Montag, den 06.10.14 19:00

aus der Kategorie: Apple iPhone

Galaxy Note 4 vs. iPhone 6 Plus: Apple siegt im Gaming-Test

Seit einigen Jahren geht es zwischen Apple und Samsung heiß her, sei es nun in puncto Verkaufszahlen, Werbung oder Gerichtsverfahren. Mit dem iPhone 6 Plus hat Apple nun erstmals das Phablet-Segment in den Fokus genommen, in dem Samsung mit seiner Galaxy-Note-Reihe bisher sehr erfolgreich gewesen ist. Kein Wunder, dass in der jüngeren Vergangenheit bereits einige Vergleiche zwischen dem iPhone 6 Plus und dem Samsung Galaxy Note 4 angestellt worden sind – unter anderem ist dies in Bezug auf die Gaming-Leistung der Fall.

iPhone 6 Plus gewinnt Benchmark-Test

Um einen Vergleich zwischen iPhone 6 Plus und Galaxy Note 4 im Gaming-Bereich vornehmen zu können, wurde der OpenGL-Benchmark zurate gezogen, genauer gesagt OpenGL ES 3.0 3D. In diesem Test hat sich einmal mehr gezeigt, dass Apple mit dem iPhone 6 Plus eine bessere Gaming-Leistung hinlegen kann als der große Rivale, das Samsung Galaxy Note 4.

Im erwähnten Benchmark kam das iPhone 6 Plus auf ein Ergebnis von 19,0 Bildern pro Sekunde, das Galaxy Note 4 lag mit 10,5 Bildern pro Sekunde ein gutes Stück dahinter. Wenn man bedenkt, dass das iPhone 6 Plus mit seinem Wert bereits hinter iPhone 5s (24,4 Bilder pro Sekunde) und iPhone 6 (26,6 Bilder pro Sekunde) lag, wird klar, wie weit das Galaxy Note 4 tatsächlich hinter der Apple-Riege liegt.

iPhone 6 Plus vs. Galaxy Note 4

iPhone 6 Plus vs. Galaxy Note 4

Galaxy Note 4: CPU-Version wichtig

Dass das Galaxy Note 4 hinter den iPhone-Modellen liegt, wird unter anderem mit der CPU-Architektur erklärt, die nicht das Niveau der Apple-A8- bzw. A7-Modelle erreichen soll. Zudem spielt die hohe Auflösung des Galaxy Note 4 eine größere Rolle, die im Übrigen auch der Grund ist, warum iPhone 6 und iPhone 5s besser als das iPhone 6 Plus abschneiden. Zu bedenken ist aber, dass im Test die Exynos-Variante des Galaxy Note 4 mit dem iPhone 6 Plus verglichen wurde, bei der Variante mit Qualcomm Snapdragon 805 könnte das Ergebnis schon wieder anders aussehen.

iOS bei Games generell in Front

Aber selbst wenn dies der Fall sein sollte, lässt sich nicht abstreiten, dass Apple im Gaming-Bereich die Nase vor Samsung und anderen Android-Smartphones hat. Das lässt sich zum Beispiel auch daran erkennen, dass so gut wie alle mobilen Spiele erst für das Apple iOS umgesetzt werden und dann nach und nach erst eine Android-Version spendiert bekommen.


Domenic klenzmann

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (3)

Zur Diskussion im Forum: iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

3 Kommentare zu Galaxy Note 4 vs. iPhone 6 Plus: Apple siegt im Gaming-Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Das hätte ich nach den ganzen negativen Meldungen über das iPhone 6 Plus, gar nicht erwartet. 🙂

    • El-Karstelengro schrieb am 09.10.2014 um 14:24

      KIND! …

      wer Ahnung von Hardware / Software hat hätte das vorraussagen können!

      Hardwareseitig kann man A7/A8 und Snapdragon eher mit Intel und amd vergleichen!
      Architektur VS Stromspannung und GHZ .. so wars damals auch … AMD HAT HEUTE KEINE CHANCE UND FINDET NUR NOCH IN UNTERE MITTELKLASSE HARDWARE (XBOX ONE PS4) WIRKLICH RELEVANTEN EINSATZ!!!!!!

      APPLE IST TECHNISCH WEIT VORRAUS… STELL DIR VOR SIE WÜRDEN EINEN 4 KERNER und 4GB OPTIMIEREN!!!! ..

      • Martin Polanik schrieb am 16.10.2014 um 17:37

        Erstmal reg dich nicht so auf, ist ja voll peinlich alles in Großbuchstaben zu schreiben 😉
        Kann dem Artikel leider überhaupt nicht zustimmen. Was mir auffällt ist, dass der Verfasser nicht viel Ahnung von einem Benchmark-Test besitzt. So gibt es nämlich zahlreiche davon. Jeder testet etwas anderes. Das ein mit weniger Hertz getakteter Vierkerner bei einem Singlecoretest schlechter als ein höher getakteter Dualcoreprozessor ist, dürfte ja wohl klar sein. Um hier nicht wild mit Fachbegriffen aus der Technik um mich werfen zu müssen verweise ich auf die jeweiligen Testergebnisse der beiden Phablets auf der seite Notebookcheck.de dort sind die verschiedensten Benchmark Ergebnisse verständlich aufgeführt.

Startseite | Datenschutz | Impressum