Dienstag, den 11.03.14 10:40

aus der Kategorie: TMobile

Telekom: LTE Kategorie 6 mit bis zu 300 Mbit/s ab Sommer

Nach einem ersten erfolgreichen LTE-Feldtest mit bis zu 580 Mbit/s, gab die Telekom auf der CeBIT in Hannover bekannt, bis zum Sommer LTE-Advanced einzuführen. Mit dem verbesserten LTE-Standard lassen sich Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s erreichen.

LTE Kat. 6 mit bis zu 300 Mbit/s

Bei LTE-Advanced handelt es sich um LTE Kategorie 6, mit einer Download-Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s. Bisher vermarktet die Telekom in ihren Tarifen LTE der Kategorie 4 mit Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s. Der Startschuss für LTE Advanced soll laut der Telekom im dritten Quartal 2014 fallen.

Bündelung von 1800 und 2600 MHz

Um Bandbreiten von bis zu 300 Mbit/s der LTE Kategorie 6 zu realisieren, muss die Telekom die LTE-Frequenzbänder von 1800 MHz und 2600 MHz bündeln (Carrier Aggregation). Beide Frequenzbänder nutzen jeweils eine 20 MHz breites Spektrum, welches bei LTE Advanced zu einem 40 Mhz breiten Kanal gebündelt wird und so Bandbreiten von bis zu 300 Mbit/s ermöglicht. Technisch ist LTE Advanced somit nur an Standorten verfügbar, die gleichzeitig über LTE 1800 und 2600 MHz verfügen.

PressebildTelekom nutzt 3 Frequenzbereiche

Mit LTE 800, 1600 und 2600 nutzt die Telekom derzeit drei verschiedene Frequenzbereiche. LTE 800 mit einem Spektrum von 10 MHz kommt durch die große Reichweite vor allem in ländlichen Gebieten zum Einsatz, erreicht jedoch nur maximale Bandbreiten von 70 Mbit/s im Downlink. Die LTE-Frequenz von 1800 MHz erreicht bis zu 150 Mbit/s und wird derzeit vornehmlich in Städten, Kleinstädten und größeren Dörfern ausgebaut.

Das Frequenzband von 2600 MHz kommt vor allem an Orten mit vielen Menschen wie z.B. Flughäfen, Bahnhöfen oder Stadtzentren zum Einsatz und erreicht derzeit ebenfalls 150 Mbit/s.

Erste LTE Cat. 6 Endgeräte ab Sommer

Mit dem Huawei E5786 präsentierte der chinesische Hersteller erstmals einen mobilen Hotspot mit LTE der Kategorie 6. Andere Endgeräte unterstützten bislang nicht LTE Advanced. Im Sommer sollen weitere Surfsticks, Speedboxen und Router folgen, die LTE Cat. 6 unterstützten. Bislang sind noch keine Pläne zu einem Smartphone bekannt, welches LTE Cat. 6 unterstützt.

Netzkapazität wird durch LTE Cat. 6 erhöht

Trotz vielversprechenden Geschwindigkeiten werden Nutzer auch in Zukunft kaum Bandbreiten von über 100 Mbit/s erreichen. Eine LTE-Studie hat erst kürzlich ergeben, dass die durchschnittliche LTE-Geschwindigkeit in Deutschland gerade einmal 13,6 Mbit/s beträgt. Dennoch erhöht der neue LTE-Standard die Kapazitäten der Mobilfunkzelle, bei Nutzern eines LTE Cat. 6 Endgeräts wird damit auch die durchschnittliche Geschwindigkeit weiter ansteigen.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: T-Mobile Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telekom: LTE Kategorie 6 mit bis zu 300 Mbit/s ab Sommer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum