Mittwoch, den 30.07.14 16:55

aus der Kategorie: o2 News und Nachrichten, TopNews

o2 verkündet Durchbruch: VoLTE in ersten Städten verfügbar

o2-volteMit der Vorstellung seiner Quartalszahlen hat der Münchner Netzbetreiber o2 auch den technischen Durchbruch bei VoLTE verkündet. In den ersten deutschen Städten ist es seit dem 21. Juni möglich, Telefonate im o2 LTE-Netz zu führen.

o2 gelingt Durchbruch bei VoLTE

Nachdem o2 Anfang des Jahres den ersten VoLTE-Handover im o2 Live-Netz verkündete, ist VoLTE nun in einigen der wichtigsten deutschen Städten verfügbar. Wie o2 im Telefonica Blog verkündete, können seit dem 21. Juli Telefonate über das LTE-Netz in den Städten Berlin, Düsseldorf, München und Hamburg geführt werden. Auch der VoLTE-Handover, Gespräche beginnen im UMTS-Netz und Enden ohne Unterbrechung im LTE-Netz (oder umgekehrt), ist in diesen Städten möglich.

In absehbarer Zeit sollen die beiden Techniken im gesamten deutschen o2 Mobilfunknetz verfügbar sein und die Vermarktung mit VoLTE-Angeboten für Endkunden beginnen. Vorerst ist die Technik allerdings nur o2-Mitarbeitern mit speziellen Endgeräten vorbehalten.

o2 VoLTE HandoverKunden benötigen VoLTE-Smartphones

Um VoLTE nutzen zu können, müssen nicht nur die technischen Voraussetzungen im o2 Mobilfunknetz geschaffen werden, sondern auch Smartphones auf den Markt kommen, die die VoLTE-Technik unterstützen. Aktuell wird VoLTE nur von den o2-Experten genutzt, denen im Februar 2013 auch das weltweit erste Handover von LTE in UMTS gelang.

VoLTE bringt längere Akkulaufzeit

Neben dem Handover in andere Mobilfunkstandards bringt die Telefonie über das LTE-Netz auch weitere Vorteile mit sich. So werden bei „Voice over LTE“ (VoLTE) die Rufaufbauzeiten deutlich verkürzt und die Sprachqualität gesteigert. Zum Rufaufbau müssen Kunden mit LTE-Smartphones aktuell  noch ins 2G oder 3G-Netz wechseln, dadurch verlängert sich neben dem Rufaufbau auch die Datenübertragungsgeschwindigkeit. Wir parallel beispielsweise eine Download im LTE-Netz durchgeführt, wird wieder zunächst abgebrochen und mit der 2G oder 3G Funktechnik fortgeführt.

Durch VoLTE entfällt auch der Wechsel zurück ins LTE-Netz, der bislang einige Zeit benötigt. Wer nach einem Telefonat eine Internetverbindung aufbauen möchte, muss erst ein wenig warten. Außerdem schont VoLTE den Akku des Smartphones, da mit der Technik viel weniger die Netzsuche erfolgen muss, da Telefonie und Datenübertragungen im LTE-Netz abgewickelt werden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum: o2 Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu o2 verkündet Durchbruch: VoLTE in ersten Städten verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum