Mittwoch, den 03.12.14 21:17

aus der Kategorie: Sonstige Hersteller

YotaPhone 2: Doppeldisplay-Smartphone offiziell vorgestellt

YotaPhone 2Das Unternehmen Yota Devices hat mit dem YotaPhone 2 den Nachfolger des YotaPhone 1 offiziell vorgestellt. Noch in diesen Monat soll das YotaPhone 2 mit zwei Displays in Europa an den Start gehen. Gegenüber dem Vorgängermodell wurde das YotaPhone 2 in Sachen Hardware und Ausstattung deutlich verbessert.

YotaPhone 2 startet im Dezember

Der russische Hersteller Yota Devices hat das YotaPhone 2 heute vorgestellt. Das Android-Smartphone mit gleich zwei Displays kann ab sofort vorbestellt werden, der Marktstart in Europa ist noch für diesen Monat vorgesehen. Der Verkauf startet in 20 europäischen Ländern und im kommenden Jahr sollen Kanada, Lateinamerika und Asien folgen.

Im Dezember 2013 präsentierte Yota Devices das etwas außergewöhnliche Smartphone YotaPhone (1). Das besondere Feature sind zwei Displays, wovon die Rückseite ein E-Ink-Display hat. Das E-Ink-Display eignet sich zum Lesen von E-Mails und verbraucht kaum Akku. Das Hauptdisplay des YotaPhone (1) mit 4,3-Zoll war mit einer HD-Auflösung augestattet. Mit dem Nachfolger YotaPhone 2 hat Yota Devices auch kräftig an der Hardwareschraube und der Ausstattung gedreht. Das YotaPhone 2 bietet jetzt ein 5,0-Zoll-Display und Full-HD-Auflösung, sowie eine respektable Pixeldichte von 442 ppi.

E-Ink-Display auf YotaPhone 2-Rückseite

Auf der Rückseite des Gehäuses befindet sich ein 4,7-Zoll großes E-Ink-Display. Der Bildschirm bietet eine Auflösung von 540 x 960 Pixel und eine Pixeldichte von 235 ppi, sowie 16 Graustufen. GorillaGlas 3 soll beide Displays vor Kratzern schützen. Das Smartphone wiegt 145 Gramm und hat eine Größe von 145 x 69 x 9 Millimeter. Vorinstalliert ist das Betriebssystem Android 4.,4 alias KitKat.

Auch an der Hardware hat YotaPhone zugelegt. Hatte der Vorgänger noch ein Dual-Core-Prozessor mit 1,7 Gigahertz Taktrate an Bord, werkelt im neuen YotaPhone 2 ein Quad-Core-Chipsatz mit 2,2 Gigahertz Taktfrequenz. Der Arbeitsspeicher bleibt mit 2 Gigabyte unverändert. Die Hauptkamera leistet 8-Megapixel und bietet einen LED-Blitz. Für Selfies steht eine 2,1-Megapixel-Kamera bereit.

Schnellen Internetzugang ermöglicht der WLAN-Standard ac und der Datenfunk LTE. Der Akku mit einer Kapazität von 2.500 mAh ist leider fest verbaut, auch kann der interne Speicher nicht erweitert werden. Kabeloses Laden, NFC, Bluetooth 4.0, diverse Sensoren und A-GPS samt GLONASS sind weitere Features. Zwar bietet das YotaPhone 2 durch das zusätzliche E-Ink-Display einen Mehrwert, allerdings ist der Preis mit 699 Euro unseres Erachtens vergleichsweise viel zu hoch gegriffen.

Vorbestellungen sind ab sofort auf der Webseite von Yota Devices möglich.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu YotaPhone 2: Doppeldisplay-Smartphone offiziell vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum