Donnerstag, den 03.04.14 16:15

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Nokia

Nokia Lumia 630, Lumia 635 und Lumia 930 mit WPP 8.1 vorgestellt

Microsoft hat auf der Entwicklerkonferenz Build 2014 das neue Windows Phone 8.1 vorgestellt. Auch der finnische Hersteller Nokia präsentierte gleich drei neue Smartphones in San Francisco. Die Modelle Nokia Lumia 630, Lumia 635 und  Lumia 930  werden alle unter der neuen Windows-Phone-Version laufen.

Lumia 930 mit 20 MP-Kamera

Das Nokia Lumia 930 ist eine internationale Version des schon bekannten Lumia Icon, das  in den USA schon für den Betreiber Verizon präsentiert wurde. Bedient wird das Smartphone über ein 5-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel.  Als Pixeldichte wird 441 PPi erreicht. Für das Display setzt Nokia die ClearBlack-Technologie ein. Die eingebaute 20-Megapixel-Kamera von Carl Zeiss bietet das verbesserte „Rich Recording“ und „Living Images“ speziell für einwandfreie Videos und Fotos.

Lumia 930 mit Snapdragon 800

Das neue Nokia Flaggschiff Lumia 930 bezieht seine Leistung durch den schnellen Qualcomm-Prozessor Snapdragon 800 mit einer Taktfrequenz von 2,2 Gigahertz. Der Arbeitsspeicher ist 2 Gigabyte groß. Der Flashpeicher ist mit 32 Gigabyte zwar gut bemessen, aber nicht erweiterbar. Das 167 Gramm schwere Monoblock-Gehäuse misst 9,8 Millimeter Dicke. Für schnelle Internetverbindung bietet das Lumia 930 LTE und mobil HSPA+. Wie auch bei dem Nokia Lumia 1520 muss eine Nano-Simkarte eingesetzt werden. Nokia bietet das Lumia 930 in Deutschland für 579 UVP-Preis an ohne Vertrag inklusive Steuern. Das Smartphone soll ab dem zweiten Quartal zur Verfügung stehen.

Nokia Lumia 630, 635 und 930 vorgestellt

Nokia Lumia 630, 635 und 930 vorgestellt

Nokia Lumia 630 und 635 für Einsteiger

Nokia richtet sich mit den neuen Lumia 630 und Lumia 635 an Einsteiger für das neue Windows Phone 8.1. Beide Smartphones bieten ein 4,5-Zoll-IPS-LCD-Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixel. Die Pixeldichte beträgt 221 PPi. Die Rückschalen der Gehäuse sind wechselbar. Der 8 Gigabyte große interne Speicher kann mit Micro-SD-Karten aufgerüstet werden.

Snapdragon 400 und  Dual-Sim

Mit dem Lumia 630 hat Nokia auch sein erstes Dual-Sim-Smartphone vorgestellt. Durch die Funktion Smart Dual Sim kann die Anklopf-und Weiterleitungfunktion für beide Sim-Karten aktiviert werden. Nokia spricht damit besonders Konsumenten für Wachstumsmärkte wie China und Indien an. Beide Windows Phone 8.1-Modelle erreichen Ihre flüssige Performance durch einen Qualcomm Snapdragon 400-Prozessor. Der Vier-Kerne-Chipsatz hat eine Taktrate von 1,2 Gigahertz und wird von einem 512 Megabyte großen Arbeitsspeicher unterstützt.

5-Megapixel-Kamera

Für Fotos und Videos sorgt eine 5-Megapixel-Kamera. Das Nokia Lumia 630 bietet für den Internetzugang UMTS und HSPA+, das Lumia 635 hat noch zusätzlich den schnellen Datenfunk LTE an Bord. Der Akku hat bei beiden Smartphones eine Kapazität von 1.830 mAh und soll laut Hersteller für 27 Tage Standby herhalten. Das Nokia Lumia 630 kostet 169 UVP-Preis und das Nokia Lumia 635 schögt mit 179 Euro zu Buche.In unserem separaten Artikel berichten wir über einige Neuheiten, die das Update auf Windows Phone 8.1 mit sich bringt. 


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Nokia Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Nokia Lumia 630, Lumia 635 und Lumia 930 mit WPP 8.1 vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum