Donnerstag, den 09.10.14 17:30

aus der Kategorie: Aktuelle Tablet-Neuheiten

iPad-Keynote am 16. Oktober 2014 offiziell bestätigt

Bisher gab es lediglich die starken Spekulationen in die Richtung, dass Apple am 16. Oktober 2014 eine weitere Keynote durchführen könnte, die sich iPad- und Mac-Sparte verschreibt. Nachdem mehrere Experten und Analysten den Termin als wahrscheinlich eingestuft hatten, hat Apple selbst nun endgültig Licht ins Dunkel gebracht: ja, die nächste Apple-Keynote findet am 16. Oktober dieses Jahres statt und trägt das Motto “It’s been way too long.” (zu Deutsch: Es ist schon viel zu lange her.).

iPad Air 2 & iPad mini 3 geplant

Was genau Apple damit sagen möchte, bleibt unbekannt, denn auf die iPad-Modelle, die im typischen Zyklus (ein Update pro Jahr) veröffentlicht werden dürfte, kann sich das Motto eigentlich nicht beziehen. Möglicherweise aber auf die neuen Macs (speziell den Mac mini) oder Apple TV 4. Doch kommen wir zu den iPads zurück: auf jeden Fall sollen das iPad Air 2 und das iPad mini 3 Teil der Präsentation sein.

Sowohl das iPad Air 2 als auch das iPad mini mit Retina-Display 2 werden mit Apple-A8-CPU und vorinstalliertem Apple iOS 8 erwartet, beim iPad Air 2 soll der Arbeitsspeicher zudem auf 2 GB verdoppelt werden. Darüber hinaus sind leichte Korrekturen am Design möglich, das iPad Air 2 zum Beispiel soll eine generell schlankere Linie erhalten. Ob auch ein 4K-Display als Neuerung beim zweiten iPad-Air-Modell angekündigt wird, ist eher unwahrscheinlich, wenngleich Hinweise diesbezüglich im Quellcode von iOS 8 gefunden worden sind.

iPad Mini Bild Hersteller

iPad Mini Bild Hersteller

Neue Macs mit 5K-Auflösung

Neben den neuen iPads soll Apple auch neue Macs vorstellen, nämlich in Bezug auf den iMac, den Mac mini und das MacBook Air. Während das 27-Zoll-Modell des iMacs mit 5K-Auflösung aufwarten soll, was im Übrigen auch auf das neue Apple Thunderbolt Display zutrifft, dürften Mac mini und MacBook Air vor allem Upgrades von CPU, GPU und Arbeitsspeicher erhalten. Hinzu kommt eine mögliche Präsentation von Apple TV 4 – die Set-Top-Box wird ebenfalls mit 4K- oder 5K-Auflösung in Verbindung gebracht.

iPad Pro wird nicht vorgestellt

Das kolportierte iPad Pro hingegen wird wohl kein Teil der Präsentation sein, denn Apple soll sich zugunsten der Produktion des iPhone 6 Plus dazu entschieden haben, den Verkaufsstart des 12,9-Zoll-iPads zu verschieben. Zum Abschluss könnt Ihr noch einen Blick auf die offizielle Einladung zum iPad-Event werfen:

Apple iPad Keynote 2014


Domenic klenzmann

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu iPad-Keynote am 16. Oktober 2014 offiziell bestätigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum