Freitag, den 05.09.14 10:35

aus der Kategorie: Sonstige Hersteller

IFA: Medion präsentiert neues Life P5004-Smartphone

Medion präsentierte im Zuge der aktuell stattfindenden IFA ein neues Andriod-Smartphone. “Acht Kerne für noch mehr Leistung” – so steht es in der offiziellen Pressemitteilung. Neben dem Medion Life P5004 gab es auch ein neues Fitnessarmband. Letzteres wird für rund 100 Euro erhältlich sein, während das Octa-Core-Smartphone mit knapp 180 Euro zu Buche schlägt.

Medion P5004 für Einsteiger vorgesehen

Dabei ist das P5004 nicht das erste Gerät, welches auf der IFA von Medion gelauncht wird. Schon vor wenigen Tagen haben wir von einem Tablet berichtet, dass ebenfalls vor kurzem in Berlin gezeigt wurde. Während das Akoya E1233T-Tablet mit seinen 300 Euro eher im höherpreisigen Segment angesiedelt ist, versucht der Hersteller mit seinem P5004-Handy eher im Einsteigerbereich Fuß zu fassen.

Trotzdem macht die verbaute Hardware einen soliden Eindruck. So erscheint das Medion P5004 mit einem 5 Zoll großen HD-Touchscreen. Er löst mit 1280 mal 720 Bildpunkten auf. Dahinter sitzt der eingangs beschriebene Octa-Core-CPU mit 1,4 Gigahertz Taktrate. Ob hier mehr Kerne auch wirklich mehr Leistung bedeuten, darf unterdessen angezweifelt werden. Leider sind weder Modellbezeichnung noch Hersteller des Prozessors bekannt. Experten vermuten dahinter ein Exemplar von MediaTek.

Das neue Medion Life P5004

Das neue Medion Life P5004

P5004 mit großem Akku und scharfer Kamera

Für Bilder und Dokumente stehen 16 Gigabyte interner Speicher zur Verfügung. Bei Bedarf können User über eine MicroSD-Karte auf bis zu 32 Gigabyte erweitern. Die rückseitige 8 Megapixel scharfe Linse schießt auf den ersten Blick qualitativ hochwertige Bilder. Für Videotelefonie ist die 2-Megapixel-Kamera auf der Front vorgesehen. Abgerundet wird das 141 mal 70,5 mal 7,8 Millimeter große Smartphone von einem 21500-mAh-Akku. 720 Gesprächsminuten und bis zu 430 Stunden im Standby-Modus stehen diesbezüglich im Datenblatt.

Medion Life Fitness-Armband für 100 Euro

Erste Schritte hingegen wagt der Konzern auf den Wearable-Markt. Mit dem Medion Life Fitness-Armband ist ein entsprechendes Gerät vorgestellt, welches der direkten Konkurrenz künftig ordentlich einheizen könnte. Es differenziert zum Beispiel zwischen gehen und Joggen, hat ein Barometer integriert und schickt die Daten via Bluetooth direkt aufs Smartphone. Das Life Fitness-Armband ist in den Farben Schwarz, Blau und Rot für circa 100 Euro erhältlich.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu IFA: Medion präsentiert neues Life P5004-Smartphone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum