Freitag, den 14.11.14 09:56

aus der Kategorie: Drillisch

Drillisch: Übernahme von E-Plus-Discounter Yourfone geplant

Drillisch plant Übernahme von YourfoneDer Service-Provider Drillisch beabsichtigt, den E-Plus-Discounter Yourfone zu übernehmen. Wie das vor kurzen mit E-Plus fusionierte Unternehmen Telefónica mitteilt, haben die Gespräche zum geplanten Verkauf der Discount-Marke begonnen. Sollten sich die beiden Parteien einig werden, wird die Übernahme bereits im Januar 2015 vollzogen.

E-Plus-Discounter Yourfone vor der Übernahme

Nach der vor wenigen Wochen abgeschlossenen Fusion zwischen Telefónica und dem Mobilfunkbetreiber E-Plus nehmen die Umbaupläne der neu firmierten Telefónica Deutschland Holding AG langsam Gestalt an. Bereits bekannt ist der massive Stellenabbau bis 2018. Die umfangreiche Maßnahme soll bis zu 4.000 Arbeitsplätze kosten und führt zu Differenzen mit dem Betriebsrat des Unternehmens.

In einem Gespräch mit der Bild erklärte der neue Vorstandsvorsitzende Thorsten Dirks, dass die ersten Synergieeffekte des Zusammenschluss ab 2015 spürbar sein werden. Zu den Fusionsauflagen des Unternehmens gehörte es, Netzkapazitäten und Shopstandorte an Wettbewerber abzugeben. Als Partner hatte sich Telefónica zu diesem Zweck den Serviceprovider Drillisch ins Boot geholt.

Wie sowohl Telefónica als auch Drillisch bekannt geben, plant der Serviceprovider in den nächsten Wochen die Übernahme des E-Plus-Discounters Yourfone. Beide Unternehmen haben nach eigenen Angaben eine nicht-bindende Absichtserklärung („Letter of Intent“) vereinbart, die den Erwerb der E-Plus-Tochter durch Drillisch zum Januar 2015 vorsieht.

Telefónica und Drillisch besprechen Details

Über die Details der Übernahme müssen sich Telefónica und Drillisch jedoch noch einig werden, zudem müssen verschiedene Instanzen im Unternehmen grünes Licht geben. Yourfone weist derzeit rund 235.000 aktive Kunden auf und soll den Angaben zu Folge vorerst die einzige E-Plus-Marke sein, die veräußert wird. Der Verkauf könnte einen „mittleren bis hohen zweistelligen Millionen-Euro-Kaufpreis“ einbringen, der jedoch laut Telefónica keine Auswirkungen auf die Gewinn- und Verlustrechnung haben werde.

Den Informationen zu Folge soll die Übernahme nicht nur die Marke selbst und ihre Produkte umfassen, sondern auch die Mitarbeiter und Kundenbasis beinhalten. Für die betroffenen Arbeitsplätze könnte das eine gewisse Sicherheit bedeuten, Yourfone-Kunden müssen sich wohl ebenfalls nicht sorgen. Noch ist der geplante Verkauf nicht in trockenen Tüchern, neben elementaren Vereinbarungen fehlt noch die Zustimmung verschiedener Gremien.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Drillisch: Übernahme von E-Plus-Discounter Yourfone geplant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum