Sonntag, den 08.06.14 15:09

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Samsung

Samsung Galaxy S3 NEO: Anroid-KitKat-Smartphone vorgestellt

Erste Pressebilder eines vermeintlichen Galaxy Neo tauchten im Januar 2014 auf. Jetzt ist die Neuauflage des Galaxy S3 offiziell vom koreanischen Hersteller Samsung vorgestellt worden. Im Gegensatz zum Galaxy S3, dass keine Aktualisierung auf Android 4.4 alias KitKat erhält, hat das Galaxy S3 Neo diese Version schon vorinstalliert.

Galaxy S3 Neo mit Android KitKat

Das Samsung Galaxy S3 Neo kommt gegenüber dem „normalen“ S3 mit einem größeren Arbeitsspeicher in den Handel, was anscheinend auch die Installation und eine flüssige Performance von Android KitKat ermöglicht – trotz der Nutzeroberfläche TouchWiz, TouchWiz benötigt einiges an System-Ressourcen. Samsung hatte für das Galaxy S3 bekanntgegeben, dass Android KitKat aufgrund des zu geringen Arbeitsspeichers nicht flüssig laufen könnte.

Galaxy S3 Neo offiziell

Samsung hat dass neue Galaxy S3 Neo bereits auf seiner Webseite gelistet. Das S III Neo (GT-I9301MBIDBT)  wird in den Farben Metallic-blue und Ceramic-white angeboten. Ein genauer Marktstart wird nicht genannt, auch zum Preis hat sich der Hersteller nicht geäußert. Das S III Neo wiegt 132 Gramm und misst 136,6 x 70,7 x 8,6 Millimeter.

Bedient wird der Androide über ein 4,8-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von  1280 x 720 Pixel (HD). Zum verwendeten Prozessor gibt der koranische Hersteller keine speziellen Angaben preis. Lediglich die Taktfrequenz mit 1,4 Gigahertz und dass es sich um ein Quad-Core-Chipsatz handelt, listet die Webseite. Der Arbeitsspeicher ist 1,5 Gigabyte groß.

Galaxy S3 Neo Hersteller

Galaxy S3 Neo Hersteller

Galaxy S3 Neo: WLAN und 8-MP-Kamera

Der schnelle Datenfunk LTE ist nicht integriert, dafür aber WLAN 802.11 a, b, g, n 2,4+5GHz. Mobil geht der Nutzer mittels HSPA+ und bis zu 21 Megabit pro Sekunde im Downstream ins Netz. Der integrierte Flashspeicher mit 16 Gigabyte kann durch handelsübliche Micro-SD-Karten erweitert werden.

Die Hauptkamera des Galaxy S II Neo löst mit 8-Megapixel auf. Autofocus und ein Blitz sind Standard. Für Videochats befindet sich auf der Rückseite eine 1,9-Megapixel-Kamera.

Unterstützt wird auch das Audioformat Flac, sowie ACC, MP3, WAV, WMA und OGG. Videos können in 1080p aufgezeichnet werden. Für die Akkulaufzeit gibt Samsung eine Gesprächszeit von 14 Stunden an und für den Internetgebrauch 8 Stunden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Samsung Galaxy S3 NEO: Anroid-KitKat-Smartphone vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum