Dienstag, den 16.12.14 14:30

aus der Kategorie: Apple iPhone

iPhone 6 Probleme: Schutzhüllen stören Kamera und NFC

iphone-6-cameraSeit dem Start des iPhone 6 und iPhone 6 Plus haben einige Nutzer über Hardware-Probleme geklagt wie z.B. ein Kamerafehler des iPhone 6 Plus und ein Fehler des NFC-Chips der beiden Modelle. Offenbar scheint nun Apple die Ursache für diese Probleme gefunden zu haben wie es das Unternehmen Apple in einem Support-Dokument auch bestätigt. Daraus geht hervor, dass manche Schutzhüllen mit darin enthaltenen Metallen und Magneten für die Ursachen der Probleme schuld sei.

iPhone 6 / Plus Cases können Probleme bereiten

Laut der Website www.9to5mac.com warnt Apple ausdrücklich Nutzer der neuen iPhone 6-Modellen vor Schutzhüllen, die Metalle und Magnete enthalten. Seit dem Start der iPhone-Reihe bieten zahlreiche Hersteller ihr entsprechendes Zubehör an. So gibt es magnetische Kameraaufsätze (Objektive), Schutzhüllen mit Metallelementen und anderen „Schnickschnack“. Doch diese metallischen und magnetischen Elemente können ein Problem für den optischen Bildstabilisator der Kamera im iPhone 6 Plus und den NFC-Chip mit deren Funktion beider Modelle darstellen. In einem von Apple veröffentlichten Support-Dokument findet sich der Hinweis, dass im Falle von Problemen mit der Kamera zuerst die die etwaige Schutzhülle entfernt werden sollte. Jedenfalls rät Apple zu dem Thema „Die Fotos sind verschwommen oder unscharf“ bei Punkt 2 des Support-Dokuments, dass eine „metallische Hülle oder magnetische Linse“ die optische Bildstabilisierung einfrieren können. Ein derartiges Zubehör sollte abgenommen und ein Vergleichsfoto geschossen werden. Laut 9to5mac.com wurde diese Information „still und heimlich“ Monate nach dem Start der neuen iPhones dem Support-Dokument nachgefügt. In einem Video von Youtube wird dieses Problem sehr veranschaulicht dargestellt.

Apple setzt „Made for iPhone“ Hersteller in Kenntnis

Dem Bericht von 9to5mac.com zufolge hat Apple bereits hinter den Kulissen begonnen, die Teilnehmer (Hersteller von Zubehör) des offiziellen „Made for iPhone“-Programms (Mfi) zu informieren und diese angewiesen auf metallische und magnetische Komponenten zu verzichten. Nach Angaben des Blogs stammen diese Informationen von mehreren mit dem Mfi-Lizenzprogramm vertrauten Personen.

Übrigens beinhaltet dieses „Made for iPhone“-Lizenzprogramms neue Apple Richtlinien für einen Sturzschutz, in dem sind Schutzhüllen-Hersteller des Programms (Mfi) angewiesen nur noch Schutzhüllen (Cases) zu bauen, die den iPhones Stürze aus einem Meter Höhe überstehen lassen.

 


Karsten Bernsee

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu iPhone 6 Probleme: Schutzhüllen stören Kamera und NFC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum