Freitag, den 11.04.14 14:30

aus der Kategorie: Tablet PC

Apple iPad 2014: Neue Details, Ausblick auf 2015er-iPad

Berichten zufolge sollen die iPad-Verkaufszahlen der aktuellen Generation hinter den Erwartungen des kalifornischen Unternehmens zurückgeblieben sein. Mit dem iPad Air hat Apple zwar einen Verkaufserfolg vorgestellt, das iPad mini mit Retina-Display hingegen soll in puncto Verkaufszahlen nicht den gewünschten Erfolg eingefahren haben. Um im kommenden Geschäftsjahr ein Wachstum im iPad-Segment herbeiführen zu können, hat sich Apple laut Marktanalyst Ming-Chi Kuo intern auf eine Strategie aus Neuerungen und Preissenkungen verständigt.

iPad Air 2: Release in Q3 2014

Zunächst einmal zum Apple iPad Air 2: laut Kuos Quellen wird das neue iPad Air bereits im dritten Quartal 2014 auf den Markt kommen, nicht erst im vierten Quartal. Zu den Verbesserungen des iPad Air 2 sollen eine Apple-A8-CPU, ein Touch-ID-Fingerabdruckscanner, eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie ein vorinstalliertes Apple iOS 8 gehören. Preislich dürfte sich beim iPad Air 2 im Vergleich zum Vorgänger nichts tun, angesichts der guten Verkaufszahlen des Flaggschiffs war dies auch nicht zu erwarten.

iPad mini 2 mit Retina-Display

Während der Release des iPad Air 2 nach vorne gezogen werden soll, plant Apple laut Kuo den Verkaufsstart des iPad mini 2 mit Retina-Display für Q4 2014 ein. Auch wenn die Kunden nicht gut auf das dickere Design im Vergleich zum ersten iPad mini reagiert haben sollen, plant Apple beim zweiten Retina-iPad-mini mit dem gleichen Formfaktor. Als Neuerungen werden von Kuo ebenfalls ein Apple-A8-Chip, Touch ID sowie Apple iOS 8 genannt. Der Preis des iPad mini 2 mit Retina-Display soll sich auf einem Niveau mit dem des Vorgängers befinden.

iPad Mini Bild Hersteller

iPad Mini Bild Hersteller

Günstigerer iPad-mini-Preis

Um die Verkaufszahlen des iPad-Segments steigern zu können, soll das iPad mini mit Retina-Display (erste Generation) weiterhin angeboten werden, allerdings mit einem günstigeren Preis. Damit würde Apple Interessenten des iPads den Einstieg günstiger ermöglichen und kann aufgrund dieses Umstandes ein gemäßigtes Wachstum im Tablet-Segment erwarten.

12,9-Zoll-iPad erst 2015

Auch in Bezug auf das kolportierte Apple iPad mit 12,9-Zoll-Display konnte Ming-Chi Kuo neue Details nennen – laut seinen Informationen wird der Release erst im Jahr 2015 erfolgen. Zwar sei die 12,9-Zoll-Version des iPads noch innovativer und intuitiver als die bisherigen Modelle, dennoch benötigt Apple für Testzwecke und Anpassungen noch mehr Zeit als bislang im Zuge anderer Gerüchte angenommen.


Domenic klenzmann

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Apple iPad 2014: Neue Details, Ausblick auf 2015er-iPad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum