x

Blau Allnet-Flat 9,99€

Montag, den 08.09.14 09:15

aus der Kategorie: TMobile

Telekom: Magenta Tarife treiben Hardware-Preise in die Höhe

Erst am Donnerstag hatte Mobilfunk-Talk über deutlich höhere iPhone-Preise in den neuen Magenta Mobil Tarifen spekuliert. Mit der auf der IFA offiziell vorgestellten Magenta Mobil Tarifwelt haben sich unsere Vermutungen leider bewahrheitet. Für Smartphones müssen Kunden ab sofort – egal ob iPhone oder Samsung Galaxy – deutlich mehr bezahlen.

Telekom verteuert Hardwarezuschlag

Wer zu den neuen Magenta Mobil Tarifen ein Smartphone wünscht, muss jetzt mehr Geld für ein Gerät ausgeben. Für ein einfaches Smartphone veranschlagt die Telekom einen monatlichen Hardwarezuschlag von 10 Euro, für ein Top-Smartphone sind es bereits 20 Euro. Umgerechnet auf die 24-monatige Mindestvertragslaufzeit ergeben sich somit Kosten von 240 bzw. 480 Euro zzgl. Einmalpreis.

Für Top-Smartphones, wie dem iPhone 5S, Samsung Galaxy S5, HTC One M8, LG G3, Nokia Lumia 630 und Sony Xperia Z2, müssen Kunden mindestens 480 Euro berappen. Auch das neue iPhone 6 wird bei der Telekom nicht unter diesem Preis zu haben sein. Kunden in den Tarifen Magenta Mobil S und M müssen hier noch mit einem Einmalpreis zwischen 50 und 100 Euro rechnen.

telekom-iphoneiPhone 5S Hardware-Preis verteuert

Obwohl die Tage des iPhone 5S als “Apple-Flaggschiff” in Kürze gezählt sein dürften, macht die Telekom in Verbindung mit einem neuen Mobilfunkvertrag noch einmal ordentlich Kasse. Der effektive Preis (mtl. Hardwarezuschlag + Einmalpreis) liegt für das Gerät im günstigsten Magenta Mobil S Tarif jetzt bei stolzen 519,95 Euro (Online-Vorteil eingerechnet). In Verbindung mit dem Magenta Mobil M Tarif werden noch 457,95 Euro fällig. Auch im Tarif Magenta Mobil L ist das iPhone 5 mit 397 Euro alles andere als günstig. In Kombination mit dem Magenta Mobil L Plus Tarif liegt der Preis immer noch bei 361 Euro.

Zum Vergleich: Zuletzt lag der effektive Preis für das iPhone 5S mit Complete Comfort M Tarif bei 254,52 Euro, mit Complete Comfort L Tarif bei 62,92 Euro (!!!), mit Complete Comfort XL Tarif bei 106,12 Euro und mit Complete Comfort XXL Tarif bei 312,76 Euro. Wer dies nicht glaubt unseren iPhone 5S Tarifvergleich aufrufen, hier sind noch die alten Alt-Preise eingepflegt.

Telekom dreht an Preisschrauben

Durch günstige Tarife verbuchen die Mobilfunkanbieter schon seit längerer Zeit rückläufige Umsätze. Nun versucht die Telekom offenbar mit deutlich teurer Hardware dem “versteckt” entgegenzuwirken. Gut möglich, dass andere Anbieter ebenfalls die Preise für Hardware anziehen und die Zeiten von Rabattschlachten demnächst vorbei sind. Auch für o2/E-Plus und Vodafone dürften dies ein Signal für die zukünftige Tarifausrichtung mit Hardware sein. Verbraucher sollte daher noch stärker als zuvor die Tarife ohne und mit Smartphone vergleichen. In nicht wenigen Fällen sind Smartphones im Einzelhandel ohne Vertrag sogar günstiger. Ob die Telekom mit diesen Preisen weiterhin so viele Neukunden gewinnen kann wie bisher, ist fraglich.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: T-Mobile Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telekom: Magenta Tarife treiben Hardware-Preise in die Höhe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum