Donnerstag, den 04.09.14 08:45

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Samsung

IFA: Galaxy Note 4 und Galaxy Note Edge vorgestellt

Der südkoreanische Hersteller Samsung hat gestern in einem Vor-Event zur IFA Berlin, das neue Phablet Galaxy Note 4 offiziell vorgestellt. Weiter präsentierte Samsung seine Smartwatch Gear S und das Galaxy Edge. Völlig unerwartet war auch die 3D-Virtual-Reality-Brille Samsung Gear VR auf der IFA zu sehen.

Galaxy Note 4 offiziell vorgestellt

Samsung stellte überraschenderweise gleich zwei neue Smartphones vor. Dass der Hersteller sein neues Flaggschiff Galaxy Note 4 präsentiert, war allen klar. Ein weiteres Highlight ist das Galaxy Edge, das sich zwar technisch vom Galaxy Note 4 nicht unterscheidet, aber ein völlig neues Display verwendet.

Die Erwartungen in das Galaxy Note 4 waren äußerst hoch gesetzt. Das Galaxy Note 4 wird über ein 5,7-Zoll-HD-AMOLED-Display bedient mit einer QHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixel. Rein rechnerisch also eine Pixeldichte von 515 ppi. Für eine superschnelle Performance sorgt ein Qualcomm Snapdragon 805-Chipsatz – der zurzeit schnellste Prozessor für mobile Endgeräte – mit einer Taktfrequenz von 2,7 Gigahertz. Eine zweite Variante kommt mit dem hauseigenen Exynos 5433 Acht-Kern-Prozessor in den Handel. Für die Grafik ist eine Adreno 420 zuständig. 3 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützen den Chipsatz. Auch bei der Kamera hat Samsung nochmals geschraubt. Sie punktet mit einer Auflösung von 16-Megapixel und ist mit der Isocell-Technologie ausgestattet. Die Selfie-Kamera leistet immerhin noch 3,7-Megapixel. Der interne Flashspeicher hat eine Größe von 32 Gigabyte und kann, wie schon bei dem Vorgänger Note 3, nach Wunsch erweitert werden über einen Kartenslot. Für eine – hoffentlich – ausreichende Laufzeit ist ein 3.200 mAh großer Akku integriert. Das Galaxy Note 4 wiegt 176 Gramm und hat eine Größe von 153,5 x 78,6 x 8,5 Millimeter.

Galaxy Note 4

Galaxy Note 4

Galaxy Note 4: Weitere Highlights

Samsung hat dem Galaxy Note 4 einige besondere Features mitgegeben. Logischerweise ist der S Pen wieder dabei. Er wurde vom Hersteller mit zusätzlicher Software und weiteren Funktionen ausgestattet. Samsung scheint durch die Kritik über das Polykarbonat-Gehäuse gelernt zu haben. Das Phablet hat, genau wie bei dem Samsung Galaxy Alpha, einen echten Metallrahmen rund ums Gehäuse. Wie bei dem Galaxy S5, wartet auch das Galaxy Note 4 mit einem Fingerabdrucksensor zum Entsperren des Touchscreens auf, sowie einen Pulsmesser und UV-Sensor. Völlig unklar ist hingegen, warum der Hersteller nicht wie bei dem Note 3 USB 3.0 einsetzt, sondern USB 2.0.

Um die Akku-Ladezeit zu verkürzen, gibt es einen „Fast Charging“ Modus. Vorinstalliert ist die neue Android-Version 4.4.4 alias KitKat samt der hauseigenen Benutzeroberfläche TouchWiz. Sie bietet viele neue Funktionen zum Personalisieren und ist speziell für den S Pen nützlich. Natürlich ist auch der schnelle Datenfunk LTE  an Bord, allerdings „nur“ in der Version Cat 4 mit bis zu 150 Megabit pro Sekunde im Downstream.

Ab Oktober 2014 soll das Samsung Galaxy Note 4 startklar sein. Käufer können zwischen den Farben Bronze, Weiß, Pink und Schwarz auswählen. Der Preis ist bisher nicht bekannt.

Galaxy Note Edge mit Display „um die Seite“

Das Galaxy Note Edge ist technisch mit dem Galaxy Note 4 identisch. Das besondere des Galaxy Note Edge ist ein um die rechte Kante des Telefons gebogenes Display. Diese Art Seitenleiste wird für weitere Informationen verwendet, wie zum Beispiel für die Uhrzeit, Aktienkurse oder Wetterdaten.  Auch App-Symbole kann die „Seitenleiste“ anzeigen. Eine Steuerung von benutzten Apps über diesen Teil des Display ist ebenfalls möglich, sowie Musik oder Videos über bestimmte Abspielknöpfe zu starten.

Die Auflösung des Bildschirm beträgt ebenfalls 2.560 x 1440 Pixel., wobei der über die Kante gebogene Teil nur 160 Pixel erreicht. Das Galaxy Note Edge soll erst später, wahrscheinlich noch in diesem Jahr, verfügbar sein.

 


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu IFA: Galaxy Note 4 und Galaxy Note Edge vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum