

Sofern das Mobilfunknetz die “Carrier Aggregation” unterstützt, kann der kleine Helfer die entsprechende Bandbreite nutzen. Eine flächendeckende Verfügbarkeit von Carrier Aggregation wird es zumindest vorerst nicht geben. Die neue Technik wird vorzugsweise nur in Großstädten angeboten.

Huawei E5786 300 Mbit

LTE-A 300Mbit/s

MiFi: LTE, UMTS, DC-HSPA+

Neben LTE unterstützt der Huawei E5786 natürlich auch UMTS samt DC-HSPA+ (bis 42,2 MBit/s im Downstream) und GSM/EDGE. Maximal zehn Endgeräte können drahtlos via WLAN 802.11a/b/g/n/ac mit dem Router verbunden werden. Über Micro-USB lässt sich ein weiteres Gerät anschließen. Der Akku hat eine Kapazität von 3000 mAh und soll nach Angaben von Huawei rund 10 Stunden Laufzeit bieten. Einziges Manko – der Akku kann nicht gewechselt werden.

Ein Slot für eine Micro-SD Karte ist vorhanden. So kann der mobile Router auch als “Speicherstick” genutzt werden. Sollte sich an der Software nichts geändert haben, können alle zehn Endgeräte auf diesen Speicher zugreifen. Eine externe Antenne kann in Version 2 x 2 angeschlossen werden.

Einfache Bedienung per Web oder App

An der Bedienung hat sich zum Vorgänger nicht wirklich viel geändert. Die Steuerung des MiFi ist problemlos über ein Webinterface möglich. Alternativ können Kunden auch über eine App Zugriff erhalten. Die Konfiguration ist wie immer selbsterklärend. Ein Display auf der Frontseite zeigt wichtige Einstellung per Knopfdruck.

Verfügbarkeit und Preis noch offen

Zur Verfügbarkeit konnte Huawei noch keinerlei Angaben machen. Preislich wird sich der neue E5786 dem Vorgängermodell annähern. Mit dem richtigen Vertrag kann dieser MiFi eine echte Alternative werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig. Huawei vermarktet diese Router speziell für Einsatze in Pkw´s. Durch den Anschluss einer externen Antenne kann auch während der Fahrt mit maximaler Power gesurft werden. Aber auch Geschäftskunden können in Meetings von diesen Geräten stark profitieren.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Huawei: Mobiler LTE-A Hotspot E5786 mit 300 Mbit/s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum