x

klarmobil LTE-Kracher

Montag, den 10.11.14 08:30

aus der Kategorie: Mobilfunk

WhatsApp-“Gelesen” Status: Update macht Funktion deaktivierbar

Whatsapp MessengerMit dem “Gelesen-Staus” brachte WhatsApp ohne weiteres Update eine neue Funktion in die Anwendung. Zwei blaue Haken zeigen ab sofort an, wann bzw. ob der Empfänger eine gesendete Nachricht auch tatsächlich gelesen hat. Ein allgemein unbeliebtes Feature, wie viele Nutzer u.a. über Twitter berichteten. Anscheinend nimmt sich das Unternehmen der negativen Resonanz an und will ein neues Update ausrollen. Das Feature kann dann nach eigenem Wunsch aktiviert oder eben deaktiviert werden.

WhatsApp: Lesebestätigung

Kurz nachdem bekannt wurde, dass WhatsApp den Gelesen-Staus einführte, hagelte es Beschwerden. Es folgten diverse Anleitungen, wie der Status entfernt oder deaktiviert werden kann. Die Entwickler des beliebten Messenger sind sich inzwischen wohl bewusst, dass die neue Funktion nicht jedermanns Geschmack trifft, besonders deshalb nicht, weil sie offiziell nicht zu deaktivieren ist.

Wie die Webseite Myce unter der Überschrift “Whatsapp will soon add option to disable privacy sensitive blue check marks” berichtet, soll in absehbarer Zeit ein Update folgen. Danach kann der Nutzer die ungeliebten Markierungen für die gelesenen Nachrichten auf Wunsch verschwinden lassen. Eine entsprechende Beta-Version ist demnach sogar schon getestet, sie enthält bereits eine Korrektur für das Gelesen-Status-Feature.

Update für WhatsApp geplant

Auch der WhatsApp Beta-Tester und Deutsche Wirtschaftsinformatiker Ihan Pektas postete dazu auf Twitter “Die Einstellung, die blauen Haken auszustellen, wird bald möglich sein”. Mit der Einführung der unbeliebten Funktion begann gleichzeitig auch ein massiver Shitstorm, zumal die Nutzer davon nicht unterrichtet wurden. Viele Nutzer befürchteten Ärger, wenn zu sehen ist, dass ein Empfänger die gesendete Nachricht liest. Besonders eben dann, wenn der Empfänger dann darauf nicht antwortet. Andere halten das Feature für einen Eingriff in die Privatsphäre.

Der Messenger Threema bietet schon lange eine Funktion, mit welcher die Übermittlung der blauen Häkchen in den Einstellungen einfach abgestellt werden kann. Noch ist unklar, ob WhatsApp die Aktualisierung einfach aufspielt ohne weiteres Update oder aber auf der offiziellen Homepage einen entsprechenden Download anbieten wird.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu WhatsApp-“Gelesen” Status: Update macht Funktion deaktivierbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum