Montag, den 19.05.14 13:35

aus der Kategorie: Vodafone

Vodafone VDSL: Schneckentempo in Berlin verägert Kunden

Seit Jahresbeginn bietet der Düsseldorfer Netzbetreiber Vodafone Neukunden die VDSL-Technik vorübergehend ohne Aufpreis an. Doch statt mit VDSL-Speed im Internet zu surfen, kriechen viele VDSL-Kunden im Schneckentempo durchs Netz. Vor allem in Berlin kommt es in den Abendstunden und am Wochenende zu Problemen bzw. zu sehr langsamen Verbindungen.

Vodafone wirbt um VDSL-Kunden

Mit dem Aktionsangebot „VDSL zum DSL-Preis“ hatte Vodafone Anfang Januar um die Gunst von VDSL-Neukunden geworben. Über die 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit erließ Vodafone seinen neuen VDSL-Kunden den monatlichen Aufpreis von 5 Euro. Eigentlich ein gutes Angebot, weshalb nicht wenige Vodafone DSL Bestandskunden in die VDSL-Tarife wechselten.

Je nach VDSL-Verfügbarkeit bekamen Kunden einen VDSL25- Vertrag oder VDSL50-Vertrag geschaltet. Bei VDSL50 beträgt die maximale Bandbreite 50 Mbit/s und es muss mindestens eine Bandbreite von 25 Mbit/s zur Verfügung stehen. Bei VDSL25 wiederum beträgt die maximale Bandbreite 25 Mbit/s und es muss mindestens DSL 16.000 verfügbar sein.

vodafone dslVDSL Schneckentempo in Berlin

Seit dem 3. März beschweren sich im offiziellen Vodafone Forum immer mehr Kunden im Vorwahlbereich 030 (Berlin) über sehr langsame Internetverbindungen trotz VDSL-Vertrag. Mittlerweile ist der Foreneintrag auf 154 Seiten und mehr als 1500 Beiträgen angewachsen. Vor allem in den Abendstunden und am Wochenende surfen VDSL-Kunden im Schneckentempo.

Die Vodafone-Hotline spricht von einer „temporären Störung im Bezirk des Kunden“ odereinem komplexeren Problem“. Nachforschungen der Webseite ComputerBASE ergaben, dass Vodafone von der Beliebtheit der Aktion „VDSL zum DSL-Preis“ überrascht worden sei und es deshalb besonders in Berlin immer wieder zu Engpässen bei der Bandbreite kommt.

Vodafone kauft Bandbreite bei Telekom ein

Dies liegt vor allem daran, dass Vodafone die VDSL-Leitungen nicht selbst gehören und diese durch Bitstromzugänge Traffic und Bandbreite bei der Telekom einkauft. Für Anfang April kündigte Vodafone eine Kapazitätserweiterung an, die auch zunächst für eine Besserung sorgte, aber nur für einige Tage anhielt. Trotz weiteren VDSL-Regio-Initiativen mit der Deutschen Telekom klagen Kunden weiterhin über Bandbreiten, die deutlich unter der Leistung eines normalen DSL-Anschlusses liegen.

Der Nutzer waffeleisen123 postet am 18. Mai folgenden Bandbreitenmessungen ins Vodafone Forum (Datum Ticketnummer Download-Geschwindigkeit Upload-Geschwindigkeit Latenz):

2014-05-18 14:14:14 UZSYK 0,4 Mbps 3,4 Mbps 129 ms
2014-05-18 14:07:09 HHFDG 0,5 Mbps 3,3 Mbps 129 ms
2014-05-17 21:09:12 G4XFR 0,8 Mbps 3,2 Mbps 129 ms
2014-05-17 14:56:11 N42BV 0,9 Mbps 3,3 Mbps 129 ms
2014-05-15 22:34:42 H6D8V 0,7 Mbps 2,8 Mbps 129 ms
2014-05-15 22:25:12 MF6UM 0,5 Mbps 3,2 Mbps 130 ms
2014-05-15 16:52:32 8F8GK 0,9 Mbps 2,8 Mbps 127 ms
2014-05-14 18:36:52 447NX 0,7 Mbps 3,2 Mbps 127 ms
2014-05-14 17:44:58 XA3UD 0,9 Mbps 3,4 Mbps 129 ms
2014-05-10 21:23:32 VX56P 0,8 Mbps 3,3 Mbps 128 ms

Die Ergebnisse sind für einen VDSL-Anschluss erschreckend und erinnern an Zeiten von DSL-light und DSL 1.000. Nach Angaben von Vodafone seien aber nur wenige Kunden in Berlin betroffen und man bemühe sich weiterhin um die Erweiterung von VDSL-Kapazitäten. Angesichts von VDSL-Bandbreiten unter 1 Mbit/s schäumen einige Kunden vor Wut und streben eine Sonderkündigung ihre VDSL-Vertrages an. Aus ihrer Sicht soll Vodafone aus finanziellem Interesse weitere VDSL-Anschlüsse schalten, obwohl das Netz diese Bandbreite und Traffic nicht zur Verfügung stellen kann.

Seit Anfang Mai hat Vodafone die VDSL-Aktion stark zurückgefahren. Neukunden erhalten nur noch die ersten 12 Monate VDSL ohne Aufpreis, ab dem 13. Vertragsmonat beträgt der monatliche Zuschlag für VDSL 10 Euro. Unter www.vodafone.de/vdsl erhalten Leser weitere Informationen zum VDSL-Produkt.

Vodafone VDSL Werbung "VDSL zum DSL-Preis"

Vodafone VDSL Werbung „VDSL zum DSL-Preis“


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (4)

Zur Diskussion im Forum: Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

4 Kommentare zu Vodafone VDSL: Schneckentempo in Berlin verägert Kunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum